Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mac OS X: 10.5 / Leopard. Mein Tipp für die nächste Version von "Spaces"

Ich hatte mich im Leo eigentlich sehr auf "Spaces" gefreut. Kennt man schon lange in Linux, funktioniert im Apple aber meiner Meinung nach ein bisschen besser. Schön ist ja die Übersicht und das Schieben der Fenster von einem Platz auf den nächsten. Eigentlich könnte man damit ja Projekte sauber trennen, und das ganze wäre unschlagbar praktisch.


Für die nächste Version wünsche ich mir aber die folgenden Updates:

Wenn ich im Dock auf das Icon eines geöffneten Programmes klicke (z.b. Mail, Adium), dann hätte ich auch gern, dass der entsprechende "Space" geladen wird. Ist das Fenster nämlich in einem anderen "Space", passiert nichts und man muss mit "F8" erst mal suchen, wo es denn sein könnte.

Statt dem Icon in der Menüleiste fänd ich ein Icon im Dock praktischer, dass (wenn möglich), nicht zur zeigt in welchem "Space" ich gerade bin, sondern in dem ich auch ein offenes Fenster auf einen anderen Space schieben kann - ohne "F8".

danke!


Antworten zu Mac OS X: 10.5 / Leopard. Mein Tipp für die nächste Version von "Spaces":

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und was mir sonst noch aufgefallen ist: Selbst wenn zwei Programme auf dem gleichen "Space" liegen, etwa Editor und Safari, hilft ein Wechsel mit ALT + TAB nicht mehr immer. Anstatt das Safari Fenster z.b. zu aktivieren, wird es oftmals sogar (zwar aktiviert, aber) in den Hintergrund verschoben. So nützt mir der ganze zusätzliche "Space" irgendwie noch nicht so richtig :(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo nico,

Spaces ist eigentlich ein alter Hut. Ich habe VirtuelDestop unter Tiger laufen. Das hat die von Dir bei Spaces bemängelten Funktionen. Sogar mit 3D-Würfel, beim Wechseln der Desktops.

8-) Grüße Hägar

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du einen Link für mich, würd das gern vergleichen :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo nico,

Den Desktop Switcher gibt es hier:

http://virtuedesktops.info/

Ich habe gerade gelesen, daß der Autor das Programm einstellt. Eigentlich Schade.

Schade, daß mein Leo diese Wochenende noch nicht angekommen ist. die gefühlten Unterschiede im Gebrauch würden mich auch interessieren.

8-) Grüße Hägar

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schade, hätte gern mal deinen Vergleich gehört. Habe jetzt Virtue mal installiert und Spaces ausgeschaltet, und das scheint mir irgendwie besser zu funktionieren. Klicke ich auf ein Programm im Dock, das auf einem anderen Screen liegt, wird der selbstverständlich gewechselt - so hätte ich das auch bei Spaces erwartet...

Schade nur, dass sich Spaces (und nur Spaces) so schön in Expose einbindet (z.B. Maus in die linke obere Ecke fahren und die Übersicht wird eingeblendet).

Anstatt Virtue soll man auch "Desktop Manager" nehmen können, das das Vorbild für Virtue gewesen sein soll, aber eine bessere Usability hätte, laut diesem Artikel:
http://theappleblog.com/2004/12/13/virtual-desktops/
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Nico,

ich schaue gerade den neuesten Video Podacast von den DigitalUpgrade Jungs über die Leopard Neuerungen. Dort haben sie vorgeführt, das beim Klicken auf das jeweilige Symbol im Dock auch direkt auf das Space mit dem Programm gewechselt wird.
Die Funktion geht also in Leopard unter Spaces auch. Frage mich nur nicht wie und warum es bei Dir nicht funktioniert....

8-) Grüße Hägar

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schade, dass es bei mir anscheinend nicht will. Hab hier ein Video hochgeladen, das zeigt, dass bei Klick auf Safari (2. Space) nichts passiert, erst nach manuellem Wechsel wieder über den Spaces-Bildschirm...


<a href="http://www.youtube-nocookie.com/embed/gPxTerUPo80" target="_blank" class="new_win">http://www.youtube-nocookie.com/embed/gPxTerUPo80</a> 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Komischerweise funktioniert mein Spaces jetzt wie es wohl soll. Ich habe zwischenzeitlich den Mac mal so GANZ heruntergefahren, inklusive Arbeitsspeicher-Ausbau (Nein, nicht wegen Spaces, sondern hierfür: http://youtube.com/watch?v=vscvGaGjBks :) )

Naja, jetzt funktioniert es recht gut, hoffentlich auch ohne RAM Ausbau beim nächsten Neustart  ;D


« Mac OS X: festplatte,systemeinstellung beide öffnen sich nichtApple Computer ZWISCHEN iMac und Mac Pro? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...