Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Achtung: Installation OS X 10.5 Leopard "Installationsbericht"

Achtung bei Installation von OS X 10.5 (Leopard), wenn der Rechner aufgerüstet wurde!


Im Test verlief die Installation zunächst einwandfrei, bis der Rechner sich ausschaltete - und jetzt nicht mehr startet.

Im Rechner befindet sich: G4 Prozessor (Aufgerüstet von G4/400 auf G4/1400)
1,5 GB RAM (auch naträglich eingebaut)
Geforce 256 MB Grafikkarte AGP (auch naträglich eingebaut)


Apple gibt KEINEN Support bei nachträglich nachgerüsteten Prozessoren! (http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106464#symp3)


Zur Sicherheit sollten auch SCSI Karten von Drittherstellern ausgebaut werden, und Grafikkarten von Drittherstellern (http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=306517-de)


----------------------------------------------------------------------

Tja, Original Grafikkarte ist wieder drin, SCSI Karte ist ausgebaut, nur der Prozessor ist noch nicht der alte G4/400. Daran kann es doch aber nicht liegen, den will ich jetzt nicht unbedingt wechseln... 
« Letzte Änderung: 30.10.07, 19:06:57 von nico »

Antworten zu Achtung: Installation OS X 10.5 Leopard "Installationsbericht":

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Beim Versuch, Tiger wieder zu installieren ist mir gerade aufgefallen, dass das Installationsprogramm die Festplatte, auf der jetzt Leopard (halbwegs) sein sollte, gar nicht mehr erkennt/anzeigt. Auch nicht im Festplatten-Dienstprogramm... Hat da schon jemand eine Lösung für?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

***mademobile***ich habe jetzt das vorher auf dem rechner wunderbar laufende Tiger versucht auf einer 2. HDD zu installieren - klappte auch wunderbar, installation ging gut, aber nach einem neustart kommt jetzt immer das - und dabei bleibt der Rechner stehen...



Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

***mademobile***OS 10.4.0 scheint die GeForce nicht zu mögen, das "kombinierte OS X Update - 170 MB" lädt gerade. Hoffentlich habe ich dann wieder ein ordentliches Bild :)

10.5 will ich erst mal gar nicht mehr installieren...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Puh was ist dir denn passiert?
Also beim starten kann das eventuell sein das er immer noch die platte mit Leopard erkennt und sich dann aufhängt.
Versuch doch mal das bootmenue aufzurufen und zu schauen was da an startfähigen Platten drin steht.
"Option" beim einschalten drücken
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Problem schien die Grafikkarte zu sein: Das normale OS 10.4 (von Installations-CD) kam mit der nicht zurecht, gut dass ich noch die gute alte Rage 128 herumliegen hatte. Die war anscheinend mit dem Update auf 10.4.10 überfordert, GeForce 'rein und siehe da, es bootet (10.4.10). Allerdings von 2. Festplatte und ohne die ganzen Programme.

Jetzt wäre es schon, wenn ich eins der folgenden Sachen schaffen könnte:
o) OS X Leopard doch noch starten, immer noch das gleiche, schaltet sich direkt nach den ersten Startsekunden aus.

o) Tiger auf die alte HDD, auf der jetzt Leopard sitzt, wieder zu installieren. Geht das?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So schlimm ist das neue System also nicht :)

auf einem Powerbook G4 ohne eigene Hardware-Updates (außer etwas zuätzlichem RAM) ist die Installation sauber durchgelaufen.

Anscheinend darf also zumindest bislang kein Prozessorupgrade installiert sein, damit der Leopard funktioniert. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich warte noch darauf das die Rechner schon mit Leopoard ausgeliefert werden, dann hol ich nen MacPro.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
...
Anscheinend darf also zumindest bislang kein Prozessorupgrade installiert sein, damit der Leopard funktioniert. 

So war es auch von Apple angekündigt worden, dass Prozessorupgrades nicht unterstützt werden...
Lesen hilft ;)

Gruss
Juergen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ich warte noch darauf das die Rechner schon mit Leopoard ausgeliefert werden, dann hol ich nen MacPro.

Du kannst es auch jetzt schon kaufen. Für rund 9 Euro kannst Du dann den Leo nachbestellen und hast beides - dafür auch ein bisschen Stress mit der Bestellung der Leo-DVD bei Apple in Irland. Der Link dazu: www.apple.com/de/macosx/uptodate/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
So war es auch von Apple angekündigt worden, dass Prozessorupgrades nicht unterstützt werden...
Lesen hilft

Das steht weder im mitgelieferten Heftchen, noch auf der Leopard Seite: http://www.apple.com/de/macosx/techspecs/
(Bild)

Abgesehen davon soll es DOCH mit Sonnet CPUs funktionieren
(http://www.macfixitforums.com/showflat.php?Cat=&Board=leopard&Number=835273&page=0&view=collapsed&sb=5&o=31&fpart=1)


 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mit Software konnte ich unter OS X Leopard übrigens noch keine Probleme feststellen, nur eine ältere Version von Neooffice musste zum Arbeiten auf die aktuelle Version 2.2.2 aktualisiert werden - sonst alles prima bisher :)

(wenn jetzt nur der andere Mac wieder starten würde...)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi, hab auf meinen 2 Jahre "alten" iMac G5 Leopard ohne Probleme geladen. Time Machine brauchte 2h für die rund 30GB. Schade, dass ich damit nicht das neue iPhoto nutzen kann. Es ist wirklich Spitze, gehört zum iLife'08.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Warum geht iPhoto denn nicht mit Leopard? iPhoto 5 funktioniert wunderbar (G4 Powerbook)!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi, iPhoto 5 funktioniert. iPhoto, was jetzt zu iLife '08 gehört, gefällt mir besser. Man könnte es sich auch kaufen...


« Mac OS X: Sync mit dem AdressbuchMac OS X: mehrere geschützte Dateien auf einmal "entschüzten", Schreibschutz auf »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!