Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mac OS X: Erfahrungsaustausch wegen ".mac"

Hallo,
bin vor kurzem auf OS Panther umgestiegen. Denk darüber nach ob ich mich als .mac-Mitglied anmelden soll. Um die Internet-Dienste wie Virenschutz, autom. Datensicherung, .mac Mail und iDisk zu nutzen. Oder gibt es alternativen zum Virenschutz? Oder günstigere Anbieter von Online Diensten? Ich hab noch Norton Systemworks für OS 9 funktioniert das Antivirus auch auf OS 10.3?
Würd mich über Tipps freuen.
Danke schon mal.


Antworten zu Mac OS X: Erfahrungsaustausch wegen ".mac":

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, willkommen in der mac Welt.
Foren sind immer gut finde ich, viel neues und rasche Hilfen wenns mal nicht so will.
Northon ist für das 10ner nicht geeignet -ö Hände weg..wenn dann Erste Hilfe vom 10er verwenden... ::)

Danke XrevolutionX,

war ein wertvoller Tipp. Leider bekam ich deinen Rat etwas zu spät. Ich musste mit bedauern feststellen dass Norton für OS 10.3 totaler "Rotz" ist. :-\
Musste deswegen kompletes System nochmal installieren.
Entweder hab ich was falsch gemacht oder Norton Systemworks 2.0 ist für Panther nicht zu gebrauchen. Systempflege mit Norton (selbst unter OS Classic betrieben) ist auf keinen Fall zu empfehlen.
Start von Panther ist anschließend nicht mehr möglich.
Finger weg davon!!!!

Grüße wolferl

PS: Über Tipps zu ".mail-Mitgliedschaft" freu ich mich. Wer kennt Alternativen für ein Antivirenprogramm (ausser Norton)?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 :o
sorry erst gelesen hab !!.....tut mir echt leid :-((
Fire hast on board unterm Panther..sonst kenn ich nur welche zum kaufen - leider ! NetBarrier ist echt super  8)


« Mac OS X: schriften pfaden/druckenMac OS X: ace »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!