Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

System langsamer durch eye-tv?

Hallo,

ich habe das Gefühl dass mein macbook immer langsamer wird.

Ich gucke und archiviere jeden Abend Tv über einen elegato eye tv-stick.

Kann es sein dass sich da im für mich nicht sichtbaren Hintergrund trotz löschen der jeweiligen Sendung Daten auf der Festplatte speichern?

Oder wie kann ich überhaupt "Datenmüll" beseitigen?

Danke für Antwort


Antworten zu System langsamer durch eye-tv?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,
also ich würde dir empfehlen eine externe Festplatte zu kaufen.
Die kostet nicht die Welt & dann hast du nie wieder ein Problem mit Speicherplatz.
Achja,
Hol dir Onyx - damit bringst du dein Macbook wieder sauber zum Laufen ;)

Gruß,
Weezy
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja, danke. Onyx habe ich schon.

Ich würde nur gerne wissen ob eye-tv im hinergrund irgendwo meine festplatte vollmüllt.... ???

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
ja, danke. Onyx habe ich schon.

Ich würde nur gerne wissen ob eye-tv im hinergrund irgendwo meine festplatte vollmüllt.... ???

 

eye-tv müllt nicht! Denn in den Einstellungen legst Du fest wieviel Speicher Du eye-TV als Puffer für z.B. TimeShift zur Verfügung stellst.

Das System wird aus folgendem Grund langsamer:
eyeTV arbeitet mit großen Dateigrößen so um 4GB für einen Spielfilm incl. Werbung und ca. 2,5 GB für einen Spielfilm nach Herausschneiden der Werbeblöcke. Durch diese Bearbeitung und auch das Löschen solcher Dateien ensteht eine Fragmentierung des Laufwerks, die nicht vom System defragmentiert wird, da MacOS-X nur Dateien kleiner als 20 MB on-the-fly und nur auf dem Startvolume defragmentiert.

Aus diesem Grund liegt der eye-TV Ordner bei mir auch auf einer externen schnellen via FireWire angeschlossenen Festplatte.

Und 10 GB sollten schon für den virtuellen Speicher bereitgehalten werden. Will man auch noch Filme mit Toast auf DVD brennen ist es ratsam, noch etwa die doppelte DVD-Größe an Festplattenspeicher für Toast bereitzuhalten.

Gruß
Jürgen

eye-tv 2.5.3 mit terratec cinergy diversity usb, cinergy hybrid usb und cinergy pvr800 usb unterstützt von Elgato turbo.264  
« Letzte Änderung: 04.06.09, 23:15:29 von Juergen_H »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Jürgen,

vielen Dank - ich versuche das mal umzusetzen. So fit bin ich nämlich nicht.

Eine externe Platte steht hier bei mir zuhause, da packe ich immer meine Fotos drauf damit die nicht so viel Platz wegnehmen auf dem macbook.

Was heißt"über firewire" - meine externe ist über USB angeschlossen.

Ich nehme oft TV Sendungen unterwegs auf, da müsste ich ja dann die Platte immer mitnehmen.

Gibt es denn vielleicht die Möglichkeit, eine Defragmentierung zu machen (ich kenne das nur bei microsoft).

Und: was kann es vielleicht für andere Gründe geben, dass mein mac immer langsamer wird? (den Arbeitsspeicher habe ich schon aufrüsten lassen)

Gruß - Gabi ::)


 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Gabi  :)

Also ich habe hier im Board schon des öfteren gelesen, dass man seinen Mac ruhig mal eine Nacht lang an lassen soll, also besonders wohl üner die 00:00 Uhr Grenze. Dann nämlich führt der Mac Aufräumarbeiten durch.
Ich habe das selber auch schon mal gemacht und einfach mal nix am Rechner gemacht, aber der Rechner hat ordentlich gearbeitet, was er da nun so alles hin und her gräumt hat, werden Dir andere Freunde hier aus dem Board besser erklären können als ich.
Wie auch immer, es macht keine Arbeit und schaden tut es auf jeden Fall mal nicht. :D

Gruß
Sven

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hallo Jürgen,

vielen Dank - ich versuche das mal umzusetzen. So fit bin ich nämlich nicht.

Eine externe Platte steht hier bei mir zuhause, da packe ich immer meine Fotos drauf damit die nicht so viel Platz wegnehmen auf dem macbook.

Was heißt"über firewire" - meine externe ist über USB angeschlossen.

Ich nehme oft TV Sendungen unterwegs auf, da müsste ich ja dann die Platte immer mitnehmen.

Gibt es denn vielleicht die Möglichkeit, eine Defragmentierung zu machen (ich kenne das nur bei microsoft).

Und: was kann es vielleicht für andere Gründe geben, dass mein mac immer langsamer wird? (den Arbeitsspeicher habe ich schon aufrüsten lassen)

Gruß - Gabi ::)


 

FireWire ist eine Schnittstelle, die wie USB dazu dient externe Geräte anzuschliessen. Am Mac findet man FireWire 400 und bei manchem Modell auch FireWire (FW) 800 Schnittstellen. Eine FW 400 kann theoretisch 400 Mbit/s übertragen, wird aber nicht wie USB 2.0, das theoretisch 480 Mbit/s übertragen kann, gebremst, wenn der Prozessor des Rechners stark ausgelastet wird (z.B. durch Video-Bearbeitung und Kodierung) ...
Außerdem sind Macs (PPC - Macs) in der Lage von FW-Festplatten zu starten.
Der FW-Target-Modus (bei Starten das t gedrückt halten) lässt die Nutzung des Rechners als externe Festplatte an einem anderen Rechner zu. Sehr praktisch bei Wartung, Reparatur oder Datenumzug.

Die automatischen Wartungsroutinen, die Sven erwähnt, werden bei Fragmentierung durch Bearbeiten von grossen Dateien nicht helfen ...

Gruß
Jürgen

« Mac OS X: Eyetvnews widgets »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...

Datenrate
Als Datenrate bezeichnet man die größtmögliche Datenmenge, die sich innerhalb einer Sekunde übertragen lässt. Diese wird in Bit pro Sekunde geme...