Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mac OS X: Installationsabbruch

Hallo,
ich besitze einen iMac G3 400 DV SE
und möchte das Betriebssystem von OS 10.2.1 auf OS 10.3.5 updaten.
Die Neuinstallation wird aber mit der Meldung verweigert, daß diese nicht möglich ist.
Könnte es vielleicht daran liegen, daß die Festplatte
in zwei gleich große Teile partitioniert ist und eine der Partitionen zuerst gelöscht werden muß?

Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte!  ???


Antworten zu Mac OS X: Installationsabbruch:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Partitionierung dürfte keine Rolle spielen.

Afaik lässt sich 10.2 nicht auf 10.3 updaten sondern es ist eine (kostenpflichtige) vollständige Neuinstallation erforderlich. Das Update auf 10.3.5 dürfte mindestens ein 10.3.0 voraussetzen.


« Mac OS X: camcorder an os xMac OS X: mail programm »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Update
Als Update bezeichnet man eine aktualisierte Version einer bereits besessenen Software, die registrierte Anwender meist zu einem Bruchteil des Preises des ursprüngli...