Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mac OS X: ausführbare Unix-Datei

Wenn ich Programmdateien (Photoshop, Freehand...) und Bilder (TIFF, JPEG...) auf meinem USB-Stick unter Windows speichere, werden sie unter OS X als ausführbare Unix-Dateien angezeigt (lt. Info-Fenster) und ich kann sie nicht mehr öffnen - auch wenn ich im Info-Fenster ein Programm zuweise. Woran liegt das und wie bekomme ich die Dateien auf?


Antworten zu Mac OS X: ausführbare Unix-Datei:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Tiff und JPG Datein sollten kein problem sein- ich nehm den Grafikkonverter-http://www.reichwein.de/itc/content/software/gc.html - kanns am Stick liegen?..kompatible für mac und Pc ?

Lt. Herstellerangaben ist der Stick Mac-kompatibel


« Mac OS X: Das Bootproblem ist behoben :-))Mac OS X: bildschirmgröße »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Graustufenbilder
Als Graustufenbilder bezeichnet man digitale Bilddateien. Graustufenbilder werden auch Halbtonbilder beziehungsweise 8-Bit-Bilder genannt. In Graustufenbilder muss ein Pi...

TIFF
Tagged Image File Format, kurz TIFF oder TIF, ist ein verbreitetes Format zum Speichern von digitalen Bildern und wurde ursprünglich von der Aldus Corporation erfund...

JPEG
Abkürzung für "Joint Photografic Expert Group". JPEG ist ein Bildformat mit dem verschiedene Komprimierungs- und Kodierungsmethoden möglich sind. JPEG...