Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mac OS X: Kein Internetzugang- Modem kann nicht angesprochen werden

Hallo zusammen
Ich habe eine Problem mit dem Einwaehlen in ein Netz ueber das eingebaute Modem in meinem Powerbook G4.
Ob ich mich mit Freizeichen oder " nicht auf Freizeichen warten " einwaehle, die Verbindung kommt nicht zustande.
Was kann die Ursache sein?

Ich moechte mich schon jetzt fuer Loesungsvorschlaege bedanken

Italturk


Antworten zu Mac OS X: Kein Internetzugang- Modem kann nicht angesprochen werden:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Geh mal auf die Systemeinstellungen im Finder bzw. im Apfel-Menü. Unter "Netzwerk" würde ich mal checken, ob du das Modem nicht ausversehen deaktiviert hast!

Sollte das nicht der Fall sein, dann gibt es noch 2 Weitere Möglichkeiten.
1.) Kabel defekt
2.) Sofern ein internes Apple-Modem, Modem auf einem anderen Rechner testen! Mglw. ist das Modem defekt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na, wie Julia ein internes Powerbookmodem an einem anderen Rechner testen will muss sie mir mal bei Gelegenheit erklären.

Eine Fehler-Möglichkeit wäre noch:
In den Systemeinstellungen > Netzwerk > Netzwerk-Konfiguration muss das Gerät, mit dem Du ins Internet willst an oberster Stelle stehen. Du musst also das Modem mit der Maus nach oben ziehen - falls es nicht schon dort stehen sollte.


« Mac OS X: DVD PlayerMac OS X: Blackberry 7100t »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!