Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mac OS X: ordner lässt sich verschieben

 hallo, ich hab da ein kleines problem. hab ein bisschen "aufgeräumt" und einige ordner verschoben, wobei ich ausversehen einen ordner in der silbernen rahmen-leiste des finders abgelegt habe. da krieg ich ihn jetzt nicht mehr raus:( lässt sich absolut nicht verschieben..

bestimmt voll einfach, aber trotzdem wäre ein tip echt klasse:)


Antworten zu Mac OS X: ordner lässt sich verschieben:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
silbernen rahmen-leiste des finders

Was genau meinst Du damit?
Aus der Iconleiste in einem Finderfenster oder die Seitenleiste oder ganz was anderes?

In den ersten beiden Fällen handelt es sich nicht um den Ordner selbst sondern nur um dessen Alias. Sie lassen sich nicht verschieben sondern nur herausziehen und verpuffen dann in einer kleinen Staubwolke. Gegebenenfalls musst Du die Apfel-Taste dabei gedrückt halten.

ja, glaub das war die iconleiste (auf jeden fall im rahmen vom fenster selbst) und so einfach wars:)
der apfel hat gefehlt. peinlich ::) DANKE

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein, das ist nicht peinlich.

Das reinziehen geht nämlich auch ohne Befehlstaste. Ebenso, wenn man "Symbolleiste anpassen..." auswählt.

Da kann man sich als Mac-Neuling schonmal die Haare raufen. Das ist den meisten hier wohl am Anfang nicht viel anders gegangen...


« Mac OS X: Online BankingMac OS X: zweite grafikkarte am 867g4dual »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!