Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mac OS X: Festplatten Crash?

Hallo,
mein G3 iBook lässt mich nach 3 Jahren im Stich: nach dem Anschalten und dem Startsignalton (Ping) hängt sich nach meiner Einschätzung die Festplatte auf. Folgende Symptome: Bildschirm bleibt grau-weiss und aus der linken unteren Ecke des iBooks höre ich ein regelmässiges Tacken (als ob bei einem Plattenspieler die Nadel grob hängenbliebe und die Plattenrillen überspringen würde). Ausschalten lässt es sich dann wieder per On/Off Knopf (entweder direkt od. nach ca 10s gedrückt haltend). Das Geräusch ist wirklich erschreckend; so dass ich es nicht lange hab laufen lassen...
Besteht noch Hoffnung?


Antworten zu Mac OS X: Festplatten Crash?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das sieht zwar schlecht aus, das Geräusch gefällt mir gar nicht und lässt mich auch einen Festplattencrash vermuten. Man soll aber nicht aufgeben bevor man alles probiert hat.

Probier einmal mit der Installations-CD/DVD mit gedrückter c-Taste zu starten und das Festplatten-Dienstprogramm drüber zu lassen.

Besser wäre noch DiskWarrior, falls Du den hast.

Werd ich gerne probieren, danke! Disk Warrior habe ich nicht. Lohnt es sich diesen zu besorgen (auch bei Hardware-Problemen)?


« KlassikOS: G4/350Mhz und OSX - geht das?KlassikOS: Drucken »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Pixelmapping
Pixelmapping ist eine Funktion von teuren Digitalkameras. Dabei werden kaputte Deadpixel durch die Kamera erkannt und deaktiviert. Diese fehlenden Bildstellen werden durc...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...