Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mac OS X: PowerBook G4 / Tiger / Bilder komprimieren

Hallo Leute,
ich verzweifel total, wie bekomme ich Fotos, die ich mit meiner Digital-Kamera gemacht habe runter komprimiert? Am liebsten so 30-50kb? Mit dem GraphicConverter schaffe ich es zwar, aber die Fotos sind nach dem komprimieren deutlich schlechter als vorher. Die Bilder möchte ich in meine HP stellen, mit einer grösse von 600x800.
Andere schaffen es doch auch, Bilder die z.B 56kb haben und wenn man sie ansehen will, sind sie super gross und auch scharf. Hat einer von euch einen Tip für mich???

Vielen Dank und lieben Gruss aus bibber bibber Hamburg
Sveni


Antworten zu Mac OS X: PowerBook G4 / Tiger / Bilder komprimieren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

SmallImage 1.4.1

Rubrik: Internet. Mann kann Grafiken für die Homepage mit SmallImage optimieren, bis zu 50% an bits & bytes werden gespart. Das wird ein 56k-Modem-Benutzer freuen.(Mac OS abOS X 10.2)

Zum Download
http://www.computerhilfen.de/download.php?sys=Mac&rubrik=

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du kannst jpgs auf verschiedene Art verkleinern:
1. die Auflösung reduzieren - dann werden die Bilder beim erneuten Vergrößern pixelig
2. die jpg-Qualitätsstufe verringern - dann entstehen - spätestens beim Vergrößern - würfelförmige Artefakte
3. den Farbumfang reduzieren - dann werden Farbübergänge möglicherweise härter
4. ein höher komprimiertes jpg-Verfahren wählen (progressiv) - dann können ältere Programme diese Bilder möglicherweise nicht mehr öffnen

Die Kunst ist es, in allen Bereichen so viel zu verkleinern wie möglich und die Qualität insgesamt akzeptabel zu erhalten

Im Sichern-Dialog von GraphicConverter kann man mit den verschiedenen Optionen experimentieren und bekommt die Dateigröße direkt angezeigt sowie eine Vorschau vor der Kompression - nach der Kompression.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für EURE Hilfe und Tips....werde sie gleich ausprobieren und berichten ob ich erfolgreich war.

Gruß Sveni


« Mac OS X: Fenster FirefoxMac OS X: Mac OS X: Web-Seiten lassen sich nicht mehr offnen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!