Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Frage betr. Java Programmierung

Hallo,

wie (mit welchen "Schlüsselwörtern" (void etc.)) fügt man in eine selbst erzeugte Klasse Attribute, Antragsmethoden und Auftragsmethoden hinzu ?


Antworten zu Frage betr. Java Programmierung:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Antragsmethoden und Auftragsmethoden

Wassn das?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ich habe die 2 Woerter auch noch nie gehoert, ich kann mir aber denken was er meint.

Attribut = globale Variable, also schreibst du einfach hin z.B. "int x", oder "String name"

Was du mit Antragsmethoe meinen koenntest, ist eine abstrakte Methode, die beim Vererben geschrieben werden muss. Schluesselwort: abstract (die Klasse muss dann auch das Schluesselwort abstract haben).

Und das mit dem Auftragsmethoden, wahrscheinlich meinst du einfach methoden die schon geschrieben sind^^.

also z.B. public String toString() {return "Seas";}

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Attribut = globale Variable

Nicht ganz. Wenn wir von Objektorientierung reden, dann lassen wir solche Dinge wie "global" besser erstmal außen vor und beschränken uns auf Zugriffs-Modifier wie public, protected oder private. Und genau die sollten vor dem Attributnamen notiert werden (ungeachtet von Default-Werten, denn das ist schlechter Stil).

Also z.B.: public int myNumber;

greez 8)
JoSsiF

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

I weis, i programmier schon laenger Java, i will ihn ja net glei ueberfordern, wer weis wie gut der ueberhaupt ist, und wer weis ob der ueberhaupt noch hier rein schaut...

Aber die 2 Begriffe da, hat der hoffentlich von keinem Lehrer^^, da is ja meine Bezeichnung der Attribute als "Globale Variablen" noch harmlos^^

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
i will ihn ja net glei ueberfordern

Es hat nichts mit Überfordern zu tun, wenn du fachlich falsches Zeug erzählst. Globale Variablen gehören in den Bereich der prozeduralen Programmierung.

Aber die beiden merkwürdigen Begriffe könnten wirklich aus dem Munde eines Lehrers sein, daran hatte ich auch gedacht ;D

greez 8)
JoSsiF

Hallo,

mit Anfragemethode meinte ich das, was in einem UML Diagramm mit einem Fragezeichen gekennzeichnet ist (sog. boolesche Funktionen), und mit Auftragsmethoden die mit einem Ausrufezeichen (Prozedur).


PS: Was ist der Unterschied zwischen einem Attribut und einer "Anfragemethode" ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ah, das erklärt einiges. Anfragemethoden sind also Funktionen mit und Auftragsmethoden Funktionen ohne Rückgabewert.

class MyClass{ 
   // Attribut (=Variable)
   private int m_attribut;
   
   // Auftragsmethode (ohne Rückgabewert -> void)
   public void setAttribut( int value ){
      m_attribut = value;
   }

   // Anfragemethode (mit Rückgabewert -> hier: int)
   public int getAttribut() {
      return m_attribut;
   }
}
Der Unterschied zwischen einer Anfragemethode und einem Attribut: Das Attribut ist eine Variable, die einen Wert gespeichert hat, die Anfragemethode errechnet einen Wert (z.B. aus anderen Attributen, übergebenen Parametern).
//Attribut, hat einen Wert gespeichert
int x = 5;

//Anfragemethode, berechnet einen Wert...
int multiplyX( int factor ) {
   return x * factor;
}

// ...und wird dann z.B. so aufgerufen:
int result = multiplyX( 4 ); //result ist hier danach 20

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ich wuerd die 2 Typen methoden einfach mit "Getter und Setter" bezeichnen, das is 1. logisch weil die Methoden so heisen, und 2. koennen sie von Eclipse generiert werden (sofern man es moechte).

Wobei Eclipse auch so intelligent ist, und bei boolean Variablen kein "get" schreibt, sondern "is". Soo intelligent is das Eclipse :-D.

mfg.
Fuxi

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich denke Getter und Setter trifft es nicht ganz, weil es eben nicht auf solche Methoden beschränkt ist. In Pascal hiess das Funktion (mit) und Prozedur (ohne Rückgabe), ich glaube heute unterscheidet man da nicht mehr wirklich (ausser in der Schule wahrscheinlich ;))...


« Wie bringt man .java Dateien zum laufen ?java editor »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!