Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Eingabe simulieren

Hallo.
Ich weiß das ich das schonmal gefragt habe, aber egal. Also, ich möchte ein Programm in C schreiben, das so tut, als wäre z.B. die Taste F1 auf der Tastatur gedrückt. Ich glaube das geht mit SendMessage() oder? Und wenn ja, wie muss dann die Parameter von SendMessage aussehen?

Danke
matze

« Letzte Änderung: 16.10.04, 17:52:47 von matze-ulm.de »

Antworten zu Eingabe simulieren:

Hallo Matze,

ich bin mir nicht sicher, ob es so geht. Wenn Du mit Sendmessage arbeiten möchtest, benötigst Du den Handle (HWND) des Eingabefeldes. Dann kannst Du zwei Messages and das Eingabefeld senden: WM_KEYDOWN und WM_KEYUP. Ich denke, Du mußt beide Messages schicken. Die Parameter sind dann der Tastaturcode wie in der MSDN beschrieben.
Abgesehen davon weiß ich nicht, wie Eingabefelder überhaupt auf F1 reagieren, möglicherweise passiert nix oder es wird versucht, eine Hilfedatei zu öffnen...
Es gibt aber auch Codebeispiele, die etwas aufwändiger sind und zeigen, wie man eine komplette virtuelle Tastatur, die sich komplett mit der Maus bedienen läßt, programmiert. Ich denke, da könntest Du Dir am meisten Informationen herausholen. Suche im www einfach mal nach "OnScreenKeyboard".

Hier werden Sie geholfen
SendInput/keybd_event

Ok, danke. Da ich aber erst 13 bin, und somit nicht sooooooo viel englisch kann um die ganzen Fachbegriffe bin, würdest du so net sein und mir n Beispiel schreiben?!

Bei keybd_event ist ein Beispiel dabei,für SendInput solltest du auch eins finden.
Trotzdem:

Zitat
keybd_event(VK_F1,0,0,0);
Zweiter Parameter kann auch KEYEVENTF_KEYUP sein,wenn der Key losgelassen und nicht gedrückt werden soll.

Kanns zwar grad nicht probieren, compiler spinnt. Ist aber in windows.h, oder?


« VB 6.0 oder C++Ad- Wandler TCL C548 unter C ansteuern »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!