Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Installdisk findet die neue(alte)2GB Festplatte nicht.

Ausstattung: A1200 Tower,Blizzard 1230/50,32MB,2GB SCSI
Festplatte
+ CD-ROM am 1230.Alte IDE Conner 84MB defekt.
Neue (alte 1979) 2 GB Festplatte am IDE Anschluss
mittels Adapter 44 auf 40 Pins,eingebaut,
2Partitionen eingerichtet und mit Quickformat formatiert.
Kickstart 39.103 Also OS 3.0
Über Installdisk gestartet-Installbefehl gestartet-
im nächsten Fenster "Deutsch" angeklickt-Lokale eingelegt und angeklickt-Installdisk 3.0 wird erwartet-
eingelegt und dann bleibt er hängen. Disk ist schreibgeschützt !!!! Eine nicht schreibgeschützte Disk erstellt -dann schreibt er anstatt auf die Festplatte,
auf die Diskette.Der 1200 war ca .6-7 Jahre eingemottet.
Wollte eigentlich einige animierte Titel für eine Diashow
auf DVD erstellen.Kann der Amiga besser als jeder PC.
Es sei denn, Kosten spielen keine Rolle.
Danke, sollte mir jemand helfen können
wp


Antworten zu Installdisk findet die neue(alte)2GB Festplatte nicht.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was ist denn wenn Du die Workbenchdisk einlegst und davon startest?
Kannst Du dann deine Partition sehen?

ja , kann ich sehen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Puh ist schon lange her das ich von Disketten installiert habe.
hab nen Notsystem auf SysQuest das ich für alle Amiga hier nehme.
Soweit ich mich erinnere mußte er aber am anfang kurz auf den Disk speichern, darum auch die aufforderung den schreibschutz zu entfernen. aber eigentlich sollte dann auch das fenster für den pfad der platte kommen. Gut das hier noch mehr leute sind die den amiga öfter von disk als ich installiert haben und das bestimmt noch aus dem kopf wissen. :)

hallo

wenn preise keine rolle spielen, ein neuen diskettensatz kaufen, z.b. hier workbench 3.1 für 15 doppelmark:
http://www.mmd-shop.de/
ansonsten bei ebay oder www.vesalia.de versuchen....

du könntest alternativ versuchen XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX bringt aber nix als ärger....

Danke erstmal für die Antworten.So richtig weiter helfen
leider auch nicht.
Könnte es sein, daß innerhalb der Toolbox
bei Laufwerkswechsel die neue Type auf die Disk geschrieben wird ? Wenn ich die UR-Installdisk einlege und innerhalb der Toolbox "Change Drive Type" anwähle,
bekomme ich die alte Conner Peripherals 84MB 2,37
und noch zwei andere angezeigt. Mit einer Disk Kopie und "Define New..." in der Toolbox angewählt und anschließend  "Read Config "wurden die neuen Daten ausgelesen und nach anklicken von "Save Change to Drive"
auf die Diskette geschrieben.Jetzt habe ich beim erneuten anwählen von "Change Drive" die Nummer der Seagate in der Liste.
Der Partition Device Name ist :SDH0. Warum "S" ist mir nicht verständlich..
Noch etwas :Wenn ich die Workbench auf die von mir HD0
genannte Partition kopiere bootet der Rechner und fährt
hoch.
Gruß wp

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zitat
Eine nicht schreibgeschützte Disk erstellt -dann schreibt er anstatt auf die Festplatte,

Am Anfang der Installation wirst du gefragt, ob du Einsteiger, geübter Benutzer oder Experte bist. Dort solltest du mindestens geübter Benutzer auswählen, dann kannst du bestimmen, wohin installiert wird.

Wenn du Einsteiger wählst, wirst du nichts weiter gefragt und alles wird nach bestem Wissen installiert, was in den meisten Fällen in die Hose geht. Das gilt für *alle* Installations-Scripte.

Gruß Thomas
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

SDHx deswegen, weil die Platte wahrscheinlich eine Seagate -Platte ist. Wäre es eine IBM hieße die IDHx, bei Western Digital WDHx und so weiter. Mußt du aber nicht akzeptieren, es ist absolut kein Problem, die Partitionen DHx oder auch HDx zu nennen.

Tomcat
 

Hallo Thomas,
danke für den Tipp. War genau mein Fehler die Install  einfach laufen zu lassen.Nun ist alles installiert
und ich kann mich mit meinen ADORAGE Programmen mal wieder anfreunden.
Danke Tomcat für den Hinweis .Ist ja eigentlich logisch.
Euch allen nochmals vielen Dank.
Winfried


« Kopieren Amiga 4000 Startprobleme »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
SCSI
Small Computer System Interface - ein Schnittstellen- und Bussystem Standard mit einer hohen Übertragungsrate. Siehe auch Schnittstelle...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

E IDE
Erweiterung des IDE Standards. Siehe auch IDE Standards...