Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Aso, ja habs verstanden, naja werd wohl nicht drum rum kommen, die drei PC's zu formatieren, Was kann ich in Zukunft, für den schutz meiner PC's benutzen, das das nicht mehr so schnell vorkommt?

vielen dank schonmal

Auch was Viren betrifft, ist die Platte nicht vollständig zu säubern. Mir ist kein Programm bekannt, das dieses je vollständig geschafft hat. Die Cookies zu entfernen, ist selbstverständlich, sollte aber hier betont werden, zumal es sich hier um Cookies handelt, die sodi schon längst hätte entfernen müssen! Das war ja wohl nicht der Fall. Daher weise ich ausdrücklich darauf hin, diesen Seuchen Einhalt zu gebieten. Ich denke, da wirst Du mir zustimmen.

Gruß

Sodi, mach das, es ist die beste und sauberste Lösung. So hast Du kein ungutes Gefühl, die Platte ist lupenrein. Bitte zukünftig vorsorgen.

Gruß

Vielen Dank für die Hilfe, werd das wohl machen. Wie kann ich die Vorsorge in Zukunft durchführen?

gruß

Hallo,
auch ich begrüße ausdrücklich den Entschluß "Neuaufzusetzen" hier ist die beste nmir bekannte Anleitung dazu : http://www.trojaner-board.de/12154-anleitung-neuaufsetzen-des-systems-und-anschliessende-absicherung.html

Wenn du dem Kapitel Beachtung schenkst,in dem es heißt "Nach dem Neuaufsetzen und vor dem ersten Gang ins Internet" wird dir vieles erspart bleiben...
Überhaupt sind die weiterführenden Links sehr zu empfehlen.
Für deine Browsereinstellungen gebe ich dir noch einen Link,muß erst kramen gehen... ;D

Nichtsdesdotrotz bleibe ich bei meiner Auffasssung ,das ein "Neuaufsetzen" nicht zwingend erforderlich wäre... 8)
Cookies erzählen dem Intressierten was über mein Verhalten im Netz.Das ist ein Einbruch in die Privatsphäre mit dem jeder persönlich umgehen kann.Bei mir sind Cookies auch aus.Dafür muß ich mir dann beispielsweise "Ebay" abschminken,da diese Diebe und Hehlerseite darauf besteht zu wissen was ich mir sonst so aufrufe... ;)
Sir Reklov

Indem Du erstmal Cookies blockst. Deine "Tracking Cookies" haben Dich jetzt genug ausspioniert. Kekse nur von seriösen Seiten zulassen, danach trotzdem wieder entfernen. Lieber öfter mal einen frischen Keks setzen lassen, als alten Brösel immer mit sich rumzutragen.

Aktuellen Virenscanner installieren, stündlich updaten.

Firewall installieren.

Browsereinstellungen ändern. Kein Scripting in welcher Form auch immer! Nur, wenn es unbedingt nötig ist! Danach wieder deaktivieren. Sich überhaupt mit den Möglichkeiten des eigenen Browsers beschäftigen. Ein wenig rumhorchen, was die idealen Einstellungen sind, was der Haken hier und da bedeutet und für Auswirkungen hat.

Updates ziehen.

Nicht auf jeden Link klicken, nicht auf jeder Schrottseite rumturnen.

Gruß

Hallo,
hier machst du mal einen Check  http://www.heise.de/security/dienste/browsercheck/
es werden verschieden Einstellungen vorgeschlagen,die du so einstellen kannst oder auch nicht... ;)
Sir Reklov

Hallo nochmal...

Statt dem Klimbim  

Zitat
Firewall installieren
besser das hier : Firewall installieren

Dienste bzw. Ports die ich nicht im Netz anbiete,benötigen auch niemand der davor stehet und schreit "Ich bin nicht da"  ;D
...und du wirst auch keine bunten Fenster ertragen müssen mit einer Meldung über einen "kreutzgefährlichen Portscan" der aber vom "tollen Bewacher" erfolgreich abgewehrt wurde.. ;D
Sir Reklov

Da stimme ich Dir zu. Aber wir fangen ja klein an, oder? ;)

Gruß

Mist.. >:(
Editieren ist nicht ....
Deshalb der Link für den besseren Weg statt einer Desktopfirewall...

 http://ntsvcfg.de/index.html#_config
Sir Reklov

Ok, ich werd mich mal dran geben.

Vielen Dank nochmal

Gruß

 ;D

Ach was.. nicht kleckern sondern klotzen ist die Devise... ;D
Wenn der die Links durch hat,sehen wir ihn nie wieder... 8)

Also hab ich einen noch...einen hab ich noch...
Da stehen allgemeine Verhaltensregeln drin,aber nicht minder wichtig.. :o

 http://www.sides.de/checkliste.php

Sir Reklov

Nur keine Hemmungen. Der Sicherheit kann nie genüge getan werden. Ich find das hilfreich und ok. Uns Gästen steht eben kein Edit zur Verfügung, da wird es manchmal ein Beitrag mehr. Kein Problem.

Gruß


« Italienische Meldungen ???Win XP: internet explorer »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...