URL Weiterleitung oder Seite neuladen: Seiten laden mit HTML, PHP und Javascript

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Durchschnitt: 4,33 von 56 Stimme(n))
Loading...
Hat Dir dieser Tipp geholfen? 34 Leser haben sich bedankt! Danke sagen!

Um die Besucher automatisch zu einer anderen Seite weiterleiten zu lassen oder die aktuelle Seite in einem bestimmten Intervall ständig neu zu laden (Reload), hat der Webmaster verschiedene Möglichkeiten. Die am häufigsten verwendeten URL Weiterleitungen werden dabei mit HTML (als Meta-Element direkt im HEAD-Bereich der Seite), Javascript oder PHP realisiert.

 

Seiten-Redirect: Weiterleitung zu anderer Seite

Bei der Javascript-Variante muss allerdings beachtet werden, dass Javascript nicht von allen Browsern erkannt wird und sich darüber hinaus auch deaktivieren lässt. Statt der Weiterleitung zu einer anderen Seite kann man auch die Adresse der aktuellen Seite angeben, wenn der Browser die Seite in einem bestimmten Intervall immer wieder neu laden soll.


Die Meta-Angabe gehört in den Kopf-Bereich (<head>), die PHP Variante muss vor der ersten Ausgabe an den Browser mit echo oder print erfolgen – also als allererste Stelle in der HTML-Seite, da ansonsten der Header der Datei nicht mehr gesendet werden kann: Es darf vor dem “<php” Befehl also auch kein Leerzeichen stehen! Da dies aber über den Server gesteuert wird, als der PHP Redirect die sicherste Art einer Weiterleitung, die immer funktioniert.

 

HTML und Meta Weiterleitung


<meta http-equiv="refresh" content="0; 
  URL=https://www.computerhilfen.de">

 

Javascript Redirect


<script language="javascript" 
type="text/javascript">
document.location="http://computerhilfen.de";
</script>

 

PHP Redirect


<?php 
header("Location: http://computerhilfen.de");
?>



Das könnte Sie auch interessieren:



URL Weiterleitung oder Seite neuladen: Seiten laden mit HTML, PHP und Javascript
© Computerhilfen.de