Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Unerlaubtes Zugreifen auf den PC

seit einigen tagen versucht irgendetwas auf mein pc zuzugreifen und das alle 5 Min, habe Norton Firewall, die daten sind
zugriffsversuch: MS_RPC_DCOM_heap_Bo
angreifer:217.228.40.6(4192) immer wechselnd
angegriffene IP: 4SLSQ2PRP
port: epamp(135)
habe AVpro als virenscanner und schon mit spybot alles durchscannt und nix, kann jemand mir helfen

BS: WinXp



Antworten zu Unerlaubtes Zugreifen auf den PC:

Wenn die IP vom Angreifer nicht deine eigene ist, und auch sonst außerhalb deines Zugriffsbereiches liegt, dann klamüser mal deinen Freundeskreis ab, vielleicht versucht ja einer dich zu ärgern... (war bei mir mal der Fall)...

solang sie aber an der Firewall scheitern is ja alles ok :)

PS: Mich würde nur wundern woher der "angreifer" immer deine aktuelle IP kennt....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

jo, das wunder mich auch, immer wenn ich mich neu einwähle kommt immer die meldung und immer heißt es Hohes Risiko, hab ICQ auch aus und keine Programme greifen aufs netz drauf und immer ne andre greifer IP, aber immer der selber zugriffsversuchname

Solang die FW an ist brauchst dir keine Sorgen machen...

Meistens bist da garnicht du gemeint wenn die FW zugriffsversuche meldet, weil Leuts entweder IP-Bereiche abscannen um zu schauen wer Ports offen hat oder, es sind würmer die sich selbständig verbreiten

Gruß


« Win XP: Winlogon benötigt Internetzugang?!Geräusche! Virus? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mini Disc
Die Mini-Disc, auch MiniDisc oder MD genannt, war Sonys versuch, einfache Aufnahmemöglichkeiten wie bei einer Audio-Kassette in einem digitalen Format zu entwickeln....

Minuskel
Das Wort Minuskeln ist eine ältere Bezeichnung für Kleinbuchstaben. Sie passen in ein Vierlinienschema. In diesem können die Minuskeln auch eine Oberlä...

Firewall
Eine Firewall, zu Deutsch "Brandmauer", ist eine Software und soll, wie eine Feuerschutzwand in einem Gebäude, den Rechner vor unbefugten Zugriffen aus dem Internet ...