Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

G-Data: Webcam-Schutz aktiv?

Nur noch bis morgen: Mit Amazon Pay zahlen und 5 EUR Amazon Gutschein sichern!

Guten Tag,

ich habe G-Data (Version 25.5.10.23) und möchte mir die Einsellung der Webcam ansehen. in den "Einstellungen / Gerätekontrolle / Regeln" kann nichts bearbeitet werden (alles grau unterlegt). Ich habe gelesen, dass es Programme gibt, z. B. ESET Internet Security, die eine Warnung anzeigen, wenn ein Zugriff auf die Webcam erfolgen soll. Hier kann man dann zulassen oder ablehnen. Und ich habe auch gehört, dass das ein guter Virenschutz auch können sollte. Daher habe ich angenommen, dass G-Data das auch kann. Gibt es eine Möglichkeit, die Einstellungsbearbeitung zu aktivieren?

Danke und Gruß
Erich



Antworten zu G-Data: Webcam-Schutz aktiv?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welches Betriebssystem hast du denn mit einer "Fremdsoftware" (G-Data Antivirus) verdorben?
Teile dem gewillten Forenantworter bitte erst mal mit welche Gerätekonfiguration mit welchem Betriebssystem du betreibst.

Die bisherige Fragestellung erfordert leider hellseherische Fähigkeiten vom Leser.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Meine Systemdaten: Win10 Professional/Core i7-6700 4 GHz/Mainboard ASUS Z170-A/32GB RAM/NVIDIA GeForce GTX 960/FP: Samsung V-NAD SSD 850 EVO 500GB/FP: WD WD10EZEX-60M2NA0/FP: WDC WD20EFRX-68EUZN0/FP: WDC WD20EFRX-68EUZN0

Was meinst Du mit "vwerdorben"? G-Data verwende ich schon seit sehr vielen Jahen und habe keinerlei Probleme damit. Anfangs arbeitete ich mit Norton und später mit McAffee. Mit denen war ich nicht zufrieden. Norton hat sich so ins System hineingefresen, dass ich den PC neu aufsetzen musste. McAffee wiederum hat nicht alle Bedrohungen erkannt und habe damit öfter Schädlinge eingefangen, obwohl ich im Internet äußerst vorsichtig unterwegs bin. Mit G-Data - und das sind in der Zwischenzeit ca. 10 Jahre - habe ich bis jetzt sehr gute Erfahrung. Keine Abstürze, keine Trojaner und sonstige verdächtige Vorkommnisse.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Verstehe ich nicht. Habe seit vielen, vielen Jahren kein Norton, keinen Affen, keinen Kaspersky, kein G-Data, kein Esset und habe noch keinen Schädling eingefangen und kann alles konfigurieren. Was macht einer von uns falsch?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann nehme ich an, dass du lediglich mit den Windows Boardmitteln arbeitest. Als ich seinerzeit auf G-Data umgestigen bin, hatte das Windows-Tool nicht gerade gute Bewertungen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
hatte das Windows-Tool nicht gerade gute Bewertungen.
Da hat sich aber einiges geändert. Boardmittel bringen wesentlich weniger Probleme als die ganzen Fremdtools.
 
Zitat
hat nicht alle Bedrohungen erkannt und habe damit öfter Schädlinge eingefangen, obwohl ich im Internet äußerst vorsichtig unterwegs bin
Irgendwo machst Du da aber doch was verkehrt. Vorsichtig unterwegs sein ist nicht alles. Unbekanntes Zeug runterladen, irgendwelche Mails öffnen, usw., da ist man selber nicht ganz schuldlos. Da nutzen die besten Virenprogramme nichts. Da hilft etwas gesunder Menschenverstand meistens mehr.
 
Zitat
und möchte mir die Einsellung der Webcam ansehen. in den "Einstellungen / Gerätekontrolle / Regeln"
Wo, in welchen Einstellungen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
  Vorsichtig unterwegs sein ist nicht alles.

Meinen Verstand schalte ich immer ein. Ich lade nie wahllos herunter und öffne nie links oder Mails, ohne mich vorher zu vergewissern. Natürlich kann trotz penibler Vorsicht immer etwas passieren. Fehler machen ist eben menschlich.

Nun wieder zurück zu meinem Thema: in der Zwischenzeit habe ich schon meinen Bedienfehler gefunden. Ich habe mich nur auf die Zeile "Webcam" konzentriert und nicht bemerkt, dass es ganz oben den Button zum aktivieren der Gerätekontrolle gibt. Dort steht dann: "Zugriff auf Webcams, wenn keine benutzerspezifische Regel zutrifft". Hier gibt es die Auswahl "Zugriff sperren" und "Vollzugriff". Es ist "Zugriff sperren" aktiviert. Jetzt beginnt für mich die Verwirrung. Ich könnte benutzerspezifische Regeln hinzufügen. Nur weiß ich nicht, was sie bewirken sollen  [???] So wie ich es sehe wäre die Camera generell gesperrt. Zuerst dachte ich, dass sich die benutzerspezifischen Regeln nur auf die Benutzer des PCs beziehen. Andererseits verstehe ich nicht, dass ich z. B. an WEBINARe problemlos teilnehmen kann. Ich kenne mich nicht mehr aus. Leider bin ich hier zuwenig Insider.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So wie ich denke, redest Du hier von G-Data-Einstellungen. Da wird irgend was festgelegt. In den Windowseinstellungen kann man ebenfalls festlegen welche Apps auf die Kamera zugreifen darf. Wer überschreibt nun wessen Einstellungen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mit Gdata und eset rühren zwei pogramme mit systemrechten herum, die auswikungen sind unbekannt und vermiteln ein fasches sicherheitsgefühl.
Würde man die pogramme entfernen, webcam mit einer strickmütze versehen könnte man mehr sicherheit bekommen.
Die strickmütze kann man selektiv entfernen, wenn man die cam benutzen möchte. Elektronische pogramme können dies nicht.


« Verzweifelt Support gesucht bzgl. Facebook-Problem...Spam-Mail von Microsoft?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Beta Version
Unter einer Beta Version versteht man ein Programm, das sich in einer Testphase, also noch vor der finalen Version, die veröffentlicht wird, befindet. Allgemein wird...

Bulk Version
Eine Bulk-Version ist nicht für den Einzelverkauf gedacht, sondern für Händler, die daraus ein Komplettangebot zusammenstellen. Oft erhält man nur die...