Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Fehlerhafter USB-Stick als Ursache für beschädigte Digitalfotografien?

Hallo Leute,

kann sein dass das Thema auch eher zu Hardware passt, aber dennoch eine Frage meinerseits:

Ich habe vor kurzem bei Ebay einen 2 GB USB-Stick erworben. Diesen habe ich meiner Freundin zur Verfügung gestellt, da sie freiberuflich als Fotografin arbeitet.
Zuerst ist zu sagen, dass sie zwar nicht-digital fotografiert, die Negative aber einscannt und dann am Rechner bearbeitet.
Nun ist folgendes Problem: nachdem die Fotos bearbeitet wurden, sind sie zum Zwecke des Transports auf den genannten Stick kopiert worden.
Beim Verwenden des Sticks an einem weiteren Rechner waren die Fotodateien dann jedoch beschädigt und dies derart, dass es nicht durch Bearbeitung mit Photoshop wieder rückgänig zu machen wäre (z.B. komplette Farbstiche, oder Farblinien auf dem Bild oder sogar Datei nicht mehr zu öffnen).

Kennt jemand dieses Problem? Ist es nicht ratsam hochqualitative Fotodaten auf einem USB Stick zu speichern oder dürfte hier eher ein Defekt des Sticks zu vermuten sein? ???

Danke für Antworten.

Beste Grüße


Antworten zu Fehlerhafter USB-Stick als Ursache für beschädigte Digitalfotografien?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auch wenn ich kein HardwareExperte bin, würde ich hier sofort sagen, dass es am USB-Stick liegt.
Denn durch das Draufkopieren auf den USB-Stick darf so etwas nicht passieren.

Zitat
Ist es nicht ratsam hochqualitative Fotodaten auf einem USB Stick zu speichern 

Auf keinen Fall auf einem USB-Stick speichern im Sinne von "DATENSICHERUNG" !!  :o

Zum Transport / Übertragung am anderen Rechner: Ja !

Als Datensicherung auf eine andere Partition...
...oder eine 2. interne Festplatte
...oder zusätzlich auf eine externe Festplatte.

Gerade bei Fotos bin ich hochsensibel und handel danach  ;)

Deine Freundin wird hoffentlich ihre bearbeiteten Fotos noch gesichert haben.

Und demnächst lieber einen qualitativen guten USB-Stick für Fotos. ;)

Geli  8)   
« Letzte Änderung: 10.11.07, 18:39:16 von Geli »

Servus Geli,

ja danke erst einmal für deine schnelle Antwort.

Ich sehe das ähnlich, dass der Stick vermutlich ne Macke haben wird. Ist offensichtlich auch Asia-Billigware, da ich  darauf auch keinen Hersteller erkennen kann.

Ich denke, da wird eine qualitativ hochwertigere Investition erforderlich sein (z.b. externe Platte).

P.S. sie hatte die Bilder leider nicht gesichert. Kannst dir sicher vorstellen, wie glücklich sie darüber war. :-X

Danke und Gruß
der Gobby

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
P.S. sie hatte die Bilder leider nicht gesichert. Kannst dir sicher vorstellen, wie glücklich sie darüber war. :-X

Puuhh...das ist heftig  :P

Muss aber wohl leider immer erst geschehen, bevor man die "Notwendigkeit" einer "ausreichenden Sicherung" erkennt.

Das heißt auch alle unbearbeiteten Fotos zu sichern, bzw. den bearbeitenden einen neuen Namen vergeben oder ein Zeichen dransetzen.

So hat man immer noch seine Originale und kann jederzeit die Fotos anders bearbeiten etc.

Geli  8)

« Openoffice festen Hintergrund durch BilderCopyrights auf Bilder bringen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...