Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Worauf solte man beim Kamera Kauf achten?

Hey

´Will mir demnächst eine Digital Kamera Kaufen und wollte fragen worauf man beim Kauf achten sollte. Bring 8,9,10 MP wirklich soviel? weil ein Kumpel meinte, dass er einen gewaltigen unterschied nicht erkennt. Was sagt ihr dazu? :)


Antworten zu Worauf solte man beim Kamera Kauf achten?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.chip.de/artikel/Die-groessten-Discounter-Luegen-So-tricksen-Media-Markt-amp-Co.-9_32124138.html

http://www.chip.de/artikel/Die-groessten-Discounter-Luegen-So-tricksen-Media-Markt-amp-Co.-8_32123957.html

Die Kamera sollte einen guten Bildsensor haben und in den ISO werten überzeugen (sonst gibts starkes rauschen). dazu einfach mal ein paar testberichte lesen

wer den kauf von Megapixeln abhängig macht, tappt fast immer in eine Falle.
ich persönlich gebe mich mit 5MP vollstens zufrieden, was soll ich mit bildern in Postergröße ? die machen nur den Speicher voll. man merkt eigentlich ab 5MP schon keinen beträchtlichen unterschied mehr

Wenn der Bildsensor zu klein für beispielsweise 8MP ist, die kamera das aber trotzdem kann, wird das bild total matschig, weil sich elemente überlagern.   
« Letzte Änderung: 07.06.09, 14:11:17 von Mullmanu »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Bring 8,9,10 MP wirklich soviel? weil ein Kumpel meinte, dass er einen gewaltigen unterschied nicht erkennt.
Die meisten Leute glauben immer noch, je höher die Anzahl der Pixel desto besser. Diese Vermutung ist jedoch falsch !!! Meiner Meinung ist bei 4 - 5 Mega-Pixel die Grenze für gute Fotos schon erreicht. Dazu auch mal hier schauen:

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/verbrauchertipp/690455/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
um noch mal auf die Ausgangsfrage zurückzukommen ("Worauf sollte man beim Kamera Kauf beachten"), hier einige persönliche Tipps:
- erst mal die eigenen Vorstellungen/Mindestanforderungen  an die Kamera klar definieren
- was bzw. wie soll hauptsächlich fotografiert werden ? denn obwohl die Kameras in großen und ganzen meist sehr ausgewogen sind, gibt es Spezialisten für Makro, Landschaft, Sport, Innenaufnahmen etc.
- welche Erfahrungen/Ansprüche hast Du persönlich an die Kamera, d.h. willst Du Dich voll auf die Fähigkeit der Kamera verlassen (Automatik-Modus) oder selbst eingreifen können bzw. mit den Möglichkeiten der Kamera wachsen (manuelle Modi)
- soll es eine immer dabei Kamera sein (dann möglichst klein), oder bist Du auch bereit, eine "Last" mit Dir herumzutragen
- wie wichtig ist Dir der Video-Modus, denn die meisten Kameras liefern nur qualitativ mäßige Videos ab
- welches Budget steht Dir zur Verfügung
- was willst Du mit den Fotos später anfangen ? Für Vergrößerungen über DIN A3 sollte die Kamera eine möglichst hohe Pixelanzahl aufweisen (ab 10 MP)
- verlasse Dich bei Deiner Entscheidung nicht allein auf Testergebnisse, sondern nehme die Kamera beim Händler auch mal in die Hand
- wie gut ist das Handling der Kamera, wie liegt sie in der Hand, wie gut kommst Du mit dem Menü der Kamera zurecht (manche sind eher etwas unübersichtlich, andere sehr aufgeräumt)
- willst Du Erweiterungen (Konverter/Aufsätze) nutzen oder gar gar komplett andere Objektive, dann bleibt Dir nur Spiegelreflex 

Viel Erfolg !
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.testberichte.de/shopping/level2_foto_video_und_optik_6.html

und mal in der  C-Bild von heute blättern ... nur so ... 
« Letzte Änderung: 08.06.09, 11:50:05 von HCK »

Ist die "Finepix J110w" emphelenswert.? :D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
eine schlechte Kamera ist die Fuji sicherlich nicht.
Zwei Erfahrungsberichte gibt es bei Ciao zu lesen:
http://www.ciao.de/ErfahrungsberichteFujifilm_FinePix_J110W__7964289

Was mir persönlich nicht so gut an der Kamera gefällt, ist daß sie nur den elektronischen Bildstabilisator hat, der zu einer Verschlechterung der Bildqualität führt.
Außerdem ist das Objektiv lichtschwach (F 3.3), sodaß man bei schlechten Lichtverhältnissen eher passen oder den Blitz einschalten muss.
Die Makro-Mindestentfernung von 5cm ist auch nicht so dolle (wenn man darauf wert legt), und die Belichtungssteuerung erfolgt ausschließlich automatisch (ist nicht generell schlecht, läßt dem Fotografen aber keine Änderungsmöglichkeiten).
Positiv ist die Brennweite des Objektivs, von 28mm bis 140mmm, damit ist ein gewisser Weitwinkel als auch Telebereich abgedeckt.
Schreib uns doch mal, was genau Du hauptsächlich fotografieren willst (Landschaften/Personen/Tiere/Stilleben/Makro/Gebäude/Sport), in welcher Umgebung (innen/außen), welche Erfahrungen Du schon mit der Fotografie hast und zu guter Letzt wieviel Geld Du ausgeben willst.
Gruß, zaunk

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ bener

Wieviel € willst du überhaupt für eine Kamera ausgeben? Dann könnte man sich ja mal etwas genauer umschauen...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nicht auf die algemeinen Mythen reinfallen:

Viel Pixel = bessere Bildqualität
Dass das so nicht stimmt haben ja hier schon einige geschrieben.

Lichtstarkes Objektiv = bessere Bildqualität
Ein Objektiv mit einer Lichtstärke von f4.0 mit optischen Bildstabilisator ist für Einsteiger empfehlenswerter als ein solches mit Lichtstärke 2.8 oder besser aber ohne Bildstabilisator. Wer will schon ständig ein Stativ mit sich herum schleppen?  ;)

Mehr ISO = bessere Bildqualität
... hat sich auch schon herumgesprochen, dass sich durch höhere ISO-Einstellungen das sog. (Farb-)Rauschen
   in den Bildern verstärkt.

Wichtig sind außerdem:
- Akku-Leistung! Mehr Aufnahmen je Ladung ist wirklich besser!
- Blitzleistung des internen Blitzgeräts!
- Sucherqualität, z.B. Blickwinkel bei TFTs und Anzahl der Pixel des LCDs.
  230000 Pixel sind für mehr als 2,5 Zoll schlicht zu wenig!
- Geschwindigkeit - Wieviel Zeit vergeht vom Einschalten bis zum ersten Bild. Wichtig für Schnappschüsse!
- Gewicht und Außenmaße! Eine Superzoom passt meistens nicht in die Standard-Hosentasche.

Gruß
Jürgen


« Frösche Natur pur ;-)Auch Frösche lieben die "Route der IndustrieKultur" :-) »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Digitalisieren
Unter Digitalisieren versteht man das Umwandeln analog vorliegender Informationen (Bilder, Grafiken, Töne) in für den Computer verständliche, digitale Info...

Digital
Das Wort digital kommt von dem lateinischen Wort digitus und bedeutet Finger. Die digitale Übertragung erfolgt mithilfe der Werte 0 und 1. Dabei werden alle Spannung...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...