Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

DNS-Probleme trotz verwendung von DHCP

Hallo Zusammen,

es ist mir schon fast peinlich diese Frage zu stellen aber ich komme einfach nicht weiter. Die Suchfunktion hat mir auch nichts brauchbares ausgeworfen... hier mein Problem:

Betriebsystem: Windows XP Home (alle Updates inkl. SP2)
Router: Netgear rp614 v3
WindowsXP Firewall deaktiviert.

Mein Problem:

Das aufrufen von Internetseiten funktioniert nicht mehr. auch Windows Live Messenger und Vierenscannerupdate ist betroffen.
Was noch funktioniert sind ICQ und das aufrufen des Routers über seine IP-Adresse sowie Websites über eingabe entsprechender IP-Adresse.

Das Protokoll der Firewall zeigt ungewöhnlich viele einträge des "Generic Host Prozess for Win32 Services" (Natürlich wurde dieser als Ausnahme deklariert damit der nicht von der Firewall geblockt wird.

Als Problemlösung habe ich bisher folgendes (leider ohne Erfolg) versucht:
Reset und auf Werkseinstellungen zurücksetzen des Routers
Umstellen einer festen IP-Adresse auf DHCP (läuft mit beidem nicht)

Auf den Router greift noch ein anderer Rechner zu, der läuft ohne Probleme (auch winXP Home) (die "ipconfig/ all" hänge ich unten an)

Die Probleme traten auf, nachdem ein "Unwissender" (nicht ich) versucht hat einen Win98(SE) Treiber für eine Kamere von Kyocera aufzuspielen. Es kam dann die fehlermeldung: "Fehler beim entferenen der Supoortdateien"
Danach hat dieser Jemand dann die Fritz!DSL-Software deinstalliert (PC war vorher an einer Fritzbox angeschlossen)

Ich vermute irgendeinen Dienst innerhalb des Windows XP.. weiß aber nicht mehr weiter.. bitte um Hilfe.

Thx.
---------------------------------------------------------------------
einmal der Rechner mit den Problemen:

Hostnamen: PC-KS-20060104
DNS-SUffix: leer
Knotentyp: broadcast
IP-routing aktivert: ja
WINS-Proxy aktiv: ja
- - - - - - -  - - - - - - - - - -  - - - - - -  - - - - - -  - - - -
Beschreibung: Realtek RTL8139-familie-PCI-fast ETH
MAC: 00-50-bf-1D-3F-98
DHCP aktiv. : ja
IP-Adresse: 192.168.0.4
subnetzmaske 255.255.255.0
Standardgateaway: 192.168.0.1
DNS-Server: 192.168.0.1
---------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------
einmal der Rechner welcher Problemlos durchs Gateaway kommt:

Hostnamen: Computer
Primäres DNS Suffix: leer
Knotentyp: unbekannt
IP-Routing: Aktiviert: Nein
WINS-proxy aktiviert: Nein

Beschreibung: SIS900Basit PCI Fast Ehternetadapter
MAc: 00-0C-76-9C-2F-84
DHCP aktiviert: Ja
Autoconfiguration Aktiviert: Ja
IP Adresse: 192.168.0.2
SUbnetzmaske:255.255.255.0
Standtargateaway:192.168.0.1
DNS Server: 192.168.0.1
------------------------------------------------------------------
der Router steht nach dem Reset immer noch auf Werkseinstellungen. (war vom Problemrechner aus erst nach dem zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wieder erreichbar)



Antworten zu DNS-Probleme trotz verwendung von DHCP:

Hallo,

 

Zitat
Als Problemlösung habe ich bisher folgendes (leider ohne Erfolg) versucht:
Reset und auf Werkseinstellungen zurücksetzen des Routers
Umstellen einer festen IP-Adresse auf DHCP (läuft mit beidem nicht)
Unsinnig, weil ...

Zitat


Auf den Router greift noch ein anderer Rechner zu, der läuft ohne Probleme (auch winXP Home) (die "ipconfig/ all" hänge ich unten an)
 


 
Zitat
Danach hat dieser Jemand dann die Fritz!DSL-Software deinstalliert (PC war vorher an einer Fritzbox angeschlossen)

So ist das wenn man Deletanten an seinen PC läßt

wie lautet die genaue Fehlermeldung im IE

Es kommt genau die selbe Fehlermeldung als wenn das Netzwerkkabel gezogen wäre.

Genau genommen ist es nicht mein PC sondern seiner.
Ich habe im lediglich das Betriebsystem aufgespielt, BIOS upgedatet etc. etc. Hatte den Rechner auch mehrere
Tage hier laufen ohne Probleme. Keine Probleme in keinem Bereich. Lediglich der Fehlermeldung "Fehler beim entfernen der Supportdateien" hatte ich schon einmal bekommen (keine ahnung warum) beim installieren des Treiberbundels für die "ATI9000 All in wonder"(lt. Everest)den ich vorher von ATI direkt runtergeladen hatte. Es kahm aber zu keinen weiteren Problemen. System lief stabil und fehlerfrei.

An meinen PC lasse ich bis auf wenige Ausnahmen niemanden ;-)

habe von nem kollegen den tipp bekommen den Internetexplorer einmal zu deinstallieren und wieder neu Aufspielen und wenn das nix bringt, die Netzwerkkarte einmal de- und wiederinstallieren.
Er vermutet genau wie ich das eventuell der alte 98SE treiber für die Kamera ggf. irgendwo eine datei oder Eintrag ersetzt haben könnte die das verursacht.

Das er die Fritz!DSL-Software deinstalliert hat ist ja seine sache. für einen Netgear-Router braucht er die ja auch nicht unbedingt.

Ach und bevor ich vergesse das zu erwähnen,
der Rechner lief auch mehrere Tage bei ihm selbst an dem Router ebenfalls ohne probleme.
Tut er auch immer noch, nur Internet geht halt nicht.
bzw. nur ICQ und Websiten wenn man die IP-Adresse eingibt anstelle des namen.

Der Router ist über seine IP 192.168.0.1 auch erst wieder nach dem zurücksetzen auf die Werkseinstellungen & Reset wieder vom Problemrechner aus erreichbar.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast du dem Problem-rechner mal statisch einen DNS deines Providers zugewiesen von dem du weist das er funktioniert???

Ja habe ich, den tipp hatte ich schon aus einem anderem Forum bekommen.. leider ohne den gewünschten erfolg.
habe mir den Treiber der Netzwerkkarte und das Setup des IE7 runtergeladen und werde das nachher mal versuchen mit einer Neuinstallation der beiden. Wünscht mir glück. ich werde auch berichten.

Ich vermute auch den Win98SE treiber als fehlerursache... vielleicht hat der irgendeine Datei oder eintrag überschrieben/geändert. Weil internetanbindung ist ja da. nur Namen auflösen klappt einfach nicht mehr.

Hallo,

 

Zitat
Es kommt genau die selbe Fehlermeldung als wenn das Netzwerkkabel gezogen wäre.

Wenn ich schreibe das ich die genaue Fehlermeldung wissen möchte hat das seinen Grund!

und nochmal wenn deine i-net-Verbindung funktioniert!!
sei es auch nur per IP

ist es vollkommen sinnlos(unsinnig)

den Treiber der Netzwerkkarte zuerneuern

den IE neu aufzuspielen

den Router auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, mit
dem hat das allen weiß gott nichts zutuen!!!!


 
Zitat
wenn das Problem das ist

bzw. nur ICQ und Websiten wenn man die IP-Adresse eingibt anstelle des namen

Also nochmal langsam!
was funktioniert nicht?
die genaue Fehlermeldung


Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Kersten

er hat einfach keinen Seitenaufbau dank nicht vorhandener DNS auflösung.

Die Programme die durchkommen setzten keinen DNS-Requet ab sondern gehen direkt auf IP-Adressen deshalb kommen die durch.

Die Fehlermeldung die er meint heist: "Seite kann nicht angezeigt werden" oder bei Firefox eher "Seitenlade-Fehler"

@LuLo

1. Welche Firewall benutzt du??

2. Mach mal einen Ping auf www.arcor.de und poste das genaue ergebnis hier herein

« Letzte Änderung: 20.01.07, 11:55:31 von HDK »

Hallo Zusammen,

ich bin jetzt wie folgt vorgegangen... dabei ist mir der Übeltäter bzw. die Fehlerquelle sozusagen in den Schoß gefallen.
Habe die Netzwerkkarte und den Internetexplorer komplett deinstalliert.... dazu habe ich um Probleme vorzubeugen
den Vierenscanner bzw. die Internetsecurity Beendet (PC-Cillin 14).
Kaum war das TrayIcon unten rechts verschwunden, lief alles wie von Geisterhand problemfrei...
*an den Kopf klatsch*
Das ich da nicht früher drauf gekommen bin das mal zu checken... wahrscheinlich hat der gute User bei der Firewallabfrage einfach mal vorsichtshalber auf "Verbindung Verweigern" gedrückt. Komisch nur, das ICQ und Co trotzdem noch ging.

Naja.. habe auf jeden Fall für alle fälle trotzdem mal IE7 und Netzwerkadapter neu installiert (und PC-Cillin14 gleich mit) sowie den Windows-Treiber zu dem Realtekadapter gegen einen Realtektreiber ausgetauscht.

Problem erledigt.

Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe.:)

@Kersten
Da der User bei diesem PC leider einen WIN98SE Treiber für eine Kamera installiert hatte, war meine bzw. auch die Vermutung meines Kollegen, das dieser "Uralt-Treiber" ggf. irgendwelche Datein oder Einträge -warum auch immer-
beim IE7 oder Treiber für den Netzwerkadapter überschrieben hatte. Genau kann man sowas ja leider nie sagen da man nicht sieht was bei Treiberinstallation genau im Detail vorgeht.  ::)::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also halt das übliche Problem das man nur einen schubs braucht.

 ;)

@HDK,

danke, hast was ich sagen wollte genau verstanden :)
Ich glaube spätestens jetzt wäre mir die Firewall
auch als Ursache aufgefallen...
Tja,... manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht...
trotzdem thx. :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@lulo

ich mache den ganzen Tag nichts als die aussagen von Daus in wichtige infos zu zerlegen.

Dann sollte ich doch wohl ein paar technische Infos auch noch interpretieren können.

 ;);)


Wie man so schön sagt training ist alles


« Wie aktiviere ich dhcp??Router? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Router
Unter einem Router wird ein Gerät verstanden, mit dem verschiedene Computern (und Smartphones, Tablets, Spielekonsolen) zu einem gemeinsamen Netzwerk verbunden werde...

Firewall
Eine Firewall, zu Deutsch "Brandmauer", ist eine Software und soll, wie eine Feuerschutzwand in einem Gebäude, den Rechner vor unbefugten Zugriffen aus dem Internet ...

ICQ
ICQ, kurz für ein Homophon „I seek you“, ist einer der bekanntesten Instant-Messanger-Programme. ICQ ist für PC und mobile Geräte erhältli...