Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

WLan mit T-online bekomm keine verbindung zustande

Hi leute

hab da ne frage über wLan ich hab mir bei T-online das Speedport W701V zugelegt und jetzt bekomm ich keine WLan Verbindung zu meinem Acer Laptop habt ihr ne idee
also das Speedport ist schon konfiguriert an meinem festen rechner komm ich ins i-net

danke schon mal im vorraus

tyreal



Antworten zu WLan mit T-online bekomm keine verbindung zustande:

das hilft mir auch nicht wirklich weiter mit DFÜ hat das eigentlich nix zu tun ich wollte ja noch möglichst das ich auf beide rechner zugriefen kann ich hab schon bobiert bei t-online anzurfen aber die können nich wirklich mir weiter helfen und da hoffe ich das mir hier jemand weiter helfen kann

mfg tyreal

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Benutzt du das Windows eigene Programm zum verbinden über WLAN oder das von deinem WLAN-Karten anbieter???

Wird dein WLAN-Netz überhaubt gefunden?

HAst du das WLAN-Netz überhaubt im Speedport eingerichtet und wenn ja hast du villeicht den ESSID-Braidcast ausgeschaltet=

Welche VErschlüsselung benutzt du und ist dein WLAN-Adapter im Rechner überhaubt zu dieser Verschlüsselung in der Lage???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat von: HCK  date=1182703368
??? ??? ??? wo steht was von 2 Rechnern ??? Zum Raten hab ich keine Lust ....
TSCHÜSS  >:(

1. Thread lesen !
Laptop
+ fester PC = 2 Rechner

Also nicht so hecktisch ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hey,
bei dem W700V ist auf der Rückseite ganz versteckt ein Knopf für Aktivieren und oder Deaktivieren des Wlan_Moduls. Der befindet sich ganz unscheinbar bei den Lüftungsschlitzen. Schau mal nach.Wärst nicht der erste der das übersehen hat.
Bei der Erstverbindung würde ich Dir auch empfehlen, das Aussenden des SSID-Namens zu aktivieren. Wenn die Jungs sich erst mal gefunden haben, dann kanst Du das Aussenden deaktivieren. Bei Vista vergesse nicht, das Häkchen vor: mit bevorzugteren Netzen oder so ähnlich zu entfernen. Daran hat es nämlich bei mir anfangs gehakt. Beim erneuten Einschalten hat sich der Gute wieder verirrt. Als ich das Häkchen entfernt habe, lief es bestens.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

12 Links, genau das nenne ich konstruktiv und gezielte Hilfe!
Such mal, wird schon irgendwo was stehen  ;D;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn ich nichts besser weiß, als eine gestreute Link-Liste zu posten, bin ich lieber still!
Das ist keine Hilfe, das ist Verwirrung pur.
Denk mal darüber nach !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Seit Ihr fertig?
Trefft Euch auf ne Tasse Kaffee vielleicht ist dann wieder Friede. Bitte, bitte ;);)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat von: HCK  date=1182963543
Und ein Link zum Thema ist allemal besser
genau, ein Link, das wärs doch !

 ;D:D;):)  ICH schenk dir den den Thread .....  , aber nicht kaputtmachen  ;D:o::)8)


« Win XP: heimnetzwerkLAN-Verbindung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Speedport
Die Speedport Geräte sind spezielle Router, die für die Deutsche Telekom / T-Online / T-Home hergestellt werden und über die die Kunden Zugang zum Internet...

Speedport w921v
Der Speedport w921v ist einer der Speedport-Router, die die Deutsche Telekom an die DSL- und Festnetzkunden herausgegeben hat. Wie auch die Nachfolger, der Speedport...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...