Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Laptop mit Win XP als Bluetooth PAN Access Point verwenden.

Hallo.

Ich habe hier zwei Laptops, der eine ein Dell Latitude D510, der andere ein altes IBM Thinkpad 770ED.

Im Dell ist ein Bluetooth Adapter integriert, am Thinkpad steckt ein BT-USB-Stick (von Level One).

Ich habe es nun bereits geschafft, ein PAN aufzubauen, und kann auch von beiden Rechnern auf den jeweils anderen zugreifen, und Daten hin- und herschieben.

Jetzt möchte ich aber gerne noch vom Thinkpad auf die Internetverbindung des Dell Laptops zugreifen.

Ist das möglich? Wenn ja, wie?

Auf dem Thinkpad läuft Win2000, auf dem Dell WinXP.

Danke und Gruß,

Grigori.



Antworten zu Laptop mit Win XP als Bluetooth PAN Access Point verwenden.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

hatte das eben ausprobiert, erhalte aber den Fehler

"Es ist ein Fehler beim Aktivieren der gemeinsamen Nutzung der Internetverbindung aufgetreten.

Die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung kann nicht aktiviert werden.
Eine LAN-Verbindung ist bereits konfiguriert mit der IP-Adresse, die für automatische IP-Adressierung erforderlich ist."

Weiß nur grad leider nicht, wie ich rausfinde, welche Verbindung die Adresse benutzt, und welche Adresse das überhaupt ist...

Gruß, Grigori.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

so wie sich das anhört, hängt der DELL an einem Router mit DHCP.

Kannst den IBM nicht auch mit an den Router hängen.
Bluetooth ist für Netzwerkverbindungen sowie nicht das "gelbe vom Ei" ;)

Tja, leider geht das eben nicht, da ich für den IBM keine WLAN-Karte habe, und kein Kabel quer durchs Haus legen möchte.

Daher ist Bluetooth im Moment meine einzige Möglichkeit.

Aber das Problem liegt ja auch gar nicht mehr beim BT, sondern beim ICS.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bluethooth hat vielleicht eine Reichweite von 10 Metern ?
Da kannst du nicht quer durchs Haus gehen.

WLAN-Router ?
Dann USB-WLAN-Stick besorgen.

Ansonsten beißen sich da wohl die IP-Adressen vom Standardgateway ? Denn der Dell hat ja gar keine "eigene" Internetverbindung, sondern der geht nur über LAN/Router ins Internet.

ja, nun gut. das von wegen bluetooth und ganzes haus sei jetzt mal außen vor.

was kann man denn da noch mit den IPs und dem Gateway machen?

sonst wäre wohl wirklich ne neue wlan karte die einzige alternative...


« Klassiker: Speedport lässt sich nicht konfigurieren ... :-(3 FritzBox als WLAN »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dell
Dell ist ein US-Amerikanisches Unternehmen mit dem Hauptsitz in Round Rock, Texas, das Computer-Hardware herstellt. Die Produktionspalette von Dell reicht von Speichersys...

Bluetooth
Ein Funkübertragungsstandard, der für eine Funkverbindung zwischen Geräten über kurze Distanz sorgt. Vor allem mobile Endgeräte wie Handys, PDAs ...

Adapter
Ein Adapter ist ein Verbindungsstück zur Verknüpfung verschiedener mechanischer oder elektrischer Geräte mit unterschiedlichen Anschlüssen. Adapter sc...