Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

 :P
Ich habe fertig!
Also bei dem Gateway tippe ich mal auf eigenen Internetzugang des PCs.
Der ohne Gateway war vielleicht gerade offline?

Dann bekommt er seine Daten auch über einen eigenen Zugang.

-> Passt für mich alles nicht zusammen. Werde mal darüber nachdenken.

Hmm, ich glaube, ich habe mich verguckt - jetzt steht beim Rechner unter Standardgateway:

91.65.31.254


Also genau das selbe, wie beim Laptop?  :o;D;D

Schon mal was gutes^^

Sach ma, habt Ihr da einen Kabel-DSL-Anschluss, wie z.B. Kabel Deutschland? ???
 

Zitat
Non-authoritative answer:
254.31.65.91.in-addr.arpa       name = 91-65-31-254-dynip.superkabel.de.
Warum sagst Du denn so etwas nicht? Da ist nämlich alles anders und damit kenne ich mich auch gar nicht aus. ():-)
Gruß
Ned 
« Letzte Änderung: 12.03.08, 21:04:36 von ned_devine »
Sach ma, habt Ihr da einen Kabel-DSL-Anschluss, wie z.B. Kabel Deutschland? ???
Warum sagst Du denn so etwas nicht? Da ist nämlich alles anders und damit kenne ich mich auch gar nicht aus. ():-)
Gruß
Ned

Jaa, der Anbieter ist echt Kabel Deutschland... :-[:-\ Das tut mir Leid, ich kenne mich mit den Modems kein bisschen aus, mit Router schon.. wusste garnicht, dass das wichtig sei zu erwähnen. Hmm schade.. aber trz. vielen vielen Dank!

Nur eine Frage...

Wieso kann ich dann ins Internet und der andere nicht? ??? Das ist eigenartig, denn ich habe ja auch nichts umgestellt, einfach nur das Kabel angeschlossen und die Lan-Verbinung aktiviert?  ::);D;)

Na, das ist ja wohl die Frage des Abends. Wenn ich das wüßte, hätten wir uns viel Tastenquälerei gespart.
 ;)
Vielleicht doch eine Firewall, IP-Adresse doch nicht auf "automatisch beziehen" gestellt,...

Weiß nicht so genau, wie dieser Kabelzugang funktioniert.
 

Ne, Windows Firewall ist ausgeschaltet (ist auch nur die einzige).. IP auf "automatisch beziehen" ist auch eingestellt..

Ich kann mir nicht vorstellen, wie das alles damit zusammen hängt?! ;D.. Also, unten im Keller haben die sowas gemacht, naja, nen Kabel hochgelegt in die WOhnung und das an dieses Modem geschlossen. Vom Modem geht ein Kabel in den Switch und von dort an alle Rechner.. Normalerweise halt ohne den Switch, direkt in den  einen Rechner. ;D Aber das hast du ja sicher schon verstanden^^ ;)

Ganz recht: Ich hab's schon verstanden.
 8)
Ich kann nur noch raten: Netzwerkkabel defekt, Switchport defekt,...

Wie gesagt, ich weiß nicht genau, wie so ein Rechner eingestellt sein muß, um Kabel-DSL zu nutzen.

Hmm, naja... aber trz. danke!! ;)

 

Nachgelesen:

Wenn man an das KD-Modem ein neues Gerät, PC, Router,..., anschließt, soll das KD-Modem anschließend neu gestartet werden, damit es die MAC-Adressen der angeschlossenen Geräte neu einlesen kann. Die Konnektierung ist ausschließlich an die MAC-Adressen gekoppelt.

Zwar spät aber vielleicht hilfreich?!?
Gruß
Ned

Das heißt also, alles anschließen und dann mal kurz das Modem neu starten (ausser Steckdose ziehen und wieder reinstecken?? ;D ) Das werden wir nachher mal probieren, sind eben erst aufgewacht. ;D

Vielen vielen Dank!

Hmm, hat aber nichts gebracht, trz. danke für den Tipp.. ;)


« neuer d-link router er sagt plötzlich das die kabel nicht angeschlossen sindwas brauch ich alles für w-lan »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!