Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Netzwerk funktioniert nach geraumer Zeit nicht mehr

Hallo liebe Fachleute. Ich weiß nichtob ich hier in der richtigen Kategorie bin, aber ich habe ein sehr (für mich) merkwürdiges Problem.

Ich habe einen Rechner mit Windows XP pro SP3

Meine Verbindung zum Internet stellt ein Router her.

Nach einiger Zeit (immer mal unterschiedlich) komm ich auf einmal nicht mehr ins Internet, Netzwerk etc....auch auf localhost kann ich nicht mehr zugreifen.

Optisch und soweit ich schauen kann sieht aber trotzdem weiter alles normal aus. Netzwerkverbindung wird mit korrekten IPs angezeigt. Am Router kann es nicht liegen, da dies bei den anderen Rechnern nicht passiert.

Die Netzwerkkarte ist onboard mit VIA-Chip.

Nun dachte ich, dass der Netzwerkadapter vielleicht kaputt ist und hab einen ASUS-USB-WLAN-Adapter installiert.

Aber das Problem besteht weiterhin.

Vielleicht habt ihr ne Ahnung woran das liegt und wie man das beheben kann.

Danke im voraus.



Antworten zu Netzwerk funktioniert nach geraumer Zeit nicht mehr:

Ich schicke mal noch die Daten, die IPCONFIG ausspuckt. Vielleicht sieht man dort ja irgendwas...



Windows-IP-Konfiguration



        Hostname. . . . . . . . . . . . . : teddy

        Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :

        Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt

        IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein

        WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein



Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung:



        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

        Beschreibung. . . . . . . . . . . : ASUS USB Wireless Network Adapter

        Physikalische Adresse . . . . . . : 00-11-D8-CA-BD-F5

        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja

        Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.12

        Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::211:d8ff:feca:bdf5%10

        Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1

        DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1

        DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 83.169.186.33

                                            83.169.186.97

                                            fec0:0:0:ffff::1%1

                                            fec0:0:0:ffff::2%1

                                            fec0:0:0:ffff::3%1

        Lease erhalten. . . . . . . . . . : Samstag, 19. Juli 2008 19:13:27

        Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Samstag, 26. Juli 2008 19:13:27



Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:



        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface

        Physikalische Adresse . . . . . . : FF-FF-FF-FF-FF-FF-FF-FF

        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein

        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::ffff:ffff:fffd%5

        Standardgateway . . . . . . . . . :

        NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert



Tunneladapter Automatic Tunneling Pseudo-Interface:



        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Automatic Tunneling Pseudo-Interface

        Physikalische Adresse . . . . . . : C0-A8-00-0C

        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein

        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::5efe:192.168.0.12%2

        Standardgateway . . . . . . . . . :

        DNS-Server. . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%1

                                            fec0:0:0:ffff::2%1

                                            fec0:0:0:ffff::3%1

        NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

 

posten alle Einträge du sich in den Status den LAN-Verbindung befinden

Was soll das für IP sein

83.169.186.33

Diese IP ist nen DNS von Kabel-Deutschland...


Statusdaten der LAN-Verbindung;

Physikalische Adresse: 00-11-D8-CA-BD-F5
IP-Adresse: 192.168.0.12
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.0.1
DHCP-Server: 192.168.0.1
Lease erhalten: 19.07.2008 19:13:27
Lease läuft ab: 26.07.2008 19:13:27
DNS-Server: 83.169.186.33, 83.169.186.97
WINS-Server:

 

Und mal alle Einträge von

"Eigenschaften von LAN"


diese IP löst keine DNS-Namen auf! nicht mal von google!
 

Wie auch immer. Aber die IP kanns nicht sein, sonst würden die anderen beiden Rechner ja das gleiche Problem haben...

Einträge in den Eigenschaften:

- Client für Microsoft-Netzwerke
- Service Advertising-Protokoll
- Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft-Netzwerke
- QoS-Paketplaner
- NWLink-NetBIOS
- NWLink IPX/SPX/NetBIOS-kompatibles Transportprotokoll
- Microsoft TCP/IP Version 6
- Internetprotokoll(TCP/IP)

Wozu benötigst du NWLink IPX/SPX?
 

Zitat
  NWLink-NetBIOS
- NWLink IPX/SPX/NetBIOS-kompatibles Transportprotokoll
- Microsoft TCP/IP Version 6
Wenn IPX/SPX nicht benötigt wird,
diese Einträge deaktivieren




 
Zitat
Aber die IP kanns nicht sein
Schon möglich aber helfen tut die auch nicht!

Hi Knut. Danke für deinen Tipp, habe das mal ausprobiert. Aber das o. g. Problem tritt trotzdem weiterhin auf.

 

Zitat
Aber das o. g. Problem tritt trotzdem weiterhin auf

Das ist mir schon klar!

Bei dir hat es sicher den TCP/IP-Stack zerlegt!

sicher soo tolle Systemverbesserungsprogramme installiert oder ZA

 
Zitat
auch auf localhost kann ich nicht mehr zugreifen
Was soll das heißen?

Wenn das Problem wieder auftritt
diesen Befehl ausführen

ping 194.25.2.129

und berichten!
 

Falls du mit ZA ZoneAlarm meinst, nein...der Rechner ist noch Clean von derartigen Dingen. Das Problem tritt seit Installation von Windows auf. Dieser TCP/IP-Stack, was ist das und wodurch kann sowas passieren?

localhost-> Ich hab Xampp laufen und kann auch nicht mehr auf den localhost (127.0.0.1 glaub ich) zugreifen.

Ergebnis ping:



Ping wird ausgefhrt fr 194.25.2.129 mit 32 Bytes Daten:



Antwort von 194.25.2.129: Bytes=32 Zeit=41ms TTL=50

Antwort von 194.25.2.129: Bytes=32 Zeit=42ms TTL=50

Antwort von 194.25.2.129: Bytes=32 Zeit=41ms TTL=50

Antwort von 194.25.2.129: Bytes=32 Zeit=43ms TTL=50



Ping-Statistik fr 194.25.2.129:

    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),

Ca. Zeitangaben in Millisek.:

    Minimum = 41ms, Maximum = 43ms, Mittelwert = 41ms



 

Wie willst du auf localhost zugreifen?

hast du den ping ausgeführt als das Problem bestand?

den Befehl
tracert www.google.de

ausführen und Ergebnis posten

ebenso den Inhalt der Datei hosts

auf localhost greif ich ganz normal über den browser zu mit http://localhost

Als ich den pink ausführte bestand das Problem.

Inhalt der Datei hosts (die is so im Original noch unverändert):

# Copyright (c) 1993-1999 Microsoft Corp.
#
# Dies ist eine HOSTS-Beispieldatei, die von Microsoft TCP/IP
# für Windows 2000 verwendet wird.
#
# Diese Datei enthält die Zuordnungen der IP-Adressen zu Hostnamen.
# Jeder Eintrag muss in einer eigenen Zeile stehen. Die IP-
# Adresse sollte in der ersten Spalte gefolgt vom zugehörigen
# Hostnamen stehen.
# Die IP-Adresse und der Hostname müssen durch mindestens ein
# Leerzeichen getrennt sein.
#
# Zusätzliche Kommentare (so wie in dieser Datei) können in
# einzelnen Zeilen oder hinter dem Computernamen eingefügt werden,
# aber müssen mit dem Zeichen '#' eingegeben werden.
#
# Zum Beispiel:
#
#      102.54.94.97     rhino.acme.com          # Quellserver
#       38.25.63.10     x.acme.com              # x-Clienthost

127.0.0.1       localhost



Ergebnis aus tracert (während der Ausführung bestand das Problem allerdings gerade nicht):

Routenverfolgung zu www.l.google.com [74.125.39.147]  ber maximal 30 Abschnitte:



  1     *        *        *     Zeitberschreitung der Anforderung.

  2     *        *        *     Zeitberschreitung der Anforderung.

  3     *        *        *     Zeitberschreitung der Anforderung.

  4     *        *        *     Zeitberschreitung der Anforderung.

  5     *        *        *     Zeitberschreitung der Anforderung.

  6     *        *        *     Zeitberschreitung der Anforderung.

  7     *        *        *     Zeitberschreitung der Anforderung.

  8     *        *        *     Zeitberschreitung der Anforderung.

  9     *        *        *     Zeitberschreitung der Anforderung.

 10     *        *        *     Zeitberschreitung der Anforderung.

 11     *        *        *     Zeitberschreitung der Anforderung.

 12     *        *        *     Zeitberschreitung der Anforderung.

 13     *        *        *     Zeitberschreitung der Anforderung.

 14     *        *        *     Zeitberschreitung der Anforderung.

 15    32 ms    27 ms    27 ms  fx-in-f147.google.com [74.125.39.147]



Ablaufverfolgung beendet.

gut, welcher ist dein bevorzugter Browser?

und mal diesen

nslookup www.google.de

und posten! ;)

Bevorzugter Browser zur Zeit ist Avant...

Ergebnis nslookup:

Server:  l-quer-cns-1.technik.kabel-deutschland.de
Address:  83.169.186.33

(Hier schreibt er in der Eingabeaufforderung noch "Nicht autorisierte Antwort:", dies schreibt er aber nicht in die erzeugte Textdatei)
Name:    www.l.google.com
Addresses:  74.125.39.103, 74.125.39.147, 74.125.39.99, 74.125.39.104
Aliases:  www.google.de, www.google.com

lösch mal in deinem Browser den Cache, TIF, Cookies!

und dann ipconfig /flushdns

 


« Lan verbindung (xp<->xp und xp<->vista)2 PC's 1 Drucker und 2 Netzwerke »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!