Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows XP: Computer im Netzwerk herunterfahren

Ich möchte gerne einen Pc im Netzwerk bsp. mit shutdown -s -m \\xxx.xxx.xxx.xxx
herunetrfahren, bekomme aber immer wieder die fehlermeldung : netzwerkpfad konnte nicht gefunden werden. ich kann ihn nur Pingen und Dateien austauschen. Wie setzte ich mir selbst die Administratoren Rechte?


 



Antworten zu Windows XP: Computer im Netzwerk herunterfahren:

hast du ein admin kto auf dem rechner?
anlegen mit allen rechten.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

reicht es computeradmin zu sein, oder muss man noch etwas weiteres einstellen?

die fernwartung mit zugriffsrechten

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja, nur wie stell ich das ein?

sry, hab kein xp am start, findest glaub ich unter start > zubehör > systemprogramme
bin jemand mit anfassen und begreifen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke, ich probiers gerade aus ;)
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich bekomme nach dem ich "übertragen von dateien und einstellungen" ausgeführt habe und mich als quellcomputer gesetzt habe, immer noch die fehlermeldung: Netzwerkpfad nicht gefunden.
Unter netzwerkumgebung finde ich zwar jetzt alle benutzer und festplatten des anderen Pc, bekomme aber z.b. auf den ordner windows keinen zugriff. ich bin mir nicht sicher, aber sollte nicht wenn ich netstat -a eingebe auc der andere pc aufgelistet sein?

rechtsklick am rechner auf c: windows und unter sicherheit, bist dort eingetragen als admin mit allen rechten?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

genau dieses menu such ich ja, bekomme aber immer nur "freigabe und sicherheit" angezeigt. Man kann windows nicht freigeben, da es ein systemordner ist... Aber was bringt mir dann der vorherige schritt überhaupt? Ich hab allerdings nur einstellungen übertragen und nicht die dateien, aber das hat ja eigentlich nichts damit zutun, oder?
P.S. ich habe nur die Home edition. 

« Letzte Änderung: 22.02.09, 02:13:09 von Tobias Nicolay »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

soviel mir bekannt ist wird das nicht über die IP-Adresse gemacht sondern über den Computernamen.

Versuchs mal so:
C:\WINDOWS\system32\shutdown.exe -s -f -t 00 -m \\Computername

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

as ahbe ich auch schon versucht, aber immer heißt es netzwerkpfad nicht gefunden... :(
Wie setzte ich mir den die admin rechte?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

besteht überhaupt Netzwerkverbindung mit dem Rechner der herunter gefahren werden soll ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja, pingen kann ich ihn, aber ich kann nichteinmal "net sent xxx.xxx.xxx.xxx hi wie gehts?" ausführen, ohne dass er sagt: die nachrichtenalias konnte nicht gefunden werden.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

blockt da eine Firewall ?


« eingeschränkte Konnektivität Internetspeed zu Langsam »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!