Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows XP: dsl problem.6000 liegen auf der leitung aber bei dslcheck nur 2000

bei menim dsl vodafone liegen 6000 an aber wenn ich ein dsl-check mache zeigt er nur 1900 bis 2000.die meinn es könnte an den einstellungen oder so liegen.habe leider net so viel ahnugng da von.vieleicht könnt ihr mir da helfen.danke schon mal


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: dsl problem.6000 liegen auf der leitung aber bei dslcheck nur 2000:

Vertragsbezeichnung DSL-6000 ist nur eine Produktbezeichnung - auch bei T-Online. Was tatsächlich vereinbart ist, steht im Text und was technisch machbar ist wird noch reduziert durch Auslastung gleichzeitig mit anderen.
DSL-Speedtests zu unterschiedlichen Zeiten vergleichen.

danke schonmal.
das ist egal zu welcher zeit ich den test mache kommt immer der selbe misst raus.kann das net an irgendwelchen einstellung liegen vom laptop liegen.ich habe schon die fire-wall wie mein virus programm deaktiviert aber da änderst sich nichts.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann lies mal deinen vertrag genau.Danach darfst Du Di<ch gerne hier beklagen.

was soll ich denn da lesen.ich kann auch 16000 anfordern.meine leitung ist dafür beschaffen.ich habe mich ja beim anbieter beschwert.die messungen von den sind ja die 6000.nur bei meinem laptop kommt das net an.es muss doch was verstellt sein

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich denke nicht das du was verstellt hast, es heist "bis zu" z.b 16.000 du wirst fast nie das bekommen für was du bezahlst. Wenn du 16.000 hast und dein Downstream dann aber unter dem nächstkleineren Angebot ist dann kannst du dich beschweren sonst bringt das eig. nie was. Hast du den Speedtest mit W-lan oder lan gemacht? ggf. mal netzwerk bzw. internet einstellungen beim notebook resseten. 

ja aber wenn die sagen zu mir bis 6000 geht dann kann ich doch erwarten das es wenigstens mehr als die hälfte ist.so 4500 - 5000.ist es ja net.den test habe ich über w-lan wie lan gemacht.ist das gleiche .

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sorry da kann man aber nicht viel machen. Router schonmal neugestartet? Aktuelle Firmware drauf?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das lesen der vertragsbedingeungen wurde nicht gamacht,da altmodisch.Dafür aber lautstarkes beklagen über zuwenig geschwindigkeit.

auf deine schlaue antworten kan ich verzichten.entweder helfen wie die andern, oder verpissen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das was cbv sagt stimmt schon! Starte den router neu und/oder lade neue Firmware drauf.

Die Messungen vom Anbieter sind mit Sicherheit nach seiner Methode abgelaufen.
Wenn Du mit der Vertragserfüllung nicht zufrieden bist, mußt Du wechseln - aber paß auf, daß Dir daraus nicht zusätzlich Kosten bis Ende der Vertragslaufzeit entstehen.
Vodafon .... hatte ich zwar bisher nur in Angelegenheiten Mobiltelefon zu tun - da mir dabei schon "eine Gänsehaut" wuchs, möchte ich die persönlich nicht am DSL-zugang haben.

Wenn Du hier "Deinem Unmut Luft machst" ändert das aber nichts an technischen Gegebenheiten.
Hat Dein Nachbar DSL von einem anderen Anbieter - dann häng Dich mit seiner Genehmigung und Deiner Technik mal zum Test da ran.
Welche Testadresse nutzt Du? http://www.wieistmeineip.de 

er hat schon recht .aber das bringt mir grade auch nichts.wie ist das denn mit dem mtu wert.bei mir steht er auf 1500.hab davon keine ahnung

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
auf deine schlaue antworten kan ich verzichten.entweder helfen wie die andern, oder verpissen

Mit solchen Kommentaren sollte dir hier eigentlich niemand mehr helfen ...

Du zahlst für einen Zugang mit BIS zu DSL 6000 - wenn da weniger rausspringt ist es deinem Anbieter schön egal.

Zitat
Ein falsch konfigurierter MTU-Wert kann einen DSL Anschluss stark ausbremsen. Der MTU-Wert ist die maximale Paketgröße, die ein Client mit einem Server oder Router vereinbart. Bei einem Zugriff auf das Internet darf der MTU-Wert höchstens 1492 betragen. Das ist auch der optimale Wert bei einer optimalen Internetverbindung. In diesem Fall fordert der PC Datenpakete in dieser Größe (1492 Bytes) von den Websites an. Vor allem bei Clients in einem LAN (oder Wireless-LAN) kann es vorkommen, dass dieser eigentlich optimale Wert für die Paketgröße zu hoch ist, d. h., auf der Verbindung können keine Pakete in dieser Größe transportiert werden und der Router muss die Pakete fragmentieren.

« FritzBoxWin XP: lokaler Drucker an Laptop über's Netzwerk erreichen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!