Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Faxen mit Speedport W504V

Ich habe Windows 7 auf meinem Laptop. Wenn ich in die Option gehe wo Drucker Verzeichnet sind, finde ich ein Faxgerät.

Frage: Wie kann ich mit Windows 7 von meinem Laptop faxen und empfangen? Geht das über Speedport W504V?



Antworten zu Windows 7: Faxen mit Speedport W504V:

Wie steht es im Vertrag mit Deinem Netzanbieter? - Ist T-Online Dein Partner, dann kannst Du im Kundencenter zusätzliche Dienste aktivieren (= Online Auftrag) - belies Dich vor solcher Aktion, ob in dem Falle Zusatzgebühren erhobenm werden.

Auf jeden Fall muß über den Server des Netzbetreibers auch das Fax-Protokoll unterstützt werden. - Das Icon in der Druckerverwaltung irritiert sicher, weil es ungefragt dort plötzlich aufgelistet ist.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ::)  Ich bin bei T-Online und habe DSL 6000 im Tarif Call and Surf Comfort. Im Kundencenter habe ich diesen Menüpunkt nicht gefunden. Aber ich habe nicht verstanden, was ich für den Faxversand brauche?

Das Kundencenter öffnen (Festnetz, Internet, TV)  -  Startseite - Dort über diesen Link:

dieses Menü aufrufen:

und den markierten Dienst aktivieren (im Beispielbild war das bereits 2004).
Nach der Anmeldung übermittelt T-Online die PC-Fax-Nummer.
(August 2009 wurden alle alten zugeordneten Nummern durch Telekom gekündigt - neue Nummer mußte mit Klick auf den Link in der markierten Spalte wieder angefordert werden.)

Diese Links sind auch auf der Kundencenterseite zu finden:
Hilfe zu PC-Fax
http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3378/theme-45858870/theme-45858718/theme-45858665/theme-45858652
SMS-, MMS-, Fax-Versand – mehr:
http://www.t-online.de/service/redir/csc_info_komdienste.htm

Du bist nicht an diesen Fax-Dienst gebunden. MS hat z.B. in sein Outlook (im Office-Paket) "venali -Internet Fax Services" integriert. Da kannst Du Dich gebührenpflichtig auch anmelden.

Den Fax-Versand kannst Du aus unterschiedlichen Benutzeroberflächen veranlassen. Auf jeden Fall ist im Mail-Center von T-Online auch ein Eingabeformular.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank für die Links. Leider konnte ich aus den Infoseiten von Telekom nicht alle Infos die mich interessieren rauslesen.

Ich habe ISDN also drei Rufnummern. 1. Haustelefon, 2. Fax-Gerät und die 3. ist frei. Kann ich die dritte Telefonnummer als Internet-Faxnummer verwenden?

Ich muss mich immer bei T-Online einlogen, wenn ich ein Fax versenden will-außerdem ist das -auch als T-Online- Kunde kostenpflichig.

Ich wollte eigentlich auf mein Fax-Gerät mit der zweiten-Rufnummer vom PC zugreifen um NUR Faxe zu empfangen. Geht das?

Ich habe mal gerhört, dass bei der Fritzbox auch ohne diese Dienste irgendwie versand und empfang geht. Geht es mit meinem Speedport nicht.

Vielen Dank ;)

Faxbetrieb über analoge- oder ISDN-Telefonleitung wird anders organisiert als PC-Fax mit Internet-Fax-Protokoll.

Damit es technisch realisiert werden kann, ordnet die Telekom den dazu angemeldeten Teilnehmern separate PC-Fax-Rufnummern zu.
Wenn Du als Fax-Empfangs-Nummer eine der verfügbaren ISDN-MSN bekanntgibst, dann wird der Faxempfang über ISDN-Leitung zu Deinem Faxgerät geleitet.

Es ist nicht machbar, solche ISDN-Mehrfachrufnummer in das Internetprotokoll zu pressen.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

vielen dank dir für die antwort(en).

da bleibe ich bei meinem faxgerät-reicht ja auch allemal.

außerdem habe ich mal gehört, dass faxe über internet keine vertragsbasic sind.

naja egal. nochmals danke.


« Iternet Problem mit level one wnc-0301Windows 7: Fritz Box wird nicht erkannt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...