Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Wie viele Adern brauche ich für eine Netzwerkdose?

Hallo zusammen,

wir sind in eine neue Wohnung gezogen, wo ich gerade das Netzwerk aufbauen möchte.

Unten im Keller ist der Telefonanschluss, wo ich auch gerne den Splitter und Router anschließen möchte. Von da aus geht es durch ein Leerrohr ins Wohnzimmer, wo ich gerne eine Dose mit RJ45-Anschluss hätte. Von da aus geht es wieder per Leerohr nach oben.

Jetzt weiß ich aber nicht ob ich 2 Cat5 Kabel durch ein Leerohr bekomme - es wird auf jeden Fall knapp.

Kann ich ein Cat5 Kabel ins Wohnzimmer legen und eventuell nur 2 Adern für die Dose benutzen? Dann könnte ich die anderen nach oben weiter verbinden.

Also wie viele Adern brauche ich für eine Netzwerkdose?

Danke und viele Grüße
:-)

 



Antworten zu Wie viele Adern brauche ich für eine Netzwerkdose?:

Im Cat-5-Kabel werden an jeder Buchse alle acht Leiter gebraucht. http://de.wikipedia.org/wiki/Patchkabel (und Links auf der Seite)
Bus-Topologie - die Leiter werden im EG alle aufgeschaltet und geschleift zum OG.
Wenn keine Schaltungsfehler auftreten bekommt trotzdem jeder angeschlossene Netzwerkclient seinen Zugang = per IP (dynamische Adressvergabe vom Router oder statisch festgelegt) ist abgesichert, daß der Datenaustausch funzt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hi Imasermann,

vielen Dank für das Feedback. Also kann ich von Dose zu Dose durchschleifen? Wie beim Kabelfernsehen?

Danke und Grüße
blockbaster

 

Zitat
Also kann ich von Dose zu Dose durchschleifen? Wie beim Kabelfernsehen?
Ein einfachen nur mal so durch schleifen - nein!
dennoch

Im Prinzip ja!
Aber es sind weitere Hardwarekomponenten notwendig!
sogenannte Y-Kabel zum Cable-Sharing
siehe Link Abschnitt
Cable-Sharing, Y-Kabel
http://www.netzmafia.de/skripten/netze/twisted.html

Ich persönlich wäre für eine solche "Spielerei" nicht
z.B. kein 1000MB-LAN möglich

eine weitere Möglichkeit wäre

ein Verlegekabel von unten(Router) zum Wohnzimmer
Kabel an eine Doppeldose anschließen
Patch-Kabel1 von 1.Dose zum Switch
Patch-Kabel2 vom Switch zur 2. Dose
und von2.Dose ein Verlegekabel nach oben
dort an Dose und dann zum Switch!

Dann kannst du alle 8-Adern vernünftig auflegen und bei Bedarf sogar im Wohnzimmer, wie auch oben mehrere PC's an schlissen.
und hast im Bedarf auch 1000MB-LAN.

In den Leerrohren würde ich vernünftig geschirmtes CAT5e oder CAT6 Verlegekabel nutzen

Im übrigen benötigt man für 100MB-LAN nur 4 Adern
und zwar die Kontakte 1,2,3 und 6!


 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OK. Dann werde ich erst einmal versuche 2 Kabel durch das Leerrohr zu legen. Wird eng mit den 2 Cat5 Kabel, Sat und Telefon.

Wenn nicht mache ich mir einfach den Switch direkt ins Wohnzimmer.

Danke und Grüße
blockbaster

 

Zitat
Wird eng mit den 2 Cat5 Kabel
Achte auf die Abschirmung der Kabel mind. doppelte!

Sonst hast du sicher keine Freude am Netz!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 8)
Gehen die Telefonleitung nicht bis OBEN ??
Dort dann den Router setzen , statt im Keller ...??

Alternative : DLAN per Stromdosen .... ???

www.devolo.de

 zum Beispiel ...  

« Letzte Änderung: 21.05.10, 18:32:23 von Ava-Tar »

« 100 Meter bis zum Router --> WLAN Repeater nehmen LAN Kabel?Router W 701v - dsl 16+ ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!