Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Surf Stick für Holland!

Hey Leute,

bin im Oktober einen Monat in Holland aufgrund eines Arbeitsaustausches!
Da ich in einer normalen Ferienwohnung untergebracht bin, habe ich keine Möglichtkeit auf WLAN.

Jetzt würde ich gerne wissen, ob es, wie hier in Deutschland ähnlich ALDI Surf Stick, für Holland eine günstige Lösung gibt? Prepaid, etc...

Falls falsches Forum, entschuldige ich mich im vornherein!



Antworten zu Surf Stick für Holland!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du kannst dir auch in Holland einen Stick samt Prepaid-Karte zum Beispiel bei Vodafone kaufen.

http://www.vodafone.nl/

Sicher sind auch in NL noch andere Anbieter als Vodafone vertreten - aber auch in NL sollte vor dem Kauf eines Prepaid-USB-Modem-Stick ie Netzabdeckung (Anbieter und welches Netz) am Aufenthaltsort festgestellt werden.
Vodafone NL: http://www.vodafone.nl/shop/category/Prepaid/cat16170015/Prepaid-mobiel-internet/cat10990004

UMTS in den Niederlanden - http://www.umts-infosite.de/umts-im-ausland/umts-in-den-niederlanden.html

hmm okay...dann muss ich ja den stick kaufen und immer paketweise!
gibt es evtl. eine "flatrate" lösung? dass man den stick kaufen muss ist mir klar, aber dazu dann quasi 1 monat flatrate?

Habe da was gefunden,...

http://cgi.ebay.de/Original-o2-Surf-Stick-3-weiss-Huawei-E161-W-NEU-/370405761448?cmd=ViewItem&pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item563de761a8

wenn ich den kaufe, und in holland über vodafone blox eine sim karte, sollte das doch für 9,90 euro im monat klappen?!

http://www.vodafone.nl/prive/prepaid/vodafone_blox/zorgeloosinternet/



 

Scheint ok zu sein, da bei dem Huawei-Stick in der Artikelbeschreibung fettgedruckt steht "KEIN SIMLOCK ... usw".

ebend^^ ist auf jedenfall praktischer und evtl. billiger als mit handy immer zu telefonieren!

nur könnte mir jemand der niederländisch kann, einmal verraten wie man sich bei diesem blox anmeldet?!

Hast Du bereits im deutschsprachigen Hilfe-Bereich von Vodafone zur Nutzung der Prepaid-UMTS-Modem-Stick gelesen? - http://www.vodafone.de/privat/mobiles-internet-dsl/prepaid-websessions.html
Die verlinkten Dokumente auf dieser Seite schaffen sicher Klarheit zu mehreren Überlegungen. - Vielleicht ist die Variante "Web-Session-Stick" in DE kaufen auch finanziell noch vertretbar - veränderte Preise bei Roaming-Gebühren. - http://www.verivox.de/ratgeber/roaming-gebuehren-25324.aspx
(Außerdem reisen ganz wenige Menschen mehrere 100 km, um am anderenm Ort ganztägig im Internet zu surfen...  ;) )

Das Anmeldeverfahren bei Nutzung UMTS-Modem-Stick hat man sicher auch in NL nicht anders gestaltet als in DE.
Chip in einem entsprechenden Shop kaufen, in den Stick einsetzen, bei Kopplung mit dem Rechner erfolgt die Installation der Benutzeroberfläche.
PIN-Nummer in die Maske eintragen, Install-Routine nach Netzen suchen lassen.
Bei gestarteter Benutzeroberfläche von Vodafone (=UMTS aktiv) einen Browser starten und die gewünschte URL in die Adresszeile eintragen + <Enter> -> bevor die Internetverbindung hergestellt ist wird ein Menü gezeigt wo zu entscheiden ist wie das Netz in dieser Session genutzt werden soll.

hmm da habe ich noch nicht geguckt! hatte ich auch nicht dran gedacht!

wie das mit dem verbinden über laptop geht weiß ich ^^

meine frage war nur, wie man das speziell anmeldet bei vodafone!
denke müsste nur einen vodafone laden finden...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Um die Tarife zu erfahren geht es beim TO wohl schon nicht mehr - er möchte nur vor Ort die evtl. günstigeren Bedingungen beim Chipkauf auskosten, wenn mit solchem Chip in der Folge keine Roaming-Gebühren anfallen, da damit ja dann "Inland" (Vodafone-NL).
Auch die im verlinkten Artikel erklärten Nachteile bei Nutzung von Vodafone-Websessions werden bedeutungslos, wenn man mit einer in NL gekauften Prepaid-Simkarte in NL eine UMTS-Session eröffnet.

Hier hat ein User des mobilen Internet seine NL-Erfahrungen gesammelt dargestellt: http://www.apfelnet.de/2009/11/16/anleitung-mobiles-internet-in-den-niederlanden-mit-vodafone-prepaidkarte/

habe die möglichkeit für den zeitraum einen t-mobile web´n walk stick business IV zu bekommen!

mein problem ist, dass ich nicht weiß ob der kein simlock hat?! kann dazu nichts richtiges finden

Die IMEI-Nummer des Stick ablesen, beim Support den Freischaltcode anfordern. - Wenn der Stick noch an eine Nutzungsfrist gebunden ist, die noch nicht abgelaufen ist, wird entweder der Hinweis gegeben, daß noch ...Monate gewartet werden muß oder der Hinweis erfolgt - zahlen sie...€ wegen vorzeitiger Beendigung des Vertrages in einem T-Com-Shop ein und lassen sie den Stick dort frei schalten... ?

Wenn der Stick ohne Simlock existiert - dann wird auch das auf solchem Weg geklärt.
 


« Mein W-lan funktioniert nicht!IP zeitlich sperren - Software? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

Joystick
Eingabegerät für Computerspiele. Besonders in den 80er / 90er Jahren des 20sten Jahrhunderts beliebt, wurde er mehr und mehr von Joypads abgelöst. Die erst...

USB Stick
Ein Speichermedium mit verschiedenen Speichergrößen. Siehe auch USB....