Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hallo,

danke fürs raussuchen des Treibers! Aber ich habe schlechte Nachrichten: also ich kopiere die URL und nachdem er sich gemessene 35 Sek. lang überlegt hat, ob er die Seite aufmachen will und ich dann unter Chipsatz, den von Intel angewählt habe, auf Download klicke, macht er wieder erst mal 40 sek nichts außer laden um mir dann mitzuteilen, er könne diese Website nicht öffnen, mit diesem Button für "Diagnose von Verbindungsproblemen"
 ???
Gibt es dafür einen Plan B?

LG

Lunaluna

 

Hab grade mit dem laptop den entscheidenen Treiberdownload angeklickt, der macht das problemlos und zickzack. Hab den Download auf dem Laptop aber erst mal wieder abgebrochen. Würde das jetzt gehen, dass ich den Treiber auf den Laptop lade und per Stick auf den lahmenden PC übertrage, oder nimmt der Laptop dabei Schaden - ist auch ein Dell latitude D600 - wenn der einen Optiplex-Treiber runtergeladen bekommt?

LG

Lunaluna

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

den Treiber kann man schon mit dem Laptop herunterladen, evtl. gleich auf dem Stick speichern.

Die heruntergeladene *.exe dann aber auf dem PC ausführen.

Lieber AchimL,

hab ich gemacht. War jetzt eine mittlere Aktion, davon möcht ich gar nicht berichten. So, den chipsatztreiber hab ich installiert. neustart gemacht. Keine wesentliche Besserung. Oder sollte ich noch was machen?

Liebe Grüße

Lunaluna

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

momentan habe ich auch keine Idee mehr.

Wenn ich so nicht weiter kommen würde, würde ich mal eine Neuinstallation ins Auge fassen.

Möglicherweise gibt es ja noch andere Möglichkeiten, als ungenügend gepflegte Systemtreiber.
 ;)
Wie sieht es denn mit Malwarescans aus?
Schließlich ist schädliche Software oftmals für verlangsamte Internetverbindungen verantwortlich.

In Sicherheitsforum gibt es Anleitungen und Tipps, um Schädlingen auf die Spur zu kommen.
Versuch doch mal einen Scan mit HiJackThis, Malwarebytes oder/und geeigneten Boot-CDs.

http://www.computerhilfen.de/hilfen-17-235710-0.html

« Letzte Änderung: 19.10.10, 22:02:43 von ned_devine »

Ja, vermutlich hast Du recht, denn wenn ich noch mehr Zeit da rein hänge, kann ich auch gleich nochmal von vorn anfangen.

Also herzlichen Dank erst mal für Deine Hilfe!
Liebe Grüße

Lunaluna
 

Hi, danke für den Hinweis! Hatte ich schon gemacht. Keine Malware da, kein Virus - ich kapier´s nicht!
Bin schon so entnervt mit dem Teil, ich glaub ich zieh heute los und hol mir einen Mac. :)
 

Ein weiterer Test wäre, es mit einer Live-CD eines Betriebssystems zu versuchen.
Etwas aufwändiger, aber um Hardware zu prüfen nicht schlecht.

Mit Ubuntu, Mint, Knoppix o.ä. kannst Du ja mal versuchen, ob Du nervenschonender surfen kannst. Das System kannst Du jeweils von CD starten, ohne es zu installieren (wenn Deine Hardware unterstützt wird, was aber eigentlich recht gut funktioniert).  

wenn ich den Rechner leer mache und alles nochmal aufspiele. Wie gehe ich am besten / nervenschonendsten vor?
Eine Sicherungsversion in der Systemsteuerung auswählen und alles abspeichern ist ja vermutlich nicht sinnvoll, da hole ich mir eventuell den gleichen Fehler - wenn es ihn gibt - wieder drauf, oder?
Das Wichtigste hab ich ohnehin schon auf einer externen Platte gespeichert, die Datenbanken von den Programmen usw.
Und dann? Das berühmte format c? Oder habt Ihr andere Vorschläge?

So:
http://www.computerhilfen.de/jueki/Neuinstallation.html

Die Dokumente, Bilder,... solltest Du einfach extern speichern, Programme müssen sowieso neu installiert werden.
Und mit dem Fehler hast Du recht, den holst Du Dir vielleicht nur wieder, wenn Du Systemdateien zurücksicherst.

Hi, ok, hier gibts ja wirklich alles!

das ist eine Anleitung, die verstehe wohl sogar ich. Also stelle ich mir mal den Laptop nebendran zum Schritt für Schritt  nachlesen und dann mache ich mich mal ans Werk!
Wünscht mir Glück!
 


« Windows 7: Wifi Drucker installierenWindows Vista: Internet geht nicht auf, trotz Verbindung zur Fritzbox »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
URL
Als URL - Uniform Resource Locator, zu Deutsch: einheitlicher Quellenanzeiger - bezeichnet man eine Internet-Adresse wie zum Beispiel  http://www.computerhilfen.de. ...

Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...

Download
Unter Download versteht man den Transport aller Dateien aus dem Internet auf Ihren Rechner. Mit "downloaden" wird also das Herunterladen von Dateien aus dem Web bezeichne...