Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Lan kabel zu einem neuen Router

Hallo
Ich habe eine Frage!
Wir haben einen Router und ich will auf den Dachboden bei uns ziehen, aber auf dem Dachboden habe kein guten Wlan empfang.
Ich habe da oben mein Lan kabel aber ich habe keine lust immer mit dem kabel online zukommen wenn ich im bett liege.
Gibt es eine möglichkeit mein Lankabel mit einem neuen Router zu Verbinden(wenn ich mir einen kaufe) oder brauche ich etwas spezielles??



Antworten zu Lan kabel zu einem neuen Router:

Du kannst einen Accesspoint kaufen oder einen Router, den Du als Accesspoint konfigurierst.
Je nach Geldbeutel und evtl. späterem Verwendungszweck.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Buffalo WHR-HP-G300N (ohne Modem) ca 47€ ... ??

http://www.computerbild.de/artikel/cb-Test-DSL-WLAN-Buffalo-WHR-HP-G300-N-5079301.html

ABER ... per Kabel hast Du doppelten Speed im Netzwerk  ::)
 

cool danke schön!
werde mir den repeater oder ein router holen, nur der repeater ist halt sehr teuer
also doch lieber ein router!!
danke schön  

 

Zitat
also doch lieber ein router!!
Wozu willst du mehere Netze routen, oder willst du einen einfachen Netzzugang?

dann ist ein Accesspoint sinniger!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gut, der Repeater von AVM ist nicht gerade billig, das stimmt schon. Ich nutze ihn selber und er hat ein paar kleine Extras. Aber ob das auch den Preis gerechtfertigt? Günstiger wäre zum Beispiel dieser hier:

http://www.amazon.de/TP-Link-Netz-Access-Point-300Mb/dp/B003HVKTWI/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1289501813&sr=8-1

Wenn im Dachboden kein guter WLAN-Empfang vom jetzt installierten WLAN-Router möglich ist, dann ist vermutlich auch an einem Repeater das Eingangssignal nicht ausreichend, um "verstärkt wiedergegeben" zu werden (repeat = wiederholen).
Also dann doch lieber WLAN-Accesspoint der das WLAN im Dachgeschoss anbietet (übernimmt) und per Kabel mit dem Router verbunden ist (Kabel scheint ja bereits bis in's Dachzgeschoß zu führen). = Antwort #1 von @ned_devine würde ich bevorzugen, wenn da oben schon mit WLAN rumgeopert werden muß / soll.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wieso ?
Wenn das Kabel schon liegt , kann da der ACC-Point/Repeater ran , oder ?
Dann hat er von dort WLAN ... und kann ggf immer noch per Kabel im Netzwerk arbeiten wenn er es schneller braucht ...

Wenn das noch zu erstehende Gerät eine Kombination aus Accesspoint und Repeater ist - und als Accesspoint genutzt wird - dann ist das ok (ansonsten ist der " / " etwas irreführend - weil es eben doch ein deutlicher Unterschied ist ob die Verbindung zum Router per Kabel oder Funkstrecke realisiert ist).
WLAN-Accesspoint:
. http://de.wikipedia.org/wiki/Wireless_Access_Point
Repeater:
. http://de.wikipedia.org/wiki/Repeater

ich brauch dann ein Access Point mit LAN ausgang also ich verbinde ihn mit dem router über das kabel und brauch dann noch ein LAN slot um ihn mit der xbox zu verbinden!!
aslo wlan und lan Access Point gibt es so etwas??

ich brauch dann ein Access Point mit LAN ausgang also ich verbinde ihn mit dem router über das kabel und brauch dann noch ein LAN slot um ihn mit der xbox zu verbinden!!
aslo wlan und lan Access Point gibt es so etwas??
oder ist das dann ein wlan router??

Wieviele LAN-Ports ein integrierter Switch im WLAN-Accesspoint hat - das hängt sicher vom gewählten Produkt ab (aufpassen - es soll auch solche Geräte ohne Switch geben).
Nur mußt Du dazu schon Kontakt zu einem Fachhändler / Versand-Fachhändler aufnehmen was der zu bieten hat.
In der Rubrik Ankauf / Verkauf im Forum werden selten so spezielle Sachen vertickt.


« Status LAN-Verbindung+riesiger Traffic in 20 min?Internet plötzlich nurnoch halb so schnell? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!