Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

NAS kann nicht verbunden werden

hallo zusammen, ich bin der neue :)

kurz zum problem, ich habe mir vor einiger zeit einen multimediaplayer angeschafft und würde diesen gerne ins netzwerk als netzlaufwerk einbinden um die daten von meinm pc via netzwerk auf den player zu spielen. der player bekommt ne ip, wird in der fritzbox auch angezeigt, das wars aber auch schon. wenn ich über den arbeitsplatz "netzlaufwerk" verbinden versuche, und die ip des players eintrage bekomme ich keine verbindung, ebenso wenig wennich diese in den browser eingebe. hat wer ne ahnung woran das liegen könnte? bzw wie ich die daten von meinem pc via netzwerk auf den mediaplayer bekommen?

system: win 7 home 64 bit und beim media player handelt es sich um einen  LC Pro-35B-MPHD

ich bin mit meinem latein am ende...

vielen dank schon mal im voraus.
markus



Antworten zu NAS kann nicht verbunden werden:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

erzähl mal was von deinem Netzwerk, IP-Adressen z.B.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

dhcp

mediaplayer: 192.168.178.66
laptop: 192.168.178.64
gateway: 197.168.178.1

reicht das?

viele grüße

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

die IPs würden ja schon mal passen.

Evtl. muss bei der Netzwerkverbindung hinter die IP noch was eingegeben werden.

Was sagt das Handbuch dazu ?

Handbuch gelesen?
entsprechende Freigabe erstellt?
Wird die NAS per ping erreicht?
blockt eine lokale FW?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@oaksmith

Du bist sicher das der Gatway: 197.168.178.1 stimmt oder ist das ein Schreibfehler? Es sollte 192.168.178.1 heißen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sorry ja war ein schreibfehler.

im handbuch steht leider nichts drin, anpingen kann ich das ding. lt beschreibung hat das ding keine fw.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich kenn das Gerät jetzt nicht wirklich nur etwas vergleichbares von LG.

Ich mutmaße mal, dass es ein NAS Gerät ist mit einer eingebauten Festplatte?
Es ist an eine Fritzbox angeschlossen?

Bei dem LG NAS müssen dann über eine entsprechende Software noch Regeln in die Fritzbox oder generell in den Router eingetragen werden. Existiert zu dem Gerät denn eine entsprechende Software oder hast du das vielleicht schon probiert?

Ansonsten wären ein paar mehr Informationen sehr hilfreich, wie ist dein Netzwerk aufgebaut, welcher Router und was du schon probiert hast.


« CAPI 2.0-TreibersoftwareWindows 7: Audio auf 2 Geräten im Netzwerk gleichzeitig wiedergeben »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Client Server Netzwerk
Bei einem Client-Server-Netzwerk, beziehungsweise Client-Server-Modell, handelt es sich um eine Möglichkeit, Aufgaben und Dienstleistungen innerhalb eines Netzwerkes...

FDDI Netzwerk
FDII, ist die Kurzform von Fiber Distributed Data Interface, auch bekannt unter der Bezeichnung  Lichtwellenleiter-Metro-Ring. FDII ist ein Netzwerk auf Glasfaserbas...

Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...