Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Pakete senden aber nicht empfangen

Hallo liebe Computergemeinde,

Ich habe seit gestern nachdem ich eine neue Datendose eingebaut habe weil ich statt 1 port 2 ports brauche ein problem mit meinem Hauptrechner. Wenn ich den Rechner ans lan stecke kriege ich keine verbindung wenn ich ihm automatisch eine Adresse zuweisen lasse. Wenn ich ihm selbst eine Zuweise krieg ich eine verbindung aber ich kann nur pakete senden und keine Empfangen mit meinem 2. PC der nur übergangsweise bei mir steht ist es egal auf welchen Port ich den Rechner stecke ich bekomme auf beiden Ports Internetzugang. könnt ihr mir dabei helfen?
Ich arbeite mit Microsoft XP SP3

Ich habe mit hilfe von google schon auf einigen seiten herrumgeforscht aber kein klares ergebniss.

PS: Seit 5 Jahren lief es ohne probleme bis ich die neue Datendose eingesetzt habe.



Antworten zu Pakete senden aber nicht empfangen:

Du bist von der richtigen Verdrahtung der Datendose aber überzeugt? Einschließlich der Erdung?
Kannst Du es testweise wieder zurückbauen? Der Verdacht liegt doch nahe, dass es mit deren Einbau zusammenhängt, oder?

Ja ich bin von der richtigen verdrahtung überzeugt da ich mit dem 2. rechner an beide ports stecken kann und an beiden ports es mit dem funktioniert.
Ich bin von Beruf Informationselektroniker wo ich regelmäßig datennetze aufbaue.

Du hättest sicher weniger Probleme, wenn statt der 2-Port-Datendose ein Switch an den einen Port der früher genutzten Dose gekoppelt worden wäre.

Die Ergenisse mit dem zweiten Rechner beweisen doch, daß die Hardware recht unterschiedlich mit den ankommenden und abgehenden Leitungen umgeht.

Teste mal mit einem zusätzlichen "Crossover-Adapter" an dem Kabel des Rechner, der aktuell Probleme bereitet.

 :)
Ok, sorry, das wusste ich ja nicht, dass du dich damit auskennst.
Dann kann es doch nur an der Netzwerkkarte, der Firewall oder einer Systemeinstellung liegen.
Ich kenne so etwas von einem defekten Onbord-Chip, der unkontrolliert reagierte.
Keine Veränderungen sonst am System?
Du kannst den Rechner nicht an einem anderen Anschluss testen oder auch mal einen Switch dazwischen schalten?

Nimm doch einfach ein Meßgerät von der Firma mit, schließlich wird im Datennetz beim Kunden auch jede Dose geprüft.
Dann bist du auf der sicheren Seite.
Kennst das doch selber, wie empfindlich die Adern sind.

Die Aussage

Zitat
da ich mit dem 2. rechner an beide ports stecken kann und an beiden ports es mit dem funktioniert.
läßt mich aber zu der Annahme kommen, daß die angesteckte Hardware ein Problem nicht meistern kann
(weniger Vermutung, daß mit den Adern etwas nicht stimmt).

War die früher genutzte 1-Port-Datendose mit diesem jetzt "problembehafteten" Rechner voll nutzbar (Senden und Empfangen) oder war der "problemfreie" Rechner da angesteckt? - Wie ist denn das Verhalten, wenn der "problemfreie" Rechner nicht an dem zweiten Port angesteckt ist?

 

Zitat
War die früher genutzte 1-Port-Datendose mit diesem jetzt "problembehafteten" Rechner voll nutzbar (Senden und Empfangen)

ja der War voll nutzbar bevor ich die neue dose eingebaut habe. der 2. Rechner (problemfreie) ist erst seit 1 tag am netz.

 
Zitat
Wie ist denn das Verhalten, wenn der "problemfreie" Rechner nicht an dem zweiten Port angesteckt ist?

wenn der problemfreie rechner nicht dran ist hat der andere immer noch das gleiche problem. ich habe auch mit dem Patchkabel von dem problemfreien rechner probiert wie auch mit 2 anderen Patchkabel aber immer das selbe problem. also muss meiner meinung nach das problem am bzw im Haupt(problem) Rechner liegen.

« Unterschied 25 Mbit/s zu 25 Mbpspro 7 stick »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

IP-Adresse
Die IP-Adresse ist eine Adresse in einem Computernetzwerk, das auf dem Internet-Protokoll (IP) basiert. Sie besteht aus vier Zahlenblöcken mit Zahlen von 0 bis 255, ...

MAC-Adresse
Eine Media-Access-Control-Adresse (MAC-Adresse) ist die Hardware-Adresse jedes einzelnen Netzwerkadapters. Jede Netzwerkkarte ist mit einer zwölfstelligen Bezeichnun...