Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

schlechte Leitung

Ich stelle meine Frage mal hier, obwohl die Leitung kein Computerzubehör ist.
Meine Leitung ist grundsätzlich schlecht, weil ich zwischen vier und fünf Kilometern von der Verteilerstation (Ich weiß nicht wirklich, wie das heißt, aber wer Ahnung davon hat, weiß, was ich meine) entfernt bin. Vor mir sind jede Menge Leute in der Leitung.
Frage: Sind die Nutzer, die an der selben Leitung wie ich hängen, genau so von der schlechten Leitung betroffen wie ich oder haben die, die näher am Verteiler sind trotzdem eine bessere Leitung als ich?

MfG
fred2



Antworten zu schlechte Leitung:

Sprichst Du von DSL oder Kabelanschluss?
Bei DSL hängt niemand sonst an Deiner "schlechten" Leitung. Nur Du. Deine und die anderen Leitungen befinden sich zwar vermutlich streckenweise im gleichen Kabel, aber jeder hat eine eigene Leitung (bis zum nächsten Multiplexer).
Die Streckenlänge ist natürlich entscheidend für die Leitungsgüte. Ebenso aber auch, wie viele DSL-Anschlüsse sich in einem gemeinsamen Kabelstrang befinden, da sie sich gegenseitig beeinflussen.
Auch andere Faktoren kommen natürlich ins Spiel.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo ned,

ich habe nicht gedacht, dass sich jemand zu dieser Frage meldet, deswegen freut es mich umso mehr, dass Du Dich gemeldet hast, denn Du scheinst auch Ahnung davon zu haben. Ich verstehe davon gar nichts.
Es handelt sich um DSL und ich weiß auch, dass direkt in meiner Leitung sond niemand ist, aber im selben Kabelstrang, wie Du schreibst.
Mir geht es nicht darum, meine Leitung zu verbessern. Das habe ich aufgegeben. Jetzt kann ich aber meine Frage konkreter stellen. Haben die anderen Nutzer, die sich mit mir in einem Kabelstrang befinden, dieselben Probleme wie ich, egal wie nah sie beim nächsten Multiplexer sind oder spielt hier die Länge der Leitung keine Rolle?
Mein Problem ist "die lange Leitung". Das ist schon einmal klar, aber ich merke auch zu gewissen Uhrzeiten, dass ich fast keine Leitung habe. Nachts aber, wenn viele Leute im Bett sind, kann ich auch längere Dateien problemlos herunterladen. Die anderen Nutzer müssen also bei mir einen Einfluss haben.
Meine Frage noch konkreter: Wenn wir alle an meinem/unserem Strang im Netz sind, haben dann die, die kürzere Leitung haben die selben Probleme wie ich oder haben die dann trotzdem eine bessere Leitung? Oder anders gefragt: Beeinflusst es die Leitungsgüte der Nutzer, die zwar mit mir in einem Kabelstrang sind, aber näher beim nächsten Multiplex?
Ich hoffe, Du kannst meine Fragen verstehen. Ich kann sie leider nicht einfacher stellen.

Die Länge spielt eine große Rolle. Durch eine große Leitungslänge verschlechtert sich die Dämpfung, wenn in dem Kabel noch mehr aktive Verbindungen sind, wirkt sich das alles auf Deine Leitungsgüte aus. Und je länger die aktiven DSL-Leitungen nebeneinander laufen, desto schlimmer wird es für Dich.

Deine Vermutung ist schon richtig. Dein Nachbar, der 20m näher an der Vermittlungsstelle wohnt, hat eine höhere Signalqualität und eine bessere Leitung.
Vorausgesetzt, andere Faktoren wären gleich (Kabelaufbau, -typ, Verbindungsstellen usw.).
Wenn also viel in "Deinem" Kabel gesurft wird, bist Du der Leidtragende. Und an den Endstellen, wo die Anschlüsse zusammenlaufen, fällt dann ohnehin die Bandbreite des einzelnen Anschlusses.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank für Deine erschöpfenden Antworten. Die Nutzer "vor mir" werden also immer eine bessere Leitung haben als ich. Da sind nämlich ein paar Geschäftsleute dabei und die hätten vielleicht Einfluss darauf, dass an der Leitung etwas verbessert wird. Wenn die aber nicht im gleichen Maße von den Leitungsproblemen betroffen sind wie ich, tut sich da wohl nichts.

Bleibt nur noch das Prinzip Hoffnung.

Dir noch einmal vielen Dank.

MfG
fred2

Frag sie, ob sie Probleme haben. Vielleicht haben sie noch Schwierigkeiten, wenn Deine Verbindung bereits ausfällt.
Vielleicht finden sie in Dir einen Leidensgenossen.
 ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Prinzipiel ist das eine Opotion, aber ich möchte mit den Leuten aus bestimmten Gründen keinen Kontakt aufnehmen!

 ??? Wenn die "bestimmten Gründe" verhindern, sich "herab zu lassen" - es zwingt auch niemand dazu.
Dann bleibt der Hinweis eben eine "Luftnummer" und man muß mit den Auskünften der Techniker leben.

Mit einem UMTS-Modem-Stick und "Prepaid" läßt sich auch ein Funknetz nutzen.
Dabei muß die Frage nicht untersucht werden ob andere Nutzer auch ein "schlechtes Netz" anliegen haben.
(Die Problematik ist zu theoretisch aufgerollt, wenn hier Antworten zu einer konkreten Lage erraten werden sollen.)


« Komme nicht ins Internet, obwohl die Verbindung passtAccess Point Problem »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

ADSL
Siehe DSL ...