Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Access Point Problem

Hallo,

ich habe ein Problem. Ich möchte, dass mein Access Point sich das WLAN Signal vom Router einholt und es erweitert bzw. wenn ich mich mit LAN an den AP verbindene, ich Internet habe. Das ist ja der Sinn eines Access Points, dass er das WLAN erweitert und nicht-drahtlose Geräte sich mit dem AP verbinden, anstatt mit dem weit entfernten Router. Ich bekomme aber nur Internet an meinem Laptop, wenn ich den AP mit dem Router verbinde. Dann kann ich mich via WLAN verbinden. Das ist ja nicht der Sinn der Sache:
1. ich möchte ja , dass er das Internet erweitert ohne dass er mit Kabel verbunden neben dem Router stehen muss.
2. Soll das Internet ja auch über Ethernet gehen, sprich via LAN-Kabel mit dem AP verbunden?

Was mach ich falsch?


Router: Speedport W723V
IP: 192.168.1.2

Access Point : TP-Link TL-WA801N
IP: 192.168.1.254

Es gibt diese Betriebsarten: Access Point, (Universal)-Repeater, Client, Multi-SSID,Bridge-AP

(Die IP des PC's musste ich auf 192.168.1.1 ändern, da ich sons nicht auf die Weboberfläche des AP kam)
(Ping funktioniert)



Antworten zu Access Point Problem:

Den vorherigen Thread nicht wieder gefunden? http://www.computerhilfen.de/hilfen-22-381475-0.html
oder was soll die neue Fragestellung anders erklären?

Der Speedport muß so konfiguriert sein, daß er einen abgesetzten Accesspoint hat (Fragestellung zielt darauf)

oder daß eine Funkbrücke zu einem Repeater aufgebaut wird (ist nicht angefragt).
Welche Art WDS eingerichtet wird, muß der User selbst festlegen + dann die Konfigurationsdaten in die entsprechenden Menüs eintragen.


« schlechte LeitungWin XP: Übers Notebook ins Internet? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!