Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kannst Du das Standardgateway in einer Abbruchsituation mit "ping" erreichen?

Vergib auch mal ne feste IP(inkl. DNS + Gateway), treten die Abbrüche dann auch auf?

Router schon testweise getauscht?

Also Standardgateway lässt sich nicht über Ping erreichen. Da steht dann immer "Überschreitung der Zeitanforderung" oder so. Router wurde schon mehrfach ausgetauscht kann natürlich auch nur Pech sein aber bei 3 malen kann ich mir das eigentlich nicht vorstellen. Ich hab jetzt seit einer Stunde oder so mit fester IP seit dem gehts, aber das kommt fter vor dass es gut durchläuft auch mal für 2-3 Stunden. Melde mich dann wieder wenn es noch Abbrüche gibt oder länger keine. Danke bis dahin =)

muss ich den DNS Server aus dieser Liste wählen?http://www.stanar.de/ Oder gebe ich da einfach die IP meines Modems an?

Für DNS nimmste die gleiche IP wie für das Gateway.

Also nach längerem Testen lässt sich feststellen, dass es auch mit fester IP keine Veränderung gibt. Leider.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
« Letzte Änderung: 12.06.13, 15:57:43 von Ava-Tar »

Klappt aber alles nur, wenn die LAN- und WLAN-Hardware im Rechner mit dem Router kommuniziert.
Bisher ist leider (vielleicht nur für den TO) unklar an welcher Stelle und durch welche Ursache keine Verbindung aufgebaut werden kann.

Hallo,

das ist mir tatsächlich unklar. Versuche es mal mit der google DNS

Wioe soll denn dein Netzwerk Verbindung zu einem Server aus der Google-Reihe aufnehmen und zur Namensauflösung nutzen, wenn gar keine Verbindung sichergestellt ist?
(keine Unterbrechung im Netzwerk-&Freigabecenter zu sehen)
Demnach ist dir noch mehr unklar als bisher unterstellt.  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ipconfig-log NEU hier zeigen....  [???]

« Letzte Änderung: 13.06.13, 11:13:42 von Ava-Tar »

Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : Florian-PC
   Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Peer-Peer
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung 3:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft Virtual WiFi Miniport Adapter #
2
   Physikalische Adresse . . . . . . : 9C-4E-36-8E-E2-DD
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter Bluetooth-Netzwerkverbindung:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Bluetooth-Gerät (PAN)
   Physikalische Adresse . . . . . . : 68-94-23-EF-BD-31
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung 2:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft Virtual WiFi Miniport Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 9C-4E-36-8E-E2-DD
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: wlan.uni-bremen.de
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) Centrino(R) Wireless-N 2200
   Physikalische Adresse . . . . . . : 9C-4E-36-8E-E2-DC
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Atheros AR8161/8165 PCI-E Gigabit Etherne
t Controller (NDIS 6.20)
   Physikalische Adresse . . . . . . : 20-89-84-3B-2E-7B
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::20a4:561c:6ba8:7d19%11(Bevorzugt)
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.178.3(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 237013380
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-18-DE-3D-D0-20-89-84-3B-2E-7B

   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
                                       192.168.178.2
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter isatap.wlan.uni-bremen.de:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{32AFAC84-CB2A-468D-A993-59E6E6E5B01F}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{104E2B52-EBD4-4939-B76A-FD22483BFAFA}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #3
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 12:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:9d38:6ab8:3004:358a:3f57:4dfc(Bevo
rzugt)
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::3004:358a:3f57:4dfc%22(Bevorzugt)
   Standardgateway . . . . . . . . . : ::
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter isatap.{2CA0EE49-4E9F-4051-8C60-03F698585565}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #5
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 13:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #6
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{DFBFB024-768C-43F2-BE80-E2651255DE9F}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #7
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Nach dem zuletzt veröffentlichten IP-Protokoll ist diese LAN-Verbindung die einzig nutzbare:


Ethernet-Adapter LAN-Verbindung               
               
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix     :          
   Beschreibung. . . . . . . . . . .      :      Atheros AR8161/8165 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (NDIS 6.20)
   Physikalische Adresse . . . . . .      :      20-89-84-3B-2E-7B   
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . .      :      Nein   
   Autokonfiguration aktiviert . . .      :      Ja   
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  .      :      fe80::20a4:561c:6ba8:7d19%11(Bevorzugt)    
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . .      :      192.168.178.3(Bevorzugt)    
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . .      :      255.255.255.0   
   Standardgateway . . . . . . . . .      :      192.168.178.1   
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . .      :      237013380   
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . .      :      00-01-00-01-18-DE-3D-D0-20-89-84-3B-2E-7B   
   DNS-Server  . . . . . . . . . . .      :      192.168.178.1   
   192.168.178.2
   NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . .      :      Aktiviert   
               


Anhand der Daten ist ersichtlich:
DHCP wurde ausgeschaltet, dem LAN-Adapter wurde eine statische IP-Adresse aus dem Router-Adresspool zugewiesen (192.168.178.3)

Als DNS-Server wird in erster Instanz der Router mit seiner IP-Adresse (192.168.178.1) verwendet.
Welches Gerät in deinem Netzwerk kann denn mit dieser IP-Adresse (192.168.178.2) auch zur Namensauflösung "einspringen"?

Hast du mit der aktuellen LAN-Konfiguration wenigstens eine funktionierende Verbindung in's Internet?

Vergabe statischer Adressen weil du keine Verbindung zum Router herstellen kannst? / bei DHCP aktioviert keine IPv4 zu beziehen ist?

"Welches Gerät in deinem Netzwerk kann denn mit dieser IP-Adresse (192.168.178.2) auch zur Namensauflösung "einspringen"?"

Ist das eine ernst gemeinte Frage oder eine rhetorische? Ist mit der alternativ-DNS Server IP etwas nicht in Ordnung? Ist nicht böse gemeint - nur ein Verständnis Problem weil ich nicht genau weiß was mit Namensauflösung einspringen gemeint ist. Mea culpa

"Hast du mit der aktuellen LAN-Konfiguration wenigstens eine funktionierende Verbindung in's Internet?"
Ja. Allerdings mit Abbrüchen (selten aber vorhanden würde sagen alle 2 Stundenfür 15 sec) und Ping Einbrüchen.

"Vergabe statischer Adressen weil du keine Verbindung zum Router herstellen kannst? / bei DHCP aktioviert keine IPv4 zu beziehen ist?"
Das ist mir nicht ganz klar, wo die Verbindung abbricht. Beim Netzwerk und Freigabecenter ist sowohl ein gelbes Warndreieck zwischen PC und Router als auch ein rotes Kreuz zwischen Router und Internet. Hinzu kommt, dass theoretisch auch die Strecke PC-Repeater oder Repeater-Router gestört sein könnte.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
st das eine ernst gemeinte Frage oder eine rhetorische? Ist mit der alternativ-DNS Server IP etwas nicht in Ordnung?
sicher eine ernst gemeinte - wenn dieses Gerät nicht existiert, kann es auch diese Aufgabe nicht erfüllen ;)

Zitat
Internet. Hinzu kommt, dass theoretisch auch die Strecke PC-Repeater oder Repeater-Router gestört sein könnte.
kannst Du mit dem PC direkt an den Router, um das zu testen?

Hallo,

ich komm schwer an das Moden ran, weil das im Keller steht und nur der Vermieter den Schlüssel hat. Wird aber bisschen dauern bis er meine Mail liest und Zeit hat und selbst wenn dann kann es sein, dass es einfach mal 2 Stunden durchläuft, was durchaus vorkommt und man dann daraus schließt dass das Problem zwischen Laptop-Repeater oder Repeater-Modem ist. Aber das wäre dann nicht wirklich ein Beweis, dass es funktioniert da müsste ich schon bisschen länger im kalten Keller sitzen brrr =)


« Geräte-PasswortWir wissen das Passwort von unserem Speedport nicht mehr. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
DNS
DNS steht für das "Domain Name System". Jede Domain einer Webseite im Internet (wie  www.computerhilfen.de) ist über ihre WWW-Adresse (das ist die Adresse,...

Gateway
Im Bereich der Informatik bezeichet Gateway (zu Deutsch auch Protokollübersetzer) den Übergang von einem digitalen Netzwerk zu einem anderen. Am Gateway werden ...

Router
Unter einem Router wird ein Gerät verstanden, mit dem verschiedene Computern (und Smartphones, Tablets, Spielekonsolen) zu einem gemeinsamen Netzwerk verbunden werde...