Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Fritzbox Basis und Repeater funktioniert nicht mehr. Kein Internet vom Repeater

Hallo,

habe das akute Proble, dass mein Repeater im Keller kein Internetzugang mehr hat. Nachdem ich das System auf dem Rechner neu machen musste, bekomme ich keinen Internetzugang mehr via Repater. Habe alle Einstellungen wie vorher gemacht...nix. Es gibt ständig die Meldung " nicht identifiziertets Netzwerk" oder "keine gültige IP..."

Hab wirklich schon sehr viel probiert; Dem Rechner im Keller ne feste IP zugeordenet, die MAC Adressen und IP der Basis hinzugefügt, hat alles nichts genutzt, soger den Repater resetet. Woran kann das liegen?
Ich verzweifle gerade.
Die Basis ist eine Fritz 7390 und der Repeater eine 7230

danke im Voraus

..fonz



Antworten zu Fritzbox Basis und Repeater funktioniert nicht mehr. Kein Internet vom Repeater:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

SSID im Repeater & Router sind sichtbar ?
Name und Netzpass richtig ?

Sind beide Fritzboxen mit aktueller Firmware versehen?
Nicht daß die als Repeater arbeitende Box kein Firmwareupdate automatisch erhält.
AVM hat mit der Firmware vom März 2013 (ab FRITZ!OS 05.50) sein WDS-Verfahren geändert (was auch zu Problemen beim Einsatz von Hardware anderer Hersteller im WLAN führen kann).
Lies bitte die FAQ zur Fritz!Box-7390 und zur Fritz!Box-7230
(7230 - falsche Bezeichnung bekannt gegeben? - ist evt. 7320 ?) und kontrolliere die Aktualität der Firmware!
http://service.avm.de/support/de/skb/FRITZ-Box-7390
Hier sind alle Boxen in der "Wissensdatenbank" verlinkt:
http://service.avm.de/support/de/skb/

Wie groß ist denn die Entfernung Wohnetage mit Fritz!Box-7390 bis in den Kellerraum?
da gibt es bestimmt eine "Röhre" (Schacht oder dgl.) - wo ein Netzwwerkkabel zwischen 7390 und 7230 (?) versteckt eingebracht werden kann.
Betrieb der zweiten Fritz!Box nicht als Repeater - sondern als "per Kabel abgesetzter WLAN-Accesspoint" (oder den zweiten Router außer Betrieb nehmen oder ihn nur noch als Switch für ein LAN benutzen... oder...)

Repeater-Funkstrecken funzen im Dauerbetrieb sowieso nur, wenn für die Strecke WLAN-Router-1 und WLAN-Router-2 (Repeater) ein Funkkanal fest eingestellt wird.
Funkkanal in Stellung "automatische Auswahl" konfiguriert - kann zum dauerhaften Verlust der Verbindung Router <-> Repeater führen.


« zwei Router über LWL Verbinden mit TelefonWlan Sicherung ausschalten um zu sehen ob iPhone sich verbindet - »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!