Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

suche passenden Wlan Router

Hallo ich habe im Erdgeschoss eine Fritzbox 7490 bei der das Wlan nicht so gut in meinem Zimmer im 1. Stock ankommt.
Ich möchte volgende geräte betreiben.

volgende Geräte sollen per Lan betrieben werden:

Playsation 4
PC
Sky Reciver

und Volgende Geräte per 5ghz Wlan:

Smartphone
iPod Touch 5
Ebook Reader


Ich habe von Erdgeschoss wo mein Router (Fritzbox 7490 ist) ein Lan Kabel was bis in mein zimmer geht. Da ich aber 4 Lan Kabel und Wlan brauche reicht ein Switch nicht. Ich habe zurzeit ein TPlink WR841N router am laufen. Der hat aber nur 2,4Ghz Wlan.Das führt dazu das ich auf dem Smartphone meist nur in 720P Videos schauen kann. Auch ist das Jetzige 2,4 GHz Wlan Signal zu schwach um vernünftig an um bis auf meine Terasse zu reichen. Denn da ist die Grenze von meinem jetzigen Router. Ich bekomme immerhin ein sehr schwaches Wlan Signal auf der Terasse das aber nicht mehr für Youtub Video schauen reicht.

Ich suche daher einen Router der an meine Fritzbox angeschlossen werden kann und dann 5Ghz Wlan hat sowie 1000Mbits Lan anschlüsse besizt.

In der Fritzbox unter dem Reiter Internet und dann DSL information soll ich ja finden ob ich lan mit 1000Mbits nutzen kann oder nur mit 100Mbits.
Entweder bin ich zu Blöd oder ich finde da nichts (sihe Bild).

Was für einen Router mit meinen Kriterien könnt ihr empfehlen?
Ausgeben würde ich maximal 50€.



Antworten zu suche passenden Wlan Router:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Fritzbox sagt Dir das du im Moment ca. 39Mbit DSL geliefert bekommst.
Die Lan-Anschlüsse an der Box sind 1Gbit.
Du kannst doch nach einen Acesspoint mit integrierten Switch suchen oder einen Switch an deine Dose anschließen und daran noch einen schnellen Acesspoint deiner wahl.
Ich persönlich finde das besser als einen kompletten Router der dann noch umständlich konfiguriert werden muss.

Warum soll ein Switch mit 8 ports nicht gehen???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
In der Fritzbox unter dem Reiter Internet und dann DSL information soll ich ja finden ob ich lan mit 1000Mbits nutzen kann oder nur mit 100Mbits.
Entweder bin ich zu Blöd oder ich finde da nichts (sihe Bild).

Die Einstellungen für die LAN Ports findest du unter "Heimnetz" > "Heimnetzübersicht" > "Netzwerkeinstellungen" :)



(https://www.computerhilfen.de/info/fritzbox-tuning-schnelleres-internet-mit-den-richtigen-routereinstellungen.html)


Wenn du mit der Fritzbox zufrieden bist, könntest du eine 2. anschließen, liegt dann aber über deinem gesetzten Preisrahmen.

Ich habe bei mir an der Fritzbox einen 8er Switch für die LAN-Geräte und dazu einen , der als Access Point dient. Persönlich bin ich damit sehr zufrieden :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich suche 3inen Router der halt noch 5 GHz wlan bietet und auch Gigabit lan. Er sollte auch einen switch integriert haben der mindestens 5 LAN Anschlüsse bietet. Ich habe ja zurzeit Ewe 50 Premium und der Vertrag bleibt auch. Aber Ende dieses Jahres wird der Vertrag auf glasfaserkqbel umgestellt.
Ich würde nur gern wissen wie ich herausfinden ob ich 100mbits oder 1000mbits nutzen sollte. Ist 1000mbits lan bei mir überhaupt vorhanden oder kann ich nur 100mbits maximal.

Ich will mir nämlich ein neues Gerät mit 5ghz wlan kaufen und integriertem Switch was maximal 50 Euro kostet.

Könnt 8hr da Geräte empfehlen?  

Für 50 € und deinen Vorstellungen gibt es am Markt keinen WLAN-Router.
Nur ausgefallene Produkte bieten bei den integrierten Switches mehr als 4 Ports.

Die Fritzbox-7490 ist doch recht komfortabel und wenn du in diesem Router einen LAN-Port mit GB-LAN (1000 Mbit/s) definierst, dann kommt am Ende des angeschlossenen Kabel auch biese Datenrate an.

Jede angeschlossene Komponente mit "schlechteren" Eigenschaften grenzt dein Netz aber ein auf die "schlechteren Eigenschaften".
(z.B. der TPlink WR841N bietet am Switch maximal 4x100 Mbit/s und im WLAN maximal 300 Mbit/s und nur im 2,4 GHz-Band)

Schalte am Ende des "oben" ankommenden Netzwerkkabel einen 8-Port-GB-Switch und hänge da einen WLAN-Accesspoint für 2,4 und 5 GHz WLAN dran - dann hättest du das Wesentliche deiner Vorstellungen realisiert und kämest mit den Preislimits schon besser hin.

Wie weit dein WLAN den gesamten Bereich Terrasse und Garten "ausleuchtet" - das hängt von der Sendeleistung und den WLAN-Antennen ab, die du entsprechend der örtlichen Gegebenheiten möglichst hindernisfrei aufstellen oder anbringen solltest.

http://www.dsl-ratgeber.net/wlan-reichweite-verbessern.html

Mit so aufgebautem Netz spielt es keine Rolle welche Änderungen EWE an der Anschlußleitung zu deinem Wohnhaus vornimmt. - Die Hauptsache ist, daß du an dem dann zur Verfügung gestellten Router wieder an einem GB-LAN-Port angeschlossen wirst.


« Windows 10 mit 2 NetzwerkkartenWlan mit neuem Rechner »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Fritzbox
Die Fritzbox (auch Fritz!Box oder Fritz Box genannt) ist ein beliebter Router des Berliner Hersterllers AVM. Neben der Fritzbox in verschiedenen Varianten zum Beispiel f&...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....