Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

My Cloud - Kein Zugriff mehr nach Routerwechsel

Hallo,
ich bin umgezogen und habe bedingt durch einen neuen Internetzugang einen neuen Router (FritzBox 7530). Jedoch habe ich seit das neue Netzwerk in Betrieb ist keinen Zugriff mehr auf meine My Cloud. Die My Cloud hängt an einer LAN-Buchse des Routers. Weiterhin ist ein PC (Win 7) per LAN mit dem Router verbunden, ein Notebook (Win 10) ist per WLAN verbunden. In der alten Wohnung konnte ich problemlos mit beiden Rechnern auf die My Cloud zugreifen.
Mit dem neuen Router komme ich von beiden Rechnern nicht ins Dashboard. Weder über http://wdmycloud/ noch über die IP, die ich im Menü der FritzBox sehen kann, komme ich ins Dashboard. Auch im Windows Explorer taucht die My Cloud nicht als Festplatte auf.
Die LED an der My Cloud leuchtet permanent blau, auch wird sie im Menü des Routers an LAN 3 angezeigt.
Ich habe an keinem Gerät etwas geändert, außer dass die Geräte nun an einem anderen Router hängen als vorher. Woran könnte das liegen?
Muss ich die My Cloud komplett neu einrichten? Ich habe bereits jede Menge Freigaben eingerichtet und möchte die Daten ungern verlieren...
Bin für jeden Tipp dankbar.



Antworten zu My Cloud - Kein Zugriff mehr nach Routerwechsel:

Ist die FritzBox-7530 für dein lokales Netz mit dem gleichen IP-Adressbereich konfiguriert wie in dem früher genutzten Router?
Der Zugriff auf die WD-MyCloud war in der ehemaligen Wohnung bereits "nur" lokal über den Router? (evtl. als Netzlaufwerk in den verbundenen Rechnern eingerichtet?)
oder konntest du auch über einen WD-Server von außen auf deine Daten zugreifen? (My Cloud Home ist eingerichtet? / My Cloud-Konto ?)
...Test ob darüber Einsicht in den Datenbestand möglich ist.

Eine Bedienungsanleitung zur WD My Cloud besitzt du?
http://products.wdc.com/library/UM/DEU/4779-705163.pdf

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die Antwort.

Ich bin kein Netzwerk-spezialist, ich schätze mal, dass der IP-Adressbereich nicht mehr der gleiche ist wie mit dem alten Router. Die FritzBox wurde automtisch vom Provider beim ersten Anschluss konfiguriert. Den alten Adressbereich weiß ich nicht mehr.
Der Router hat aber der My Cloud eine IP zugewiesen, und ich dachte, wenn ich die eingebe, kann ich darauf zugreifen.

Ja, der Zugriff auf die WD-MyCloud war in der ehemaligen Wohnung bereits "nur" lokal über den Router eingerichtet. Zugriff von außen übers Internet hatte ich nicht eingerichtet, My Cloud Home ist nicht eingerichtet, das will ich auch eigentlich nicht benutzen. ich brauche nur ein NAS innerhalb der Wohnung, von außen ist kein Zugriff nötig.

Bedienungsnaleitung habe ich, ich dachte nur, ich könnte eine komplette Neueinrichtung vermeiden...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wo ich gerade Deinen Link zum Handbuch sehe: ich habe nicht die My Cloud Home, sondern nur die My Cloud - ohne Zusatz.
https://www.wd.com/de-de/products/personal-cloud-storage/my-cloud.html

Weiß nicht, ob das einen Unterschied macht.


« LAN Zuleitung fürs Wohnzimmer ausreichend?LAN verlegen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!