Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Gartenfreuden: Zucchinis - was Neues /Unerhörtes/Frisches

Guten Abend,
Zucchinis/Courgettes kommen uns aus den Ohren- frittiere schon die Blüten (franz.Rezept), mache Pfannengerichte in Scheiben mit geraspeltem Ingwer , die Curry, Thai- und Oregano-Richtung sind eh klar.

Hat jemand noch eine ganz abwegige Idee, was man mit diesem Gemüse noch alles anstellen kann- Bitte keine Standards.
Freue mich auf experimentelle Anregungen.
Muß essbar sein und lecker werden !

Danke an die Bocuses und Oliviers unter Euch. ;) 


Antworten zu Gartenfreuden: Zucchinis - was Neues /Unerhörtes/Frisches:

Zitat
Hat jemand noch eine ganz abwegige Idee, was man mit diesem Gemüse noch alles anstellen kann-

Manche legen sich sowas auf die Augen, aber ob die davon satt werden?

Da ich sowas nicht esse, fällt mir da sonst leider nichts ein. Standards gehört wohl auch dazu aufschneiden und mit was befüllen.

Da hat wohl jemand Zucchini-Überschuß^^

Naja, weiß nicht ob du die variante schon hattest: In scheiben schneiden, und grillen (geht auch im Backofen).
Vorher würzen nicht vergessen ;) !

Schau mal hier
vielleicht ist da ja noch was dabei ;)

Kann ich nachvollziehen. Geht bei uns derzeit genauso.

In kleine Stücke schneiden und mit Pilzen und Zwiebeln andünsten (Salz und Pfeffer nach Bedarf).
Zusammen mit Lasagnescheiben (ungekocht) und geriebenen Käse in Auflaufform schichten und mit Sahne auffüllen bis alles bedeckt ist.
Backofen bei 170 Grad ca. 35 min, bzw. bis die Lasagneplatte "weich" sind.

Guten Appetit

eine orientalische Variante

ca. 3-5 Zucchini ( je nach Größe) in Scheiben schneiden, braten oder fritieren
ca. 75 g Johurt 3,5% Fett, 75 g Magerquark, 1 Teel. Granatapfelsirup (alternativ geht´s auch mit Zitronensaft) und 75 ml Tahini verrühren
würzen mit Salz, Pfeffer, Paprika und vieeeeel Knoblauch ;D
alle Zutaten mischen
als Vorspeise mit Fladenbrot, aber auch gut zu gegrilltem Fleisch

an AÜ, malmann , Lena50 :

Ihr seid ja echte Lecker-Schmecker -
Toll !!! Bei AÜ so richtig Koch-Club-mäßig, wie früher bei Muttern… :D

Die Zucchinis erschlagen uns, deswegen finde ich das Fritieren der Blüten auch so genial => Wehret den Anfängen… :D

Danke, hatte auf kulinarische Genüsse bei dieser Vielfalt und Unterschiedlichkeit innerhalb des Forums gehofft : Und siehe, der Wunsch hat sich erfüllt, ohne sich durch 250 Koch-Clubs zu wursteln…

Danke nochmals Euch Spitzenköchinnen- und Köchen !  :-*
Smakelijk eten ! Bon Appetit.     

« Letzte Änderung: 22.08.07, 22:37:22 von zeepaard »

mach einfach mal ne "Schmorgurke" draus , mit schöner Hackfüllung !?

Herzallerliebster Carsten-Catweazle - ich komm mir vor, als hättste geschrieben:Google doch einfach.

Als Praktiker stehe ich auf ein paar Angaben: Wieviel, was und mit welchen Gewürzen.
Meinste mit Hack "Haschée", wie meine Großmutter zu sagen pflegte ?

Meiner Phantasie bei der kreativen Arbeit wie Kochen sind bekanntermaßen keine Grenzen gesetzt, und das russische Senfpulver darf gerne neben den arabischen Spezereien und Garamasala zum Einsatz kommen.
@HCK,Bobbelino…
-> Bitte, ein wenig konkreter im Quantitätsprinzip, und in den Temperatur-Zeitangaben,(so um den Daumen gepeilt)
 vielleicht will ein Jugendlicher/ein Küchenlehrling auch mal was "nachkochen"- dann ist dieser Thread nicht so "einseitig". 

na Zeepaard das hättest du mich auch Fragen können, als gefüllte Zucchinis mit Hackfüllung wird hier bei uns sehr gerne gegessen. Ganz einfache Zubereitung, deine Hackfüllung bereitest du genau so her als wenn du kleine Buletten machst, die Zucchinis halbierst du und die Kerne entfernen. Dann die Hackfüllung einfüllen mit einen Bindfaden wie bei Rouladen umwickeln dann ab in die Pfanne und anbraten. Mit Wasser ablöschen und etwas dünsten. Soße ab schmecken und an dicken fertig.
Guten Appetit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  ;D;D

Luci Lu

Luci Lu,

Danke für die Anleitung, werde es an den Koch und Liebhaber weiterleiten, Soßen sind nichts für mich.

Muß ich die Ausrufezeichen alle mitkochen oder geht auch ein Siebenundzwanzigstel davon als Würze ? ;) 

du kannst alles machen auch die Ausrufezeichen mit kochen, Hauptsache es schmeckt euch. ;D;D

Luci Lu

Also, bei meiner Mama hab ich neulich einen guten Salat bekommen, mal schaun, werde sie mal bei Gelegenheit nach dem Rezept fragen... War glaube ich mit saurer Sahne. Und die Zucchini war gerieben. Hat sehr lecker geschmeckt!

Zitat
-> Bitte, ein wenig konkreter im Quantitätsprinzip, und in den Temperatur-Zeitangaben,(so um den Daumen gepeilt)

Ja, das mit dem Grillen... Weiß nicht, ich mach das immer nach Gefühl, aber ich würde sagen, ca. 3 mm dicke Scheiben salzen und Pfeffern, und bei ca 200°C (oder besser: Mit Grillfunktion) in den Ofen, bis sie eine gute Farbe haben. Dann mit Kräuterquark (am besten selbstgemachten) genießen.   
« Letzte Änderung: 23.08.07, 17:28:44 von Bobbelinowitzsch »

So, ich hab Mama gefragt:

Zucchini in Stifte "hobeln" (reiben), dann mit Saurer Sahne, Salatkräutern, Essig, Öl, Salz und Pfeffer anmachen.

Gruß Bob ;D

 DANKESCHÖN



P.S. Kochende Mütter sind praktisch. Wenn es denn schmeckt. ;)
Hatte selber 18 Jahre das Glück, leckere italienisch-asiatisch anmutende Küche genießenzu dürfen - weitesgehend ohne Konserven…

mmmh.(Leider wird dieses Kompliment niemals bei den "oldies" digital ankommen können…)<- "analoge Härtefälle" - leider)

« Letzte Änderung: 24.08.07, 06:41:44 von zeepaard »

« Computerhilfen: DD hat die 7 kilo vollComputerhilfen: Englisch lernen, aber wie ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

Warsteiner
Warsteiner: Das ist nicht nur eine Biermarke, in der Social Media App "Jodel" steht der Ausdruck "Warsteiner" auch für das Gegenteil von "Paulaner": Wenn eine in der...