Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Gut geschrieben Peter. @schalker, so soll man denn Deutsche hinschicken die gleichartige Taten machen.... (ich erwarte keine ernsthafte Antwort).

Zur Schließung, ich lass es jetzt mal bis zum WE noch offen, dann schließen wir das mal langsam ab.
Oh man, eben dachte ich noch, das wäre eine hypothetische Frage, aber dann Les ich das. Der Typ gehört doch echt  .... abgewählt.

Der Kerl ist klasse. Dickes Lob an diesen Politiker :-*

Er hatte mit Sicherheit bereits einige Chanchen sich anständig aufzuführen. Die hat er wohl nicht genutzt ! 

Man ist versucht, diese Bildzeitungsmeldung für erfunden zu halten. Denn soviel Rückgrad, eine so harte Entscheidung gegen eine Heerschar Kopfwackel-Sozialpädagogen, Juristen und Menschenrechtsbewegte durchzusetzten traut man dem deutschen Staat seit Jahrzehnten nicht mehr zu...
Ja, so ein Aufenthalt wird sicher die Mentalität des Strolchs nachhaltig verändern.
Sibirien steht ein großer Aufschwung bevor, endlich kann man die riesigen Eistundren gewinnbringend vermarkten  :-\

Auf Grund dieses Artikels eine logische und kommerzielle kluge Meinung!!!! ;)

OK, ich habe nix gegen die Schließung. Ich gestatte mir nur noch folgendes zu sagen:

Hi Leute, ich mache es mal verständlicher.
Stellt euch vor, ich schreibe hier folgendes:

Die Leute über 30 haben einen an der Klatsche ( naja, nicht alle ! )
oder
die Rentner sind senil und alzig (naja, nicht alle !).


Da würde ich mich, wenn ich über 30 wäre oder wenn ich Rentner wäre auch dagegen wehren.
Und genauso wehre ich mich gegen,
..die Jugend von heute ist....( naja, nicht alle! )

Versteht man mich jetzt?

Am Beispiel des Überfalls in der Münchener U-Bahn, den ich aufs schärfste verurteile und den ich, wenn ich Richter wäre, mit der Höchststrafe und sofortiger Ausweisung aus Deutschland  entscheiden würde, möchte ich sagen - nicht mal ein kleiner Teil der Jugend (unabhängig ob deutsch oder ausländisch) ist so, sondern gemessen an der gesamten deutschen Jugend sehr geringe % - die aber eben hyperaggressiv!!! Und diese sind hart zu bestrafen. Menschen, egal welcher Berufsgruppe, die den Fall herunterspielen oder Partei für die Täter ergreifen, würde ich mit der gleichen Strafe belegen wie die Täter selber.
Die deutschen Gesetze sind in dieser Hinsicht zu lasch, unvollständig und dringend veränderungsbedürftig.
Regierung - packs an, es ist höchste Zeit!!!

Ich achte und respektiere jede andere Meinung, das nur, damit keiner denkt, ich beharre nur auf der meinigen!!! :)

Ich schliesse mich da mal direkt an und möchte noch eines dazu geben.

So sehr solche "Aktionen" zu verachten sind, stellt sich eines klar raus.

Wie Peter schon sagte betrifft dies nur einen Bruchteil der heutigen Jugend, die wirklich solche Gewaltaktionen durchführen.

Leider (oder gar beabsichtig) wird dieses von der Presse immer in den Vordergrund gerückt.

(Ob dies nun dazu gedacht ist, um von den eigentlichen Problemen in Deutschland abzulenken, sei dahin gestellt. Ich bin davon überzeugt)

Sprich: Die Presse und die Politiker nutzen solche Schlagzeilen, um die Inkompetenz und Probleme unseres Landes, aus den Köpfen der Menschen zu bekommen.)

Frei nach dem Motto: Was niemand weiß, macht niemanden heiss.


Ist doch eigentlich schon immer so.

Wird ja auch nicht mehr in den Nachrichten erwähnt, daß heut (und damit meine ich heute) rund 1000 Kinder in Afrika, an der Waffe gestorben sind.
Und das täglich.

Wie gesagt die Presse ist eine mächtige Waffe der Politik.

Was das Volk nicht unbedingt zu sehr wissen soll, wird durch Schlagzeilen verdrängt.

Ist aber nur meine Meinung.
Aber zu dieser stehe ich.

Bernd :)
 

Ich stimme voll zu, daß das Thema Jugendkriminalität künstlich hochgeputscht wird, um von viel wichtigeren Problemen, an die man nicht heranwill, abzulenken.

Natürlich kann und muß betr. Jugendgewalt vieles verbessert werden aber das Ganze ist kein Problem, das unser Land wirklich "hinunterzieht".

Lesenswert ist noch folgende Bild-Meldung:
http://www.bild.t-online.de/BILD/news/politik/2008/01/16/problem-kinder/lund-hamburg,geo=3495052.html

Unser Staat zahlt 2290 Eu monatlich, um Gewalttäter in Luxusinternats unterzubringen. Was sagt da ein deutscher Bergwerksarbeiter dazu, was ein schwer schuftender Landwirt?
Sowas ist ein Grund, warum man weltweit soviel über Deutschland lacht.
Im stinkreichen Dubai würde man uneinsichtige 18jährige  Gewalttäter ins Bergwerk schicken, im bettelarmen Sudan mit Pickel in den Steinbruch und in den so liberalen USA 3 Jahre in den Knast.


« Computerhilfen: Kann es sein, das hier weniger Fragen gestellt werden als früher *** 1000 *** Daaaniel *** 1000 *** »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!