Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Sonstiges: Brauche Hilfe von Fensterbauern oder Schreiner

Ich suche ein Ersatzteil für ein Kunstoffenster für ein Aussenrollo, weiss aber nicht, wie das heisst.
Handelt sich um ein Teil aus Kunstoff, das bewirkt, dass die Lammelen von der Welle in die Führung der Schiene gleiten können.
Und wo bekommt man sowas?
Habe auch keine Explosionszeichnung dafür gefunden.
Die Fenster sind von Knipping (Duisburg(gibt es aber auch in Emmelsum)), steht aber auch "semcoglas" drauf, komischerweise.
Leider besteht die Firma nicht mehr, die diese eingebaut haben, daher kann ich nicht nachfragen.
Im Net nichts gefunden.
Foto anbei.

Desweiteren handelt es sich hierbei um eine alte Konstruktion der Rollotechnik.
Die Welle besteht aus Holz und wurde damals mit Gurtbändern an die Lammele befestigt, diese nennt sich heute Aufhängefeder, die allerdings aus Blech besteht und Nasen zur Befestigung hat.
Ein Gurtband(Aufhängefeder) von dreien, hat sich verabschiedet.
Dadurch ist wohl die "Lamellenführung" kaputt gegangen.
Dieses ist zwar an der Holzwelle noch fest, aber nicht an der ersten Lamelle.
Wie wurde das gehandhabt, dass Gurtband an der ersten Lamelle zu befestigen?
Oder gibt es gar Befestigungssätze?
Wollte in mein Forum dafür gehen, aber da ist wohl der Server schon einige Zeit platt.

Danke für Infos

« Letzte Änderung: 16.03.11, 02:11:50 von heinzi »

Antworten zu Sonstiges: Brauche Hilfe von Fensterbauern oder Schreiner:

Ich kann dir zwar nicht direkt weiterhelfen, aber ich glaube, das Teil nennt sich Einlaufstutzen. Jede Firma, die sich mit Rolläden auskennt und diese sogar anfertigt und einbaut, sollte dir Auskunft darüber geben können. Frage mal in einem Laden in deiner Stadt oder Umgebung.

« Letzte Änderung: 16.03.11, 13:00:52 von Daniel_Düsentrieb »

Das Teil,nennt sich "Einlauftrichter".Wird sicher schwierig,ein altes Original zu bekommen.Womöglich passen aber auch andere Ausführungen.

« Letzte Änderung: 16.03.11, 19:57:17 von Exit »

Danke euch, es stimmt, manche sagen Einlaufstutzen, manche Einlauftrichter.
Die Fenster sind relativ neu, müsste eigentlich zu kriegen sein.
Nur eben die Rollogeschichte ist sehr alt.
Wie gesagt, die Firma die diese geliefert und montiert hat, besteht nicht mehr.
Werde dann mal die Nadel im Heuhaufen suchen.




« Letzte Änderung: 16.03.11, 20:08:00 von heinzi »

Da würde ich an deiner Stelle zuerst ma bei Knipping nachfragen, die haben nämlich auch Rolläden. Semcoglas wird dir da nicht weiterhelfen können, die liefern nur Glas. Desweiteren gehe ich mal davon aus, das die Firma, welche die Fenster geliefert und eingebaut hat, diese Fenster auch nicht selber zusammengebaut hast, sondern fertig hat liefern lassen.

Danke für deine Mühe Daniel, aber war mir eigentlich alles klar.
Dachte mir eher, dass vielleicht jemand einen direkten Kontakt via Bestellung hat.
Bei den Spritpreisen kann man doch nur bestellen und liefern lassen.
Es ist an dem Einlauftrichter eine Haltenase abgebrochen und so wie das aussieht, auch auf dem Foto, wurde dieser noch mit Kunstoffkleber eingeklebt(das Gelbliche).
Vielleicht kann ich es trotz fehlender Nase wieder einkleben, dann muss allerdings die Aufhängefeder wieder intakt sein, da ich vermute, dass diese die Ursache war.
Das war nämlich noch die zweite Frage.

Hat sich geklärt.
Haben den Mann ausfindig machen können, der die Firma hat, ist nur umgezogen.
Ausserdem hab ich eine prima Seite zur Problemlösung gefunden.
http://reparieren.blogspot.com/2009/10/rolladen-reparieren.html?showComment=1300468911770#c3433268198536669692

Danke für die Info. Das freut mich für dich. ;)


« 2984 Viren im ersten Avira Lauf ... REKORD ! ??Neues Urteil zur Nachbesserug von Fehlern & Wandlungsanspruch »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!