Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

7800GT von Leadtek übertakten... Was brauche ich dafür?? Brauche Hilfe....

Habe eine Leadtek7800GT, jetzt wollte ich Sie übertakten.
Ich habe gehört, das man die 7800GT auf eine 7800GTX übertakten kann.
Ich habe sowas noch nie gemacht, deswegen wollte ich mir Tipps holen..

7800GT Leadtek 256MB, wie hoch kann ich Sie takten, damit Sie noch stabil läuft ???
Was für ein Programm brauche ich dafür ???
Schließlich will ich nicht die Karte beschädigen usw...



Antworten zu 7800GT von Leadtek übertakten... Was brauche ich dafür?? Brauche Hilfe....:

also das programm das du brauchst heißt coolbits bzw coolbitsreg. google einfach danach.

dieses programm schaltet dir die übertaktungsfunktionen deiner graka frei.

dann einfach rechte maustaste, deine grafikkarte ankliecken und dann schauen  wo im menü irgendwas mit takten oder clocking steht.

kannst deine karte ja mal auf optimum setzen. mit dem takt läuft sie sicher stabil.

ansonsten immer in zehnerschritten hochtakten. ich glaube zuerst chiptakt und dann speichertakt. frag aber lieber noch jemand anderen, bin mir bei der  reihenfolge nicht sicher.

pass aber auf: du kannst deine grafikkarte mit dem übertakten kaputt machen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

auf eine 7800gtx wirst du sie auch nicht takten können. schon allein der kühler deiner graka wird nicht ausreichen und abgesehen davon verfügt diene graka über weniger pixelpipes als eine gtx.

ansonsten viel spaß und mfg xxx

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Falls noch Garantie auf der Karte ist, würde ich das sinnlose overclocken sein lassen.

sinnlose oc ist HART gesagt, ich habe meine 7900gt übertaktet und läuft jetzt fast so schnell wie eine 7900gtx, dadurch habe ich mir über 200 euro gespart und habe auch Leistung.

aber wie schon erwähnt, eine 7800gt auf eine 7800gtx zu übertakten ist FAST unmöglich, für NORMALÜBERTAKTER ist es unmöglich.

egal, was du zuerst übertaktest gpu, vram,

angeblich sollte man im 5er takt sich hocharbeiten

programme:
mit dem treiber (per registry eintrag)
atitool
powerstrip

wie weit lässt sich die graka übertakten, dass merkst du, wenn der pc einfriert, oder abstürzt, dann einfach den vorherigen (stabilen) wert nützen

du solltest die graka auch testen, ob sie mit dem takt stabil läuft
deshalb würde ich für Anfägner atitool empfehlen.
http://www.techpowerup.com/atitool/

1.) Neuesten Forceware Treiber saugen http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13000370.html?tid1=27703&tid2=0)

2.) Coolbits ausführen (http://www.computerbase.de/downloads/software/systemprogramme/grafikkarten/coolbits/)

3.) Rechtsklick am Desktop -> NVIDIA Control Panel auswählen

4.) Dort dann oben eine andere Ansicht auswählöen (kA jetzt welche)

5.) Übertaktngs-konfiguration ändern" klicken, udn dann einstellen wie dus willst

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe jetzt den neuen Forcewaretreiber drauf, und gleichzeitig auch Coolbits drauf gemacht..

Standard ist es: Kern-Taktfrequenz:400MHZ
Speicher-Taktfrequenz: 1000MHZ (1.00GHZ)

Dann bin ich auf Optimale Taktrate ermitteln.
Dann hat es sich selber eingestellt.
Kern-Taktfrequenz:483MHZ
Speicher-Taktfrequenz:1160MHZ (1.16GHZ)

Kann da etwas kaputt gehen ??? Schließlich hat es sich selber so eingestellt...
Sind die Werte zu hoch für die Karte ???
Oder kann ich die Einstellungen noch höher schrauben ???
Oder soll ich die Einstellung so lassen...(483MHZ:1160MHZ)

Die 7800GT hat 20 PixelPillines...
ich habe gehört, das man die Pipllines freischalten kann, dann hat die Karte 24 PixelPipelines... ???

« Letzte Änderung: 23.10.06, 15:48:49 von Franko »

Puh schwer zu sagen ich würde wennst es so hoch übertaktest  einen besseren Kühler kaufen. Ansonsten übertakte beide sicherheitshalber nur um 50 MHz. Dann dürfte nix kaputt gehen und du hast ne spur mehr leistung.

Ich hab meine auch um soviel übertaktet, is zwar 11 ° heißer geworden aber funzt immer noch gut.

lg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Temperatur beträgt im Normalmodus (Desktop) 50-51 Grad... Ich denke das ist in Ordnung...

Aber jetzt weis ich nicht ob ich die Werte so lassen soll...(483MHZ:1160MHZ)

Oder wieder auf Standard zurückstellen ???

Weil ich selber hab die Werte nicht so eingestellt, bin auf Optimale Taktrate ermitteln gegangen, und es hat sich selber so eingestellt...

Deswegen weis ich nicht, ob ich die Werte so lassen kann, aber ich denke schon oder nicht... ???
Ist ja von Nvidia aus, die hat sich selber optimiert, oder was sagst du???????????????????

^^ also ich mag ned wirklich die verantwortung über deine graka nehmen. das musst du selbst entscheiden^^
senk die werte einfach um eine spur runter, dann dürfte nix passieren, (also z.b. auf 450 MHz, 1050 MHz).

wenn doch probleme auftreten, bei nvidia beschweren gehen :|

Außerdem: warum möchtest es übertakten? Ruckelt ein Spiel etwa leicht oder was?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Naja, ich kann dich schon verstehen..
Ich lass die Einstellung so, sollte eigentlich nichts passieren, außer die Karte wird zu warm, dann macht der PC Neustart, dann weis ich das ich die Werte ein bisschen zurück stellen soll.

Trotzdem vielen Dank für deine Tipps und Infos... ;)
MFG franko

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Standard ist es: Kern-Taktfrequenz:400MHZ
Speicher-Taktfrequenz: 1000MHZ (1.00GHZ)

Dann bin ich auf Optimale Taktrate ermitteln.
Dann hat es sich selber eingestellt.
Kern-Taktfrequenz:483MHZ
Speicher-Taktfrequenz:1160MHZ (1.16GHZ)

So, was hast Du nun erreicht? einmal ca 20% und einmal ca 16%.Und was bringt das sichtbar? Nischt. Dafür gehst Du das Risko ein.

ähm also CPU übertakten ist vl. sinnlos, graka aber hilft ganz schön, besonders bei alten.

Ich kann dank übertakten BF2 auf mittel ruckelfrei spielen, vorher war es fast unspielbar.
Bei irgendwelchen ulrtaneuen spielen wird das schon was helfen ;)


« Stereo-Anlage an PC anschließenComputer erkennt Soundkarte nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...

Ethernetkarte
Die Ethernetkarte, auch als Netzwerkkarte bezeichnet, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (z.B. um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder ...