Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

W-Lan Router trotz Verbindung kein Internet

Per Netgear Funkrouter WGT624 - 108 Mbps ensteht keine Internetverbindung, obwohl die Funkverbindung steht.
Verbindung über Konfi-Tool von Netgear, als auch testweise über Windows eingerichtet. Verschlüsselung und SiDD passen, da sonst auch keine Verbindung zu stande kommen würde, da Netzwerkkennung versteckt und WPA aktiv.

Der Rechner erhält auch eine IP-Adresse vom DHCP des Router. Bei Ping auf den Router kommt aber keine Rückmeldung, nur Abbruch wegen Zeitüberschreitung.

Folgendes Zeigt XP nach Verbindungsaufbau:
AP-Adresse 192.168.1.3
Subnetz 255.255.255.0
Standardgateway 192.168.1.1

Unter Details:
Physikalische Adresse xxxxxxx
IP-Adresse 192.168.1.3  (via DHCP zugewiesen, vorgegeben an Mac beim Router)
Standardgateway 255.255.255.0
DHCP-Server 192.168.1.1 (IP des Routers)
DNS-Server 62.72.64.237 + 62.72.64.241 (von Versatel im Router eingetragen)

Der Internetzugriff über die LAN Verbindung steht und läuft einwandfrei
Derzeit steht der Rechner in ca. 5 m Entfernung zum Router und bekommt auch dort keine Verbindung.

Wo liegt denn jetzt das Problem  ???



Antworten zu W-Lan Router trotz Verbindung kein Internet:

und wenn du als DNS-Server zusätzlich den Router einträgst?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mal gerade genmacht. Bringt aber auch keine Änderung  ???

Firewall ist übrigens deinstalliert die von XP ausgeschaltet

an erster Stelle?
Muss jetzt weg - Zahnarzt!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auch probiert, bringt nix

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ HCK
Routermodell nicht dabei und Forum auch keine Treffer

Hast du beim Router evtl. MAC-ID Berechtigung eingetragen und die WLAN-ID fehlt dort?
Gruß
Dieter

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hast du beim Router evtl. MAC-ID Berechtigung eingetragen...
Ist activiert und die Mac von der W-Lan Karte ist auch korrekt eingetragen - wurde vom Router automatisch erkannt und paßt auch.
Aber auch Deaktivierung der Mac-ID bringt keine Änderung

Seltsam, läuft bei mir astrein (anderer Router). Ich habe allerdings an den AP's nur die Router-IP als Gateway und DNS-Server eingetragen. Und mit SSID sichtbar ohne Verschlüsselung tut sich auch nichts ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gerade mal kurzfristig probiert
Wenn Verschlüsselung WPA-PSK (TKIP) ausgeschaltet läuft die Verbindung  :D

Schlüssel ist aber am Router und PC identisch, mehrmals kontrolliert. Und ohne Verschlüsselung soll ja auch nicht laufen.
Derzeitiger Schlüssel besteht aus 24 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung, sowie Sonderzeichen ";" "," und "-" zwischendrin.
Kann es daran liegen oder Schlüssel zuu kurz ? Laut Beschreibung sollte er zwischen 8 - 62 Zeichen liegen  ???

Geh jetzt erstmal Offline -> Happe Happe machen  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nachtrag:
Eigentlich dürfte er doch bei einem falschen Schlüssel auch keine Verbindung aufbauen  :o

Ich habe jetzt gerade mal gesucht. Sonderzeichen sollen eigentlich ohne Einschränkung zulässig sein, mit Ausnahme von Blank.

Verbindung wird bei falscher Verschlüsselung schon aufgebaut, aber bei mir erscheint dann "eingeschränkte oder keine Konnektivität".

Ich benutze allerdings WEP-Verschlüsselung, weil ich noch einen älteren Router als Repeater reingehängt habe. Der versteht kein WPA und SSID muss auch sichtbar sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mal im Handbuch des Router nachgelesen. Das eigentliche Passwort wird erst mittels der Passphrase erstellt, sprich aus dem eingegebenen wird erst der Schlüssel erstellt. Vielleicht kommt er dort mit Sonderzeichen nicht klar oder benötigt eine bestimmte Anzahl ab Zeichen ?

Mal schauen was Websuche danach hervorbringt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Komme jetzt gerade per W-Lan und Verschlüsselung herein

Nach Austausch der Zeiche ";" und "," in der Passphrase gegen andere Sonderzeichen läuft die Kiste wunderbar. Also anscheinend, da AMI-Software, Probleme mit dem Zeichensatz  ;D


« TFT SyncMaster 913nFestplatten und vielleicht noch mehr Problem »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Performance
Performance, auch bekannt unter dem Begriff Datenverarbeitungsleistung, steht für die Geschwindigkeit, mit der ein Rechner bestimmte Programmbefehle und -vorgän...

PERL
Die Abkürzung PERL steht für Practical Extraction and Report Language und ist eine freie, plattformunabhängige und interpretierende Programmiersprache. Sie...

MBps
Die Einheit MBps steht für "Mega-Bit pro Sekunde" oder, auf englisch, "Mega-Bit per second". Damit werden Übertragungsgeschwindigkeiten, etwa beim Internet-Down...