Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hardware Monitor found an error??? Was nun???

Hallo,
Wenn ich mein PC hochfahre, dann kommt Dies.
Hardware Monitor found an error...
Ich kann entweder F1 oder F2 drücken.
Bei F1 startet der Rechner ganz normal hoch.
Wenn ich F2 drücke, dann komme ich ins BIOS.
Der Rechner läuft perfekt, aber jedes mal wenn ich neu starte oder den Rechner an mache, muss ich F1 drücken.

Kann mir jemand helfen, wie ich diese Warnung weg bekomme ???
Es ist nicht so schlimm, aber es nervt doch schon ein bisschen...

MFG franko



Antworten zu Hardware Monitor found an error??? Was nun???:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo!

Es gibt im Bios eine Option bei der man einstellen kann ob der Computer anhalten soll, wenn er einen Fehler findet (z.B. ein Rambaustein defekt sein sollte). Wenn bei dir "Hold on all Errors" eingestellt ist, so hält das System automatisch an, wenn ein Fehler auftritt. Wenn man es auf "Hold on no Errors" (oder so ähnlich) stellt, läuft es einfach durch. Weiß jetzt allerdings nicht genau in welcher Registrierkarte man das findet aber es ist so offensichtlich, das man es finden kann  wenn man alle Punkte durchgeht.

Gruß, Jak

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich hab im BIOS mal öfter nachgeschaut.
Wenn ich im BIOS unter POWER-> HARDWARE MONITOR bin, dann stehen da nur INFO, die Teperatur von der CPU, RAM und Lüfter, da kann ich nichts einstellen, nur auf Ignore umstellen, aber das bringt nichts.

Und dann gibt es noch im BIOS, POWER-> POWER UP CONTROL
AC Power Loss Restart  (Disabled)
PWR Up On Modem Act    (Disabled)
Wake On Lan            (Disabled)

Vielleicht muss ich eins von den drei Sachen auf Enabled stellen ???

Kann mir jemand helfen...

Über Power up control kannst du nichts verstellen, was etwas an dieser Meldung ändern würde. Vermutlich stellt der Hardware Monitor entweder eine Temperatur oder eine Spannng außerhalb des Toleranzbereichs fest. Ist da kein Wert besonders markiert ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

CPU Fan Speed 1670RPM  (rot markiert), habe ein Artic Silent drauf.
Den CPU Fan Speed habe ich schon, mal auf Ignore gestellet, aber die Meldung kommt trotzdem..
Ansonsten ist nichts markiert.

Kann es doch nicht an Power Up Contorl liegen ???
Kann ich das Problem vielleicht im Windows einstellen oder so ???

« Letzte Änderung: 08.03.06, 14:25:56 von Franko »

Kannst du die Speed da erhöhen (bei manchen Arctic Lüftern kann man das manuell verändern) ? Das dürfte jedenfalls die Ursache für die Meldung sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hallo ... die Option die ich meine findest du unter Power on Selftest ... müsste aber glaub ich unter einen anderen Registrierkarte zu finden sein als die wo der Fan Speed steht. Würd fix nachschaun aber wir ham nur Macs auf Arbeit und da gibts sowas  nicht :-) .

Gruß, Jak

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Den CPU Fan Speed kann ich nur auf Ignore stellen, ich kann ihn nicht erhöhen. Andere Einstellung im BIOS die rot markiet sind gibt es nicht.

Mein CPU-Lüfter stellt sich selber ein, wie viel Luft der CPU braucht, der ist sehr leise der Lüfter.
Ich hatte auch einen anderen drauf, der sehr laut war, und höhe Umdrehungen hatte, aber die Meldung kamm trotzdem...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie gesagt ich denke auch nicht, dass das was mit dem Lüfter zu tun hat.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mit was den sonst ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Geh nochmal ins Bios ... ich hab grad in dem einzigen PC nachgeschaut der hier bei mir auf Arbeit rumsteht und da findet man diese Option unter "Booten" und da steht "Beim Fehler auf F1 warten - aktiviert" ... wenn man diese Funktion deaktiviert, dann muss man am Anfang nicht mehr F1 drücken, sondern der Rechner bootet ohne anzuhalten.

Gruß, Jak

Also ich habe auch nen Arctic Lüfter für nen P4 mit 3 manuellen Einstellmöglichkeiten. Da läuft er mit der geringsten Einstellung mit 2200 RPM, mit der höchsten bei 3200. Bei CPU-Temperatur 40-45°.
Hast du Wärmeleitpaste (nicht zu dick) zwischen CPU und Lüfter?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Silent Boot im Bios war auf enabled, den habe ich dann auf disabled gestellt, aber die Warnung kommt trotzdem.
Der CPU Fan Speed wir nicht mehr rot markiert, er ist bei 1900RPM.
Aber die Warnung kommt immer wieder...
Ich denke nicht das es mit der Wärmeleitpaste etwas zu tun hat.
Mein CPU ist bei 50-55 Grad

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sag mir doch mal bitte genau die Bezeichnung von deinem Motherboard (Firma,Serie) und wenn möglich die Bios Version bitte.

Gruß, Jak

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Motherboard Name:   ASUS P4B266
Motherboard ID:    12/18/2001-I845 -P4B266LM


BIOS Typ:     Award Medallion
Award BIOS Typ:    Award Modular BIOS v6.0
Award BIOS Nachricht:   ACPI BIOS Revision 1002
Datum System BIOS:   12/18/01
Datum Video BIOS:   11/05/04


« Win XP: CPU geht immer auf 100% und der Rechner hängtUnterschied 2er Laufwerke? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...