Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mindestanforderungen, um eine DVD abzuspielen

Hi,

Ich habe vor einen alten PC in mein Zimmmer zu stellen. Dieser hat die folgende Konfiguration:

Prozessor: Intel Pentium III mit 500 Mhz
Ram: 128 MB
Grafikkarte: Rage 128GL (Hab auch ne Geforce 2, die ich wenn nötig einbauen kann!)
Betriebssystem: Windows 2000 Pro SP4
Laufwerk: CD-Brenner

Was klar ist:
Ich muss ein DVD-Laufwerk kaufen - kostet so um die 17 €
Ich will eine 5.1 Surroundkarte - kostet so um die 12 €

Was nicht klar ist:
Reichen diese Komponenten um eine DVD ruckelfrei und in 5.1 abzuspielen?

Hab mal auf der Homepage von WinDVD nachgeschaut, was die Vorraussetztungen für das Programm sind:

Zitat:   

Prozessor:
Intel Pentium III 500 MHz
(Intel Pentium 4 1,8-GHz-Prozessor empfohlen; Für TrimensionDNM-Funktion, Pentium 4 2,8-GHz empfohlen; Für die WMV HD Wiedergabe sind Pentium 4 2,4-GHz die Mindestanforderung, Pentium 4 3,0-GHz empfohlen;Für H.264-Dateiwiedergabe, Pentium 4 3,6-GHz empfohlen.


RAM:
128 MB
(256 MB empfohlen;Für TrimensionDNM-Funktion, 256 MB RAM empfohlen;Für die WMV HD Wiedergabe sind 384 MB RAM die Mindestanforderung, 512 MB RAM empfohlen;Für die H.264-Dateiwiedergabe sind 384 MB RAM die Mindestanforderung, 512 MB RAM empfohlen.

Betriebssystem:
Windows XP/2000

Soundkarte:
Windows-kompatible Soundkarte und Stereolautsprecher;PCI-Soundkarte oder On-Board-Audio.

Anzeige:
4:3 oder 16:9 (Widescreen) Bildschirm.
Grafikkarte mit möglicher 24-Bit-Darstellung und DirectX-Unterstützung.

CD-R/RW-, DVD-R/RW-, DVD+R/RW-, DVD-RAM-Brenner.
DirectX DirectX 9.
   
Zitat Ende

Nun, das sind die Programmanforderungen, aber sind das auch die Anforderungen für das allgemeine abspielen einer DVD?

PEACE!
hans.geyer



Antworten zu Mindestanforderungen, um eine DVD abzuspielen:

Kann mir echt keiner Helfen? :-(
Habs schon in unzähligen Foren versucht :-(

PEACE!
hans.geyer

Die gegebene Hardware ist halt ziemlich grenzwertig. Da wird keiner definitiv ja oder nein sagen können - wenn's absolut ruckelfrei sein soll, tippe ich eher auf nein. Da würde ich schon nen schnelleren Prozessor rein tun und auf 256 MB RAM aufrüsten.


« Probleme mit Externer Festplatte ! (trekstor maxi y.uh)Ist die Geforce 7900GT besser als die 7800GT? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...

Soundkarte/ -prozessor
Eine Soundkarte, (auch Audiokarte, selten Tonkarte - im Englischen Sound Card) verwandelt Tondateien in Signale für die Lautsprecher um. Dafür gibt es einen eig...