Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

D-Link Router zu lahm und hängt

hi,

habe einen D-Link router und ich muss bestimmt 5 mal am tag den netzstecker ziehen weil sich das teil immer aufhängt und ich keine verbindung ins netz mehr habe .

an was liegt das denn ? oder is er einfach zu klein für dsl 3000 ?

hat jemand eine empfehlung vielleicht einen high speed router  ;D

gruss



Antworten zu D-Link Router zu lahm und hängt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

D-Link ist High-Speed einer der Bessten!!! :) Was für einen Router hast du den von D-Link. Über welche verbindungsart verfügst du denn, WLAN, oder üblich mit Kabel (Modem)???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

D-Link Router sind wohl die schlechtesten die es überhaupt gibt. Ernst gemeint. Habe auch schon Probleme mit diesen Teilen gehabt. HAst du mehrere PCs an den ROuter angeschlossn??Oder baut dein PC VIELE Verbindungen ins Internet auf, wie z.B. per Tauschbörse??Dann liegt es wohl daran, dass die D-Link Router,zumindest die kleinne für Privatanwender,schnell mit solchen Verbindungsproblemen zu kämpfen haben und der Router eben durch ein Restart wieder für eine Zeitlang Verbidnungen aufrechtsetzen kann,bis der Pool wieder voll ist und der Router eben wieder restartet werden muss.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sind die echt so schei..!!! Die die Router mir wird immer erzählt die wären gut und ich habe, dass auch schon immer gedacht ich hatte auch einen Router zwar nicht von D-LINK sondern von Linksys die sind beschissen ich konnte damit nichts anfangen und hatte 80€ dafür bezahlt, das war ein Teil du neeeee nie wieder!!! Ich ahbe jetzt ne Fritz Box die ist total easy zu bedinen und hat eine super Qualität!!!

http://pit-homepage.de/ gehe da in die router seite !ODER : starte D-Link:Home/WAN/Connect-on-demand(punkt setzen) /Apply und Browser schließen !
« Letzte Änderung: 13.03.06, 11:05:14 von helmider »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Jep. Fritz Boxen sind genial,vor allem zuverlässig. Ein Firmupdate wäre ebenfalls empfehlenswert.

So da lässt sich mal wieder drüber streiten. D-Link ist gut, das steht fest, nur nicht so .....ensicher zum einstellen wie Netgear oder Fritz.
Mein D-Link funkt über drei Stockwerke mit 54Mbit und verbindung sehr gut.

WLAN USB-Sticks von D-Link sind nicht so der Hammer. Test mit D-Link Router und FritzBox.

Zum Thema aufhängen: Der D-Link schafft alles Emule Bittorent oder sonstigen Spaß.

Liegt das wirklich am Router oder am Modem. Hat deine Leitung vielleicht einen knacks? Schau mal im Protokoll auf'm Router nach was der Grund für nen Verbindungsabbruch ist bzw was passiert ist bevor er aussteigt.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich spreche nur aus Erfahrung. Kaum sind mehrere Verbindungen offen oder mehrere PCs im Einsatz,schon kippt der Datentransport.


« Memory testing beim einschalten soll weg!!!! K7S5A wie stell ich auf "Von CD booten" um ?????? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!