Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

D-Link WLAN-Router an D-Link DSL-Modem

Hallo zusammen!

Ich richte momentan bei einem Freund  ein! Da er schon ein DSL-Modem von D-Link besaß, haben wir noch einen D-Link WLAN-Router dazu gekauft! Jetzt meine Frage: An welchem Gerät muss ich DHCP einschalten oder an beiden? Ein PC geht über Kabel ins I-Net und das Netbook über WLAN. Muss ich den Router als Access-Point einrichten? 

« Letzte Änderung: 21.01.09, 13:29:48 von sOnnY90 »


Antworten zu D-Link WLAN-Router an D-Link DSL-Modem:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

wenn das DSL-Modem DHCP hat, ist es kein Modem sondern ein Router !

DHCP darf es nur einen im Netzwerk geben.

 

Zitat
DHCP darf es nur einen im Netzwerk geben. 

Nee  ;);D

Wäre wieder was zum diskutieren ;D;D;D;D


 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

glaube aber nicht, dass es in dem Netzwerk vom Fragesteller sinnvoll wäre 2 DHCP-Server laufen zu lassen.
Dann evtl. auch noch mit unterschiedlichen IP-Bereichen.

Genauen Gerätebezeichnungen sind notwendig!

 

Zitat
glaube aber nicht, dass es in dem Netzwerk vom Fragesteller sinnvoll wäre 2 DHCP-Server laufen zu lassen.
Dann evtl. auch noch mit unterschiedlichen IP-Bereichen.
Sinnvoll ist die eine Frage!
Machbar die andere!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ADSL-Modem: D-Link DSL-320T
W-LAN-Router: D-Link DIR-300


« Telefonanschluss mit DSL + DECT Telefönedownloadgeschwindigkeit »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!