Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Serverbetrieb und FTP privat bei 1blu, hardware und rechtsfragen

Ich würde gerne einen privaten FTP Server betreiben da ich zwischen mehreren Orten hin und her pendle.
Wichtige Daten würde ich auf dem FTP Server "liegen"-lassen.

Von 1blu habe ich einen rootserverpower gesehen (69 euro) der auch den gesamten traffic beinhaltet.

kann ich damit dann einen ftp server einrichten und von jedem ort der welt daten down und ggf. uploaden?

Wer kennt die Firma ? Wie gut ist der Support?
Wie sicher und stabil laufen deren Server?

Und ganz wichtig: Wer kann alles einblicken auf den Server.
Kann ich da private,empfindliche Daten drauf speichern oder ist es sehr riskant so etwas zu machen?
Der Server an sich mit den Daten ist doch unberührbar, d.h. ich kann da draufspeichern was ich will,oder?



Antworten zu Serverbetrieb und FTP privat bei 1blu, hardware und rechtsfragen:

hi!

also ich habe bei der firma auch space etc. für webhosting, bin SEHR zufrieden da. billige angebote hat auch innertrace.de und da hatte ich auch keine probleme.

mfg
julian

kann ich empfindliche,private dateien hoch und runterladen...und bleiben die daten dann unberührt und unangetastet?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wieso lässt du nicht einen Billig PC mit entsprechender Kapazität daheim als FTP laufen und investiert das Geld dann lieber in die Stromkosten?

daran hab ich auch schon gedacht.
aber hab den gedanken wieder verworfen,da meine internetverbindung viel zu lahm ist.
ausserdem gibt es ja diese schwankungen bei ADSL.
wenn ich eines tages mal vdsl haben sollte,dann kann die sache aber interessant werden.


wer kennt eigentlich das programm plesk 7.5 reloaded?
ist das ein gutes FTP Server/Client programm?
oder fährt man z.B. mit filezilla Server/client besser?

@julianKA:
was sind denn so die nachteile bei innertrace?
sind die immer gut erreichbar? - ich frage das nur,weil die soooo billig sind!

Nur damit ich nicht dumm sterbe...
ich habe traffic begrenzung...womit kann ich einsehen oder gar mit einem programm den traffic begrenzen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Netlimiter

ehm...der tipp war gut :)

ich meinte,ich habe traffic limited beim vserver.
DAFÜR bräuchte ich einen traffic limitierer.

für den häuslichen gebrauch brauche ich sowas nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

DSL Manager von der Telekom

ähm...ich glaube wir missverstehen uns.

ich meine den traffic des Servers.

siehe bei 1bluvserver.
da habe ich "nur" 400GB Traffic frei.
ab dem 401. GB will ich aber eine Sperre haben.
Gerade wenn noch andere Zugriff auf dem Server haben,könnte das ein Problem werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Oh. Naja. Dann hab ich jetzt leider keine Ahnung, höchstens noch einen Router davor stellen.Viele haben ja diese Funktion,aber da wirst du wohl nichts machen können wenn du den Server nur hostest.


« Monitor zuckt ständig zusammen!Raidtreiber ???hilfe »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!