Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Neue Grafikkarte für Aldi PC MD 8000

Hallo Leute,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Ich habe mir damals den Aldi PC MD 8000 gekauft. Zu der damaligen Zeit war die eingebaute Grafikkarte noch zeitgemäß. Leider ist diese für die heutigen Spiele zu langsam. Daten der Karte: Nvidia GeForce4 Ti4200, 128 MB DDR-SDRAM. Ich möchte mir nun eine 256 MB Karte zulegen.

Meine Fragen:

1. Welche Karte würdet Ihr mir empfehlen (muss nicht wirklich die teuerste Karte sein)

2. Passt überhaupt eine neue Karte in den PC.

Ich danke Euch schon vorabe für Eure Hilfe!!!

Viele Grüße,
Dans



Antworten zu Neue Grafikkarte für Aldi PC MD 8000:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also normalerweise sollte man deinen pc aufrüsten können.
du musst lediglich darauf achten dass es eine AGP grafikkarte ist.
wenn du ne sehr gute karte zum kleinen preis haben willst warte am besten auf die AGP-version der Geforce 7600GT.
die ist mit der 4200 überhaupt nich mehr zu vergleichen, da sie meilenweit besser ist.
hängt alles vom geldbeutel ab ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Empfehlung:

ATI Radeon X1600PRO 256MB DDR2 Ram Preis ca. 115€

 ;)

1. schau im Handbuch deines Motherboard nach, welchen AGP anschluß du hast.(AGP 8x, 4x ??)

2. Schaumal im Bios auf wieviel MB du dein AGP-Slot max stellen kannst

Wenn du diese 2 Werte hast, dann kannst du nach ner Karte schauen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja genau, die karte hab ich ja noch ganz vergessen. die is fürs geld besser als die 7600gt. im vergleich gibts kaum spürbare unterschiede, die pixelpipezahl ist die gleiche und die taktraten sind auch nicht gerade verschieden.
die 7600gt würde zudem noch über 200€ kosten. wenn man bedenkt die x1800xt gibts schon für 243€..

just buy ATI ^^

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

auch AGP 8x karten laufen auf AGP 4x boards ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

naja die x1600 taktet mit 500/780 und die 7600gt(agp) wird vorraussichtlich mit 560/1400 takten.aber wer nicht allzusehr auf grafikwunder achtet, wird mit der x1600pro sehr zufriedne sein

Hallo,

ich rate zur Vorsicht !!!

Ich habe den gleichen Rechner und muß die Grafikkarte wg. Defekt tauschen. Bisher habe ich es nicht geschafft, eine neuere GForce in diesem Rechner zum Laufen zu bringen. Heute habe ich gehört, daß es anderen auch so ergangen ist, so ganz unproblematisch sind aktuelle Karten in diesem PC anscheinend nicht!

Symptom: Im "Office" Betrieb läuft alles super. Aber sobald man ein Spiel startet, selbst wenn es kaum Ansprüche an die GraKa hat, stürzt alles nach ein paar Minuten ab. Sieht wie ein Temperaturproblem aus, kann aber auch andere Gründe haben.

Bin selbst daher gerade auf der Suche nach Infos, welche Karte man wohl nehmen könnte oder mit welchen Einstellungen man das ganze hinbekommt... sonst frage ich bald doch bei Medion, ob´s die alte noch gibt (die so schlecht gar nicht war/ist)...

Viele Grüße,
Christian

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wird daran liegen das der stromverbrauch von heutigen graka stark gestiegen ist im gegensatz zu der damals verbauten
auch schon wegen dem seperaten atromanschluss

vielleicht mal stärkeres nt ausprobieren

Stimmt, hatte ich vergessen zu schreiben:

Natürlich muß das Netzteil auch getauscht werden; der MD 8000 hat von Haus aus nur 250W, das reicht natürlich nicht.

Aber das von mir beschriebene Problem löst das nicht, ich habe ein großes Netzteil eingebaut und trotzdem gehen die aktuellen GraKa nicht.

Schön wäre, wenn mal jemand was dazu sagt, der eine neuere Karte in den MD 8000 erfolgreich eingebaut hat... Falls es den gibt ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

was für modelle hast du den schon probiert ???

Bisher die nVidia 6600 GT (128 MB) und die 6600 (256 MB). Wobei die GT beim Spielen bis zum Absturz 15 Minuten und die 6600 nur 2 bis 3 Minuten braucht.

Beide Karten von Club 3D.

Und wie gesagt habe ich ähnliches auch schon von anderen gehört. In einem anderen Forum lese ich gerade, daß jemand eine Radeon X800 zum laufen gebracht hat... vielleicht geht ATI in diesem Rechner ja besser!?!

einfach ein neues NT einbauen mind. 400W. Habe selber eine 6800LE, funktioniert ohne prob.

Der PC hat vom Mainboard her Probleme mit den 6600 GeForce Karten.6800 ginge oder ATI Karten.Hab den gleichen und denke auch ans auswechseln eine Grafikkarte.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Wie schon erwähnt wurde, das NT ist einfach zu schwach.
Neues NT rein, und die Sache läuft.

A propos Grafikkarte eine GeForce 6800 GS, die du dann auf ein bisschen hochtaktest.
Dann hast du doch schon eine ordentlich spielelösung, die natürlich nicht für alle Spiele auf max reicht.
Das muss klar gesagt werden :)

Gruss Daniel


« Windows XP: externe festplatte zeigt immer dateipfad beschädigtWindows XP: Zweite Festplatte formatieren und partitionieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...